info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
netz98 new media GmbH |

neckermann.de nutzt innovative Google Gadget-Anzeige von netz98

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Spielend Produktsortiment von neckermann.de kennen lernen


Mainz, 15. September 2008 +++ Die netz98 new media GmbH hat gemeinsam mit dem Multi-Channel-Versender neckermann.de eine Innovation in der Online-Werbung entwickelt: ein Online-Quartettspiel in Form einer Google Gadget-Anzeige. Als erster großer Online-Händler in Deutschland setzt neckermann.de damit diese neue Werbeform ein. Mit dem Gewinnspiel-Gadget, das als interaktive Anzeige im Werbenetzwerk von Google geschaltet wird, zielt neckermann.de darauf ab, dass sich User auch außerhalb der zentralen Internet-Präsenz intensiv mit der Marke neckermann.de und dem Sortiment beschäftigen. Auf den Quartett-Karten sind Artikel aus dem umfangreichen Techniksortiment von neckermann.de abgebildet. „Das Quartett-Gadget leistet mehr als herkömmliche Banner-Werbung“, erklärt Timo Beyer, Leiter Werbung/Kommunikation - Neue Medien der neckermann.de GmbH. „Die User setzen sich auf unterhaltsame Art mit der Marke neckermann.de auseinander und lernen auf spielerische Weise unser riesiges Sortiment intensiv kennen.“ Das interaktive Quartett-Gadget verbreitet sich auch viral: Über eine integrierte Weiterempfehlen-Funktion kann der User Freunde und Bekannte auf das Spiel aufmerksam machen.

Das Gewinnspiel-Gadget, das die Mainzer Internet-Agentur netz98 für neckermann.de konzipiert und technisch umgesetzt hat, funktioniert wie ein normales Technik-Quartett – mit der besseren Eigenschaft erhält man die unterlegene Karte. Gespielt wird gegen den Computer: Gewinnt ein Spieler alle Karten, bekommt er einen 10-Euro-Gutschein von neckermann.de. Dabei entscheidet der Nutzer selbst, mit welcher Produktkategorie des Techniksortiments von neckermann.de er spielen möchte. Änderungen im Sortiment oder bei einzelnen Produkten von neckermann.de werden über Schnittstellen dynamisch und in Echtzeit in das Gadget übernommen, sodass Artikel und Eigenschaften auf den Karten immer auf dem aktuellsten Stand sind. Das Google Gadget-Quartett ist ein weiterer Baustein in der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen netz98 und neckermann.de. Schon seit Mitte 2007 betreut netz98 das Multi-Channel-Versandunternehmen in den Bereichen Web 2.0 und Social Commerce. Im Laufe dieses Jahres will neckermann.de sein Portfolio an Gadgets und Widgets mit Unterstützung von netz98 noch deutlich ausbauen.


Über die netz98 new media GmbH

Die netz98 new media GmbH (www.netz98.de) ist eine inhabergeführte Internet-Agentur mit Hauptsitz in Mainz und einer Niederlassung in Hamburg. netz98 bietet sowohl Agentur- als auch webbasierte IT-Dienstleistungen an. Die Schwerpunkte der Internet-Agentur liegen in den Bereichen E-Commerce und Web 2.0 mit den Kernthemen Social Commerce und Communities. netz98 gliedert sich in zwei Units: Der Geschäftsbereich netz98 new media marketing mit Fachleuten aus Marketing und IT ist spezialisiert auf die vertriebsorientierte, digitale Führung von Marken und erfolgsorientiertes Online-Marketing. Die Unit netz98 new media engineering entwickelt prozessgesteuerte Online-Anwendungen und Individualsoftware mit hohem Gebrauchswert. Zu den Kunden von netz98 zählen unter anderem Boehringer Ingelheim, Erdal Rex, Hyundai Motor Europe, Mainzer Volksbank, neckermann.de, Nordmilch, Parfümerie Douglas, R+V Allgemeine Versicherung, Škoda Auto Deutschland, T-Online International und Wella.


Über die neckermann.de GmbH
Die neckermann.de GmbH ist mit einem Umsatz von 1,4 Milliarden Euro eine der führenden Mail-Order-Companies in Europa. Als Multi-Channel-Versandunternehmen bietet es Kunden vielfältige Bestellmöglichkeiten: Über Katalog, Internet, Telefon oder eine mobile Applikation kann aus einem Sortiment von 250.000 Produkten ausgewählt werden. neckermann.de erwirtschaftet rund 50 Prozent des Unternehmensumsatzes über den Online-Shop. Für seine Innovationskraft wird neckermann.de regelmäßig ausgezeichnet, unter anderem als Bester Online-Shop oder mit dem Konzept-Award für dialogorientiertes Shopping. Im Mai 2007 erhielt das Unternehmen den intermedia-globe Silver Award und die Auszeichnung als einer der „kundenorientiertesten Dienstleister Deutschlands 2007“.


Kontakt:
netz98 new media GmbH
Susanne Drögsler
Haifa-Allee 2
D-55128 Mainz
Tel: +49 (0)6131-90798-98
Fax: +49 (0)6131-90798-99
E-Mail: s.droegsler@netz98.de
Internet: www.netz98.de

Möller Horcher Public Relations GmbH
Venera Souleimanova
Ludwigstraße 74
D-63067 Offenbach
Tel: +49 (0)69-809096-48
Fax: +49 (0)69-809096-59
E-Mail: venera.souleimanova@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Banetzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3361 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von netz98 new media GmbH lesen:

netz98 new media GmbH | 08.07.2009

netz98 schickt den neuen Škoda Yeti flashbasiert in die Berge

Die von netz98 realisierte Yeti-Microsite ist so konzipiert, dass sie drei aufeinander folgende Phasen durchläuft. Zum Kampagnen-Start präsentiert sich der Škoda Yeti in seinem angestammten Revier: vor der schneebedeckten Nordwand. In Phase zwei m...
netz98 new media GmbH | 08.06.2009

netz98 realisiert für ImmobilienScout24 eine WG-Applikation auf Facebook

netz98 hat die usability-optimierte WG-Applikation mit vielen originellen Zusatzfeatures ausgestattet, die die schnelle Verbreitung und die häufige Nutzung der Anwendung unterstützen. User können die virtuelle Wohngemeinschaft beispielsweise nach ...
netz98 new media GmbH | 28.04.2009

netz98 realisiert für Ambiente-Fashion zielgruppengerechten Online-Shop auf Basis von Magento

Ein weiteres Feature ist der optimierte Bestellprozess: Kunden können den gesamten Checkout, der sonst über mehrere Seiten verläuft, auf einer einzigen Seite abschließen. „Der Kauf von Produkten ohne vorheriges Anlegen eines Kundenkontos hat den...