info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TimoCom Soft- und Hardware GmbH |

TimoCom und ÖKTV vereinbaren enge Zusammenarbeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 10. September 2008 – Erfolg ist beschlossene Sache: Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH – Anbieter der marktführenden Fracht-und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® – und die ÖKTV- Österreichische Kleintransportunternehmer Vereinigung kooperieren seit dem 1. August dieses Jahres. Abgeschlossen wurde ein wechselseitig exklusiver Kooperationsvertrag. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Kleintransporteure im Bereich der Disposition in Österreich zu erhöhen. Im Gegenzug profitiert TimoCom von gemeinsam durchgeführten Marketingmaßnahmen; außerdem wird die Fracht- und Laderaumbörse zum festen Bestandteil von Schulungen der ÖKTV.

Düsseldorf, 10. September 2008 – Erfolg ist beschlossene Sache: Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH – Anbieter der marktführenden Fracht-und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® – und die ÖKTV- Österreichische Kleintransportunternehmer Vereinigung kooperieren seit dem 1. August dieses Jahres. Abgeschlossen wurde ein wechselseitig exklusiver Kooperationsvertrag. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Kleintransporteure im Bereich der Disposition in Österreich zu erhöhen. Im Gegenzug profitiert TimoCom von gemeinsam durchgeführten Marketingmaßnahmen; außerdem wird die Fracht- und Laderaumbörse zum festen Bestandteil von Schulungen der ÖKTV.
Kernstück der Zusammenarbeit ist die von TimoCom bereitgestellte Geschlossene Benutzer Gruppe (GBG) mit dem Namen Austria-KT. Das grundlegende Prinzip dieser „Börse in der Börse“: Sie liefert allen Kleinunternehmern innerhalb der ÖKTV neben den üblichen Vorteilen der Fracht- und Laderaumbörse einen entscheidenden Zusatznutzen gegenüber anderen Kunden: Hier können sie direkt mit ihren favorisierten Geschäftspartnern über offene Fracht- und Laderäume verhandeln. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Ihre Angebote ausschließlich innerhalb der GBG zu veröffentlichen oder diese in einem frei wählbaren Minuten-Zeitraum erst intern den österreichischen Kleintransporteuren anzubieten, bevor sie dann allen TimoCom-Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Zugriff auf die Austria-KT erhält jeder österreichische Kleintransporteur. Jedes neue Kleintransportunternehmen zahlt keine Anschlussgebühr.
Das Präsidium der ÖKTV, vertreten durch Kommerzialrat Hermann Mitteregger, kommentiert den Abschluss der Kooperation: „Unsere Kleintransporteure können auf einen riesigen Angebotspool in der Frachtenbörse zugreifen, der genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Im hart umkämpften Kleintransportmarkt können sie so Ihre Kapazitäten noch besser und schneller auslasten. Das ist ein echter Wettbewerbsvorteil.“ Und weiter: „Die Partnerschaft mit TimoCom unterstützt uns bei unserem Hauptanliegen, das Image und die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Kleintransporteure zu fördern und zu sichern. Wir freuen uns, einen so leistungsstarken und innovativen Partner gefunden zu haben und sind sicher, damit die Servicequalität für unsere Nutzer weiter zu erhöhen.“
Marcel Frings, verantwortlich für das Key Account Management bei TimoCom, ist von der Partnerschaft gleichermaßen überzeugt: „Die Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Der ÖKTV stehen neben der GBG zusätzlich bis zu 172.000 tagesaktuelle Fracht- und Laderaumangebote von 67.000 Nutzern in ganz Europa zur Verfügung. Mit unserer Fracht- und Laderaumbörse machen wir die Disposition für die Kleintransporteure nachweislich schneller und effizienter. Gleichzeitig bietet sich für unser Unternehmen die Chance, im Rahmen gemeinsamer Aktivitäten neue Kunden zu gewinnen.“
Die Zusammenarbeit wird also nicht nur über das Programm, sondern auch darüber hinaus ausgebaut. In Zukunft sollen verstärkt gemeinsame Veranstaltungen und Marketingaktionen durchführt werden. So werden zum Beispiel in internen, bundesweit stattfindenden Schulungen der ÖKTV die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von TimoCom TRUCK & CARGO® vorgestellt. Zudem findet sich TimoCom auf dem Onlineportal des ÖKTV wieder. Weitere gemeinsame Aktionen werden folgen.

Weitere Informationen zu TimoCom und der ÖKTV findet man auch unter http://www.timocom.de bzw. http://www.oektv.at


Web: http://www.timocom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Winking , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3565 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TimoCom Soft- und Hardware GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TimoCom Soft- und Hardware GmbH lesen:

TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 20.05.2015

GDL-Streik: Kaum noch freie Lkw verfügbar

Erkrath, 20.05.2015 - Seit einem Tag streikt die GDL wieder im Güterverkehr und die Auswirkungen auf die Wirtschaft sind deutlich zu spüren. Nachdem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu Wochenbeginn neue Streiks angekündigt hatte,...
TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 25.09.2014

Premiere auf der IAA: Per App auf TimoCom zugreifen

Düsseldorf, 25.09.2014 - Schnell Rückfrachten finden, nachdem man gerade beim Kunden abgeladen hat. Transport-Dienstleistern unkompliziert Aufträge anbieten, auch wenn man nicht im Büro ist. Im Logistik-Tagesgeschäft fehlen gute und sichere Mög...
TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 12.09.2014

Einladung zur IAA Pressekonferenz von TimoCom am 23.09.2014 um 11:45 Uhr

Düsseldorf, 12.09.2014 - TimoCom, Europas Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen, präsentiert auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge eine Neuheit: Den mobilen Zugang per App zu seiner kompletten Produktpalette. So sind Kunden künftig ...