info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TechSmith Corp. |

Mit Morae 3 von TechSmith kann man kostengünstig komplette Marktforschungskampagnen zur Untersuchung der Kundenerfahrung durchführen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unterstützung für Digitalvideo ermöglicht das Testen von Fokusgruppen sowie von mobilen, Hardware- und Papierprototypen. Per AutoPilot können auch unmoderierte Sitzungen laufen.

London – 16. September 2008 – TechSmith Corp., der weltweit führende Anbieter von Screencapture- und Recording-Lösungen, gab letzte Woche anlässlich des Taking Usability Online Roundtable bekannt, dass Morae 3 sofort verfügbar ist. In diesem Forum diskutierten Vertreter von Deloitte, Lloyds TSB, Middlesex University, HM Revenue & Customs und andere darüber, wie man Produkte für unterschiedliche Anwendungsumgebungen und Zielgruppen entwirft und testet.
Mit Morae können Unternehmen, Marktforschungsfirmen und Universitäten kostengünstig Usability, Produktdesign, Prototypen, Mobilgeräte, Hardware und Zielgruppen testen sowie qualitative Markt- und Bildungsforschung durchführen. Ob im Labor oder in der Praxis, die Flexibilität, Bedienungsfreundlichkeit und der Funktionsreichtum von Morae 3 machen aus der Kundenerfahrung schnell verständliche und umsetzbare Ergebnisse.
Einen vierminütigen Screencast über die Neuerungen in Morae 3 können Sie sich online unter folgender Adresse ansehen: www.techsmith.com/morae/whatsnew.asp.
„Morae 3 versetzt Organisationen jetzt in die Lage, die ihnen zur Verfügung stehenden Forschungsmethoden zu erweitern, so dass sie Kundenreaktionen während des Produktdesignprozesses detailliert erfassen und analysieren können“, so Shane Lovellette, User Experience Products Manager bei TechSmith. „Gleichgültig um welche Art Produkt es sich handelt, von Mobilgeräten über Softwareanwendungen bis hin zu Websites, und unabhängig davon, welche Art von Untersuchung benötigt wird, von Zielgruppen- über Prototypen- bis hin zu Usability-Tests: Morae unterstützt alle und bietet effizient und kostengünstig umsetzbare Erkenntnisse.“
Seit der Einführung im März 2004 ist Morae zum Goldstandard für einige der beliebtesten Websites, branchenführenden Softwareanbieter, führenden Universitäten und Usability-Profis in der ganzen Welt geworden. Durch die patentierte Rich-Recording Technology (RRT) von TechSmith bietet Morae überlegene Funktionalität, mehr Flexibilität, schnellere Implementierung und beachtliche Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Usability-Lösungen.
„Morae 3 ermöglicht es mir, vielfältige Projekte zur Usability und Benutzererfahrung durchzuführen, um sowohl die Benutzer besser zu verstehen als auch etwas darüber zu erfahren, wie bedienungsfreundlich eine bestehende Website oder ein Website-Design ist, egal ob es um einzelne Aufgaben geht oder mehr um die qualitative Diskussion, wie gut die Funktionen in ihre Arbeit oder in ihr Leben passen“, sagte Whitney Quesenbery bei WQusability. „Durch die neue Suche über alle Testteilnehmer hinweg und die Audiowiedergabe mit variabler Geschwindigkeit spare ich viel Zeit, und es ist sehr praktisch, dass ich Abschnitte markieren und nach allen Daten, die ich von allen Testteilnehmern benötige, suchen und sie gleich vor mir auf einem einzigen Bildschirm anzeigen kann.“
Morae erfasst die gesamte Benutzererfahrung durch die Aufnahme und das Synchronisieren der Aktivitäten von Menschen und Systemen (z.B. Mausbewegungen, die für eine bestimmte Aufgabe benötigte Zeit, die Anzahl von Mausklicks pro Seite, Fehlerquoten, Gesichtsausdrücke, verbale Äußerungen usw.),. Organisationen können so schnell die Navigation und Usability optimieren und eine Bewertung von Designs, Funktionen und Arbeitsablauf erhalten, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Erträge zu steigern.
Mit den wichtigen neuen Funktionen in Morae 3 können Benutzer:
• Video direkt von einer digitalen Videokamera oder simultan mit zwei Kameras aufnehmen, um Untersuchungen zur Kundenerfahrung durchzuführen. Benutzer können auch die Bildschirmaktivität auf zwei oder mehr Monitoren aufnehmen, um keine Interaktion zu verpassen, die außerhalb des primären Monitors ablaufen könnte.
• AutoPilot ausführen, die neue Funktion in Morae zur automatisierten Aufgabenstellung und Befragung. Damit können Organisationen unmoderierte Sitzungen zur Benutzererfahrung durchführen und so Moderatoren freisetzen. Außerdem werden so Sitzungen an öffentlichen Kiosken wie zum Beispiel im Rahmen von Benutzerkonferenzen möglich.
• Optionale Untersuchungsvoreinstellungen nutzen, um Morae je nach Art der Untersuchung, die durchgeführt werden soll, automatisch zu konfigurieren. So können neue Benutzer die Lösung schnell in Betrieb nehmen.
• Orte von Interesse zusätzlich zum Beobachtercomputer auch auf dem Aufnahmecomputer protokollieren. So kann die Aufzeichnung schneller durchgesehen und analysiert werden und die Hardwareanforderungen für Zielgruppen- und Feldforschung können reduziert werden.
• Suchen über mehrere Aufnahmen durchführen, wodurch Benutzer die Flexibilität erhalten, mehrere Aufnahmen in einer Untersuchung zu durchsuchen und zu verwalten. So können schnell Gemeinsamkeiten oder Muster zwischen den Erfahrungen der Tester über mehrere Sitzungen analysiert und weitergegeben werden. Aufnahmen können nach einer einzigen Aufgabe oder nach mehreren Arten von Aufgaben angezeigt und organisiert werden.
• Mehrere Befragungen während Sitzungen liefern, wie zum Beispiel Befragungen vor dem Test, um demographische Informationen zu sammeln, Befragungen nach der Aufgabe, um den wahrgenommenen Erfolg zu erfassen, sowie Befragungen nach dem Test, um die Zufriedenheit zu messen.
• Klare Audiowiedergabe mit variabler Geschwindigkeit nutzen, um die Analyse schneller durchzuführen.
• Aussagekräftige und überzeugende Highlight-Videos über die PowerPoint-Ausgabe sowie professionelle Berichte und Dokumentationen durch den direkten Export von Informationen, Diagrammen und Grafiken mit dem Word-Add-in liefern.
Die Usability von Morae 3 selbst wurde in mehrerer Hinsicht verbessert. Unter anderem sind eine praktische Funktion zum Widerrufen von Aktionen, eine genauere Funktion zur automatischen Speicherung, schnellere Lade- und Ansprechzeiten sowie eine hochgradig optimierte Videotransferrate mit minimaler Verzögerung zu Beobachtern neu hinzugekommen.
Systemanforderungen, Preise und Verfügbarkeit
Morae 3 läuft unter Microsoft Windows Vista und XP. Eine Standard-Einzelplatzlizenz für Morae mit einer Einzelplatzlizenz für jede Komponente hat einen empfohlenen Verkaufspreis von US$ 1495,00. Einzelne Komponenten können separat gekauft werden. Bei Volumenkäufen sowie für Regierungs- und Forschungseinrichtungen gibt es Preisnachlässe. Kaufen kann man die Software telefonisch unter 800-517-3001 oder auf www.techsmith.com. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.techsmith.com/morae.asp.
Über TechSmith:
Die TechSmith Corporation wurde 1987 in East Lansing, Michigan/USA gegründet und entwickelt benutzerfreundliche Software-Programme, mit denen Bilder, Text und Video vom Windows-Bildschirm aufgenommen und bearbeitet werden können. Informationen und Wissen lassen sich so in ansprechenden Multimedia-Formaten vermitteln, damit auch andere beobachten und analysieren können und aus den Erfahrungen lernen können. TechSmith-Lösungen werden von 99 Prozent aller Fortune-500-Unternehmen genutzt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.techsmith.de

