info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TQU unisono training+consulting |

Neues Weiterbildungsinstitut in Ulm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 1. August 2008 wurde in Ulm ein neues Institut für berufliche und private Weiterbildung gegründet. TQU unisono training+consulting widmet sich der Entwicklung und Weiterbildung sozialer Kompetenz im Berufsalltag. Das Angebot beinhaltet offene Seminare, Firmenveranstaltungen, Coaching und Beratung vor Ort.

TQU unisono training+consulting ist ein Institut der TQU Akademie GmbH. Diese bietet seit über 22 Jahren Seminare, Workshops und Trainings zur Verbesserung der Fachkompetenz in der Unternehmensentwicklung.

Das Angebot von TQU unisono training+consulting ergänzt dieses fachliche Programm mit umfassenden Seminaren zur sozialen Kompetenz.

Erfahrene Referenten und Projektleiter trainieren und beraten in den Bereichen Mitarbeiterführung, Kommunikations- und Verhandlungstechniken, Wirtschaftsmediation, Emotional Competencies, Moderne Umgangsformen, Interkulturelle Zusammenarbeit, Work-Life-Balance und Trainerqualifizierung. Die Veranstaltungen finden teilweise in Englisch statt.

„Es war uns ein großes Bedürfnis, fachliches Wissen mit sozialer Kompetenz abzurunden. Im teilweise schwierigem Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern gelingt es unseren Teilnehmern, in diesem Spannungsfeld die erforderliche Balance zu finden,“ so Gudrun Jürß, Geschäftsführerin der TQU Akademie.

TQU unisono training+consulting wird zum Impulstag am 20.10.2008 offiziell vorgestellt. An diesem Tag können Besucher die Trainer und einige ausgewählte Themen kennen lernen.
Anmeldungen unter http://www.tqu-unisono.com/impulstag


Web: http://www.tqu-unisono.com/aktuelles/impulstag/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Laubmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 137 Wörter, 1237 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema