info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PTS - Papiertechnische Stiftung |

„Spiegelungen der Zeit – Papier aus anderer Sicht“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Papiertechnische Stiftung zeigt im Münchner Stiftungssitz Werke der Künstlerin Therese Weber


Unter dem Titel „Spiegelungen der Zeit – Papier aus anderer Sicht“ präsentiert die Papiertechnische Stiftung vom 17. September 2008 bis 17. Januar 2009 Werke der Schweizer Künstlerin Therese Weber. Die kostenlose Ausstellung in den Münchner Geschäftsräumen der PTS zeigt Papier als wertvollen Werkstoff aus künstlerischer Perspektive. „Papier ist ein Material, mit dem jeder von uns tagtäglich zu tun hat. Wir finden, dass die Werke von Therese Weber eine reizvolle Möglichkeit bieten, diesen Stoff einmal mit ganz anderen Augen zu betrachten“, erläutert Dr. Alois Kerkhoff, Vorstandsvorsitzender der PTS, die Motivation zu der Ausstellung. Die PTS bietet Unternehmen aus der Papierindustrie Dienstleistungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beratung, Messtechnik und Weiterbildung.

Die Ausstellungsstücke von Therese Weber stammen aus den Jahren 1992 bis 2006. Die Künstlerin selbst bezeichnet ihre Werke als „Protokolle“ ihrer Erfahrungen, die sie in ihre individuelle Bild- und Formensprache umsetzt. Seit 1998 wird die asiatische Kunst zu einem Hauptthema ihrer Gestaltungsabsichten. Ihre Neugier auf Washi Japanpapier hat der Künstlerin dabei den Zugang zum asiatischen Kulturraum geöffnet. Vor Ort konnte sie Einblick gewinnen in den kulturell und philosophisch bedingten „anderen“ Zugang der japanischen Bevölkerung zu diesem Medium, wie auch in das komplexe Verständnis asiatischer Kunst und Kultur.

Therese Weber lebt in der Schweiz, wo sie als Professorin für Ästhetische Bildung an der Fachhochschule Nordwest-Schweiz, Liestal tätig ist. Anlässlich der Biennale der Papierkunst „PAPERart reMIXED“ wurde sie 2005 mit dem Kunstpreis für ihre Installation im Leopold-Hoesch Museum in Düren ausgezeichnet. In Ihrem Buch „Die Sprache des Papiers. Eine 2000-jährige Geschichte“ dokumentiert sie kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte des Papiers im asiatischen und europäischen Raum.

Über die Ausstellung:
„Spiegelungen der Zeit – Papier aus anderer Sicht“ von Therese Weber, Schweiz
Öffnungszeiten: 17. September 2008 - 17. Januar 2009, Montag bis Donnerstag 8.00 - 18:00 Uhr, Freitag 8:00 - 14:00 Uhr


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Melzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2194 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema