info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Right Vision |

Right Vision kündigt den Start seines Partnerprogramms „The Eye Network“ an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 23. März 2001 – Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Appliances, kündigt den Start seines Partnerprogramms „The Eye Network“ an. Right Vision legt mit der Ankündigung seines Partnerprogramms den Grundstein für ein europaweit einheitliches Vertriebsnetz. Zentrale Koordination und Garantien gewährleisten einheitliche Bedