info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsbüro der Woiwodschaft Oppeln |

Wirtschaftstag Polen am 16.10.2008 in Mainz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sie möchten durch gezielte Kooperation oder Investition in Polen marktpräsent und wettbewerbsfähig bleiben? Kommen Sie zum "Wirtschaftstag Polen" am Donnerstag, dem 16.10.2008, von 16.00 bis 18.30 Uhr in die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (Schillerplatz 7, 55116 Mainz).

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Polen waren nie intensiver. Immer mehr polnische Unternehmen suchen selbstständig den deutschen Markt, und andererseits wächst bei deutschen Firmen das Geschäftsinteresse an Polen. Die Erwartungen in Richtung des polnischen Markts sind auch in Rheinland-Pfalz hoch. Ein Viertel aller rheinland-pfälzischen Firmen, die im internationalen Geschäft tätig sind, rechnen mit deutlich mehr Dynamik in den wirtschaftlichen Beziehungen zu Polen.

Die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen, die Abteilung für Handel und Investitionen des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln sowie das Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln laden alle interessierten Unternehmer zu einer deutsch-polnischen Informationsveranstaltung ein, an der u.a. die Vertreter der Woiwodschaft Opolskie (Oppeln) das Wirtschafts- und Investitionspotential ihrer Region präsentieren und verschiedene Kooperationsmöglichkeiten mit polnischen Firmen aufzeigen werden.

Der thematische Schwerpunkt der vorbereiteten Präsentationen liegt in praktischen Informationen zum Investitionsstandort Polen sowie zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und organisatorischen bzw. finanziellen Förderungsmöglichkeiten vor Ort. Die Veranstaltung runden die Erfahrungen eines deutschen Unternehmers in Polen ab.

Datum: Mittwoch, 16. Oktober 2008, 16–18.30 Uhr (ab 15.30 Uhr: Registrierung der Teilnehmer)
Ort: Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (IHK) Schillerplatz 7, 55116 Mainz
Details, Veranstaltungsprogramm & Anfahrtsskizze: www.mainz.opolskie.de

Veranstaltungsprogramm:
1. Begrüßung: Dr. Harald Augter, Präsident der IHK für Rheinhessen.
2. Grußwort: Malgorzata Wejtko , Konsulin, I. Rätin, Leiterin der Abteilung für Handel und Investi-tionen des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln.
3. Präsentation "Der Investitionsstandort Polen" von Lars Bosse, Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handels-kammer.
4. Präsentation "Die Oppelner Region als Wirtschaftsstandort " von:
- Jozef Kotys, Vizemarschall der Woiwodschaft Oppeln,
- Dr. Przemyslaw Lebzuch, Leiter des Wirtschaftsbüros der Woiwodschaft Oppeln am Fluhhafen Frankfurt-Hahn,
- Iwona Swiech-Olender, Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung (OCRG) in Opole.
5. Präsentation "Rechtliche Rahmenbedingungen" von RA Kai Hussmann, Kanzlei Dr. Petereit & Armbrüster in Mainz und Breslau.
6. Erfahrungen aus der Praxis: Carsten Behrmann Vorsitzender der Elrec Sp. z o.o., Brzeg (Brieg).
Im Anschluss Gespräche bei polnischem Bier.

Web: http://www.mainz.opolskie.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marion Kulinska, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema