info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
transfluid® Maschinenbau GmbH |

transfluid® präsentiert neue Rohrbiegemaschine „Superzelle“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das aktuelle Highlight des Schmallenberger Spezialisten für Rohrbiegemaschinen transfluid® setzt neue Maßstäbe in Sachen Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Prozesssicherheit. Die Superzelle ist in der Lage, drei Stunden ohne Personalaufwand ein beidseitig geformtes Rohr mit sieben Bögen innerhalb von sechs Sekunden zu fertigen.

Die Superzelle bearbeitet Rohre von 6-22 mm Durchmesser bei einer Länge von 130-800 mm. In einer separaten Transfereinheit durchlaufen die Rohre zunächst eine einseitige Endenumformung. Es können komplexeste Umformungen mit bis zu sechs Stufen (axial) und eine Rollierstation angebracht werden. Die Umformung der zweiten Seite erfolgt in einer separaten Transfereinheit mit bis zu vier axialen Stufen sowie einer Rollierstation. Das beidseitig umgeformte Rohr wird hierfür optisch komplett vermessen und anschließend gewendet. Über ein zusätzliches Handlingsystem kann das umgeformte Werkstück anschließend einer Biegeanlage, die aus vollelektrisch arbeitenden rechtsbiegenden Biegeköpfen besteht, zugeführt werden. Diese Biegeköpfe sind mit einem Frontadapter ausgestattet, um hinter der Umformung des Rohres einen Bogen anzubringen. Oberhalb der drei rechts biegenden Biegeköpfe ist eine linksbiegende Biegeeinheit an ein Führungssystem angebracht. Diese linksbiegende Einheit biegt ein bis zwei Bögen links herum. Danach wird durch die rechten Biegeköpfe das Werkstück fertiggestellt. Die Biegegeometrie wird an der Biegemaschine elektronisch überprüft.
Die Programmierung der gesamten Anlage erfolgt mit einem benutzerfreundlichen Touch Panel.


transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland
Tel.: +49 2972 97 15 - 0
Fax: +49 2972 97 15 - 11
info@transfluid.de


Das Unternehmen
Im Verlauf von 20 Jahren hat sich transfluid® als führender Hersteller von Rohrbiegemaschinen und Endenbearbeitungsmaschinen am Markt etabliert.
Die heutige Marke transfluid® ist vom ehemals mittelständischen Unternehmen zum zukunftsorientierten Global Player aufgestiegen.
Das marktorientierte erfolgreiche Maschinenprogramm von transfluid® bietet gleichermaßen renommierte wie auch innovative Maschinenlösungen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Köthemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1882 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von transfluid® Maschinenbau GmbH lesen:

transfluid® Maschinenbau GmbH | 12.02.2010

Starke Verbindung – ohne Schweißen

Moderne Umformtechnik bietet die solide Lösung für einen speziellen Kundenwunsch, der transfluid® vor die Herausforderung stellte, Rohrstützen und Platten ohne Schweißen miteinander zu verbinden. Hierfür entwickelte das Schmallenberger Unterneh...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 07.12.2009

Informativ, abwechslungsreich und exklusiv: Die Innovation days 2009

Unter dem Motto „Wirtschaftliche Rohrbearbeitung“ referierten Ende Oktober ausgesuchte Spezialisten vor einem exklusiven Fachpublikum. Veranstaltungsort für die Innovation days im Oktober bildete das Maschinen- und Heimatmuseum in Eslohe. Die Prax...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 02.11.2009

Sechs Richtige! transfluid® setzt auf Ausbildung

So versucht transfluid® jedes Jahr aufs Neue jungen Menschen gute Ausbildungschancen zu ermöglichen. Denn Zukunftsperspektiven zu schaffen und gleichzeitig mit neuem Nachwuchs frischen Schwung ins Unternehmen zu bringen, das ist den Schmallenberger...