info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ArcFlow GmbH |

ArcFlow gewinnt Klumpp als neuen Kunden für ihr Dokumentenmanagement-System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zentrale Ablage von CAD-Zeichnungen


Heusenstamm, 15. September 2008 – Die Automatendreherei Klumpp GmbH & Co. KG hat sich für den Einsatz des Dokumentenmanagement-Systems (DMS) ArcFlow entschieden, um damit ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Wichtige Unterlagen wie beispielsweise Konstruktionszeichnungen sind jetzt für alle Mitarbeiter jederzeit zugänglich. Darüber hinaus unterstützt ArcFlow Sachmerkmalleisten, so dass das Unternehmen Zeichnungen effizient klassifizieren und schnell wiederfinden kann.

Bisher bewahrte Klumpp sämtliche Dokumente in Hängeregistern auf. Die Kapazitäten dieser Register waren jedoch stark beschränkt und die darin abgelegten Informationen nicht schnell genug für alle Mitarbeiter zugänglich. Hinzu kam, dass das Unternehmen seinen Schriftverkehr insbesondere im Ein- und Verkaufsbereich digitalisieren wollte. Unter den zur Auswahl stehenden Systemen hat sich Klumpp für ArcFlow entschieden, da das DMS alle relevanten Komponenten – Dokumentenverwaltung, Archivierung und Workflow – in einem System integriert und so sämtliche Anforderungen des Unternehmens abdeckt. Darüber hinaus überzeugte das DMS durch seine einfache Anwendung, die den Mitarbeitern bei Klumpp eine sehr schnelle Einarbeitung ermöglicht.

ArcFlow findet die Dokumente bei Klumpp nicht nur über die Stichwortsuche wieder, sondern ermöglicht auch eine Klassifizierung nach DIN 4000. Bei der Klassifizierung werden Teile und Sachverhalte nach bestimmten Gesichtspunkten geordnet. Das Prinzip der Sachmerkmalleisten setzt diese Merkmale anschließend in eine von Suchalgorithmen verarbeitbare Form um. Dabei fasst es die Teile in Gruppen größtmöglicher Ähnlichkeit zusammen und erfasst deren Eigenschaften wie beispielsweise Durchmesser oder Material als Sachmerkmale tabellarisch. Liegt den Konstrukteuren bei Klumpp jetzt eine neue CAD-Zeichnung eines Kunden vor, können sie über ArcFlow schnell ermitteln, ob Teile in dieser oder einer ähnlichen Form bereits vorliegen. Zusätzlich ist ein Workflow hinterlegt, der den gesamten Prozess vom Entwurf einer Zeichnung bis hin zur Produktion und Qualitätssicherung überwacht.

Neben den Konstruktionszeichnungen werden beispielsweise auch Dokumente der Qualitätssicherung in ArcFlow abgelegt und revisionssicher archiviert. Dazu zählen insbesondere Reports, die ein Kunde nach einer Reklamation erhält und die für jeden Mitarbeiter bei Klumpp schnell zugänglich sein müssen.

„Das DMS ArcFlow hat uns durch seine einfache Bedienbarkeit und seine Funktionen überzeugt, die unsere Anforderungen vollständig abdecken“, erklärt Nils Fuchs, Geschäftsführer bei der Klumpp GmbH & Co KG. „Zudem hat sich bereits während des Auswahlprozesses abgezeichnet, dass wir mit dem Hersteller sehr gut zusammenarbeiten können, dass er unsere Bedürfnisse versteht und auf unsere Wünsche eingeht.“

Kurzprofil Klumpp GmbH & Co. KG
Die Automatendreherei Klumpp wurde 1969 gegründet und hat ihren Sitz in Bretten bei Karlsruhe. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung von Präzisionsdrehteilen aus allen zerspanbaren Werkstoffen für die Bereiche Automobilindustrie, Unterhaltungselektronik, Feinmechanik und Medizintechnik. Der Schwerpunkt liegt auf der Produktion hochpräziser Großserien, auf die das Unternehmen seinen Maschinenpark laufend abstimmt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Glaser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2846 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ArcFlow GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ArcFlow GmbH lesen:

ArcFlow GmbH | 23.06.2010

ArcFlow realisiert Methode für eine schnelle Zertifizierung von Prozessen nach GoBS

ArcFlow bietet die komplette Basis für eine standardisierte Verfahrensdokumentation, so dass eine schnelle und einfache Zertifizierung von Prozessen möglich ist. Die für eine Verfahrensdokumentation individuell zu erstellenden DMS-Beschreibungen u...
ArcFlow GmbH | 21.06.2010

Lacher Großküchen entscheidet sich für ArcFlow

Lacher Großküchen arbeitet in Projektteams, die aus bis zu zehn Mitarbeitern bestehen. Um eine einheitliche und detaillierte Ordnerstruktur zu schaffen, entschied sich das Unternehmen, die bisherige digitale Ablage durch ein Dokumentenmanagement-Sy...
ArcFlow GmbH | 12.01.2010

ArcFlow expandiert in den asiatischen Markt

Die Philippinen sind mittlerweile nach Indien die zweitgrößte Outsourcing-Destination. Experten rechnen auch in den nächsten Jahren weiterhin mit zweistelligen Wachstumsraten. Das starke Wirtschaftswachstum auf den Philippinen hat zur Folge, dass ...