OnPR:
Ulrike Meinhardt / Simone Gier
Bavariaring 9
80336 München
Tel: +49.89.3090.51610
www.onpr.com
techsmith@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Gier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 872 Wörter, 7328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TechSmith Corp. lesen:

TechSmith Corp. | 30.03.2010

TechSmith kündigt neue Versionen der beliebten Camtasia Screen-Recording Software an

Okemos, Michigan/USA – 30. März 2010 - TechSmith Corp., der weltweit führende Anbieter von Screencapture- und Recording-Lösungen, kündigt heute die Verfügbarkeit von Camtasia Studio 7 und Camtasia for Mac 1.1 an. Damit bietet TechSmith den Kund...
TechSmith Corp. | 02.06.2009

Jing von TechSmith bietet mit der nahtlosen Integration von Snagit und Camtasia Studio mehr Komfort

Okemos, Michigan/USA – 2. Juni 2009 – TechSmith Corp., der weltweit führende Anbieter von Screencapture- und Screenrecording-Lösungen, kündigt heute die sofortige Verfügbarkeit der aktuellsten Version von Jing an. Die neue Version von Jing biet...
TechSmith Corp. | 30.09.2008

TechSmith bringt SnagIt 9 in deutscher Sprache auf den Markt

Okemos, Michigan, USA / München, 30. September 2008 – TechSmith Corp., führender Hersteller von Screencapture- und Screenrecording-Lösungen, bringt heute SnagIt 9 in deutscher Sprache auf den Markt. SnagIt 9 ist ausgestattet mit neuen Funktionen...