info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
STI - Gustav Stabernack GmbH |

STI Design-Award und Kongress „DISPLAY 2.0”

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Effizienz am POS


Mit dem Display der Zukunft und der POS-Kommunikation von Morgen befassen sich in diesem Jahr die studentischen Teilnehmer des STI Design Awards und die Referenten eines Kongresses, der von der STI Group am 23.10.2008 in Schloss Laubach angeboten wird.

Über Ländergrenzen und Kommunikationskanäle hinweg.

Bereits zum zweiten Mal richtet die STI Group in 2008 einen Design Award aus. Dieser richtet sich an Studenten der Fachrichtung Design und wird an drei ausgewählten Hochschulen ausgeschrieben. Als teilnehmende Partner konnten die Kunsthochschule Kassel, die Hochschule München sowie die Hochschule Coburg gewonnen werden.

Mit diesem Award will die Unternehmensgruppe den kreativen Nachwuchs der Designbranche fördern und gleichzeitig Denkanstöße für innovative Displaylösungen generieren. Passend zu der offenen Unternehmenskultur von STI soll außerdem eine engere Verzahnung von Theorie und Praxis erzielt werden.

Aufgabe des Designnachwuchses ist die Entwicklung einer länderübergreifenden, modularen Platzierung sowie ergänzender POS-Maßnahmen. Für je ein Produkt von LEGO, Red Bull oder Unilever sollen zudem kommunikationskanalübergreifende Konzepte für die Produktpräsentation im Handel abgeleitet werden. Die eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury ausgewählter Experten unter Leitung von Prof. Dr. Hermann Diller, Inhaber des Lehrstuhls für BWL an der Universität Erlangen-Nürnberg, beurteilt.

Display-Kongress am 23.10.2008

Mit der Verleihung des mit insgesamt € 6.000,- dotierten Awards werden die Teilnehmer auf das Kongressprogramm am Folgetag eingestimmt. Referenten wie Olaf Gens, Leiter Marktforschung der REWE AG, Michael Schießl von der Berliner eye-square GmbH oder Hannes Streng, Geschäftsführender Gesellschafter BU HOLDING AG & Co. KG, Nürnberg (OBI Märkte, BAUSTOFF UNION) diskutieren mit Referenten aus der Markenartikelindustrie über effiziente Konzepte und erfolgreiche Kampagnen. Hierbei geht es um Consumer Insights, Shoppergeografie in der Handelslandschaft, die Anforderungen des Handels und erfolgreiche POS-Kampagnen.


Web: http://www.sti-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Juliane Bohl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1870 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema