info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tufin Technologies |

Tufin Technologies managt Firewalls und jetzt auch Cisco Routers und Switches

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 16. September 2008 - Die Version 4.3 von Tufin SecureTrack ermöglicht ein umfassendes Change Tracking von Firewalls, Routern und Switches.

Tufin Technologies, der führende Anbieter von Lösungen für Security Lifecycle Management, hat mit der Version 4.3 das Funktionsspektrum von Tufin SecureTrack noch einmal deutlich erweitert. Die Firewall-Management-Lösung beherrscht nun zusätzlich die Administration von Cisco-Routern und -Switches. Security-Manager können so mit einer einfach bedienbaren grafischen Benutzeroberfläche simultan sowohl die Abläufe auf Firewalls als auch die anderer Network Devices überwachen und steuern. SecureTrack 4.3 bietet ein umfassendes Change Tracking für Gerätekonfigurationen, Access Control Lists (ACLs) und Routing-Tabellen - und das Ganze mit Real-time Change Alerts und Berichten.

Die wichtigsten Features von Tufin SecureTrack 4.3 auf einen Blick:

* Automatischer PCI-DSS Audit Report: Damit lassen sich schnell und einfach interne und externe Audits vorbereiten. Der Report enthält detaillierte Informationen zum PCI (PCI-DSS = Payment Card Industry Data Security Standard) Compliance Level des Unternehmens und zeigt, wo und wie Verbesserungen vorgenommen werden sollten. Die PCI-DSS-Lösung kombiniert verschiedene SecureTrack-Technologien in einem einzigen, automatisch erzeugten Report und unterstützt Unternehmen dabei, proaktiv und so einfach wie möglich eine Compliance mit dem PCI-DSS zu erzielen.

* Rule Shadowing Analysis: Als Erweiterung der Policy-Analysis-Funktionen kann SecureTrack jetzt widersprüchliche Sicherheitseinstellungen identifizieren, die andere Vorgaben ganz oder teilweise außer Kraft setzen. Werden diese Informationen mit Reports der Rule Usage Analysis verknüpft, können Administratoren das gesamte Firewall-Management weiter optimieren.

* Vollständige Einbeziehung von Juniper-Firewalls: Durch die nahtlose Integration von Juniper-Firewalls gehen jetzt bei SecureTrack automatisch Meldungen über Änderungen an den Firewall-Konfigurationen ein; sie müssen nicht mehr per Polling abgefragt werden. Damit stehen komplette Informationen darüber zur Verfügung, wer wann welche Änderung an der Juniper-Firewall vorgenommen hat.

„Traditionell unterstützt SecureTrack die Security-Manager dabei, Firewalls sehr effektiv zu managen. Mit der Version 4.3 haben wir das Einsatzgebiet auf zusätzliche Abläufe in den Netzwerken ausgedehnt", erklärt Armin Schaal, Regional Director Central Europe bei Tufin Technologies in München. „Die zentrale Überwachung von Firewalls und nun auch Routern und Switches ermöglicht unseren Kunden, die gesamte Netzwerksteuerung zu verbessern."

Tufin SecureTrack 4.3 ist ab sofort verfügbar.


Diese Presseinformation ist im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über Tufin Technologies

Tufin Technologies ist der führende Anbieter von Lösungen für Security Lifecycle Management, mit denen Unternehmen ihre IT-Security verbessern, für Business Continuity sorgen und die betriebliche Effizienz steigern. Tufins Produkte SecureTrack und SecureChange Workflow helfen den für Security zuständigen Teams in den Unternehmen, Änderungen an den Sicherheitseinstellungen effizient zu managen, Risiken zu minimieren und manuelle, aufwändige Tätigkeiten zu automatisieren. Mit einer Kombination aus Präzision und einfacher Bedienung ermöglicht Tufin den Security-Mitarbeitern höchst zuverlässige Sicherheits-Audits durchzuführen und so für die Einhaltung interner und allgemein gültiger Compliance-Vorschriften zu sorgen. Tufin wurde 2003 von führenden Firewall-Experten gegründet und betreut heute eine Vielzahl von Kunden weltweit, einschließlich großer Finanzinstitute, Pharmaunternehmen und Telekommunikationsfirmen. Weitere Informationen: www.tufin.com.

Pressekontakte:

Tufin Technologies
Armin Schaal
Regional Director Central Europe
Feringastraße 6
D-85774 München
Tel. +49-89-99216-441
Fax: +49-89-99216-200
E-Mail: armin@tufin.com
www.tufin.com

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Manager
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-804
Fax: +49-89-59997-999
E-Mail: markus.schaupp@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.tufin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 4076 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tufin Technologies lesen:

Tufin Technologies | 09.09.2009

Tufin erweitert Channel-Programm

Mit dem Ausbau des Channel-Programms verfolgt Tufin das Ziel, seine Partner beim Ausschöpfen des nach wie vor sehr großen Marktpotenzials im Bereich Security-Lifecycle-Management-Lösungen zusätzlich zu unterstützen. Außerdem will Tufin damit se...
Tufin Technologies | 01.09.2009

Swisscom IT Services entscheidet sich für Tufin SecureTrack

Swisscom betreibt mehr als 150 Firewalls mit jeweils über 1.000 Sicherheitsregeln. SecureTrack liefert zunächst eine umfassende Übersicht über alle vorhandenen Regeln. Dadurch ist es möglich, schnell zu überprüfen, ob eine erforderliche Regel ...
Tufin Technologies | 29.06.2009

Tufin bietet den weltweit ersten Automatic Policy Generator für Firewalls

Mit der Software „Automatic Policy Generator" (APG) baut Tufin Technologies, der führende Anbieter von Lösungen für Security Lifecycle Management, das Leistungsspekrum seiner Security-Lifecycle-Management-Lösung Tufin SecureTrack noch einmal erh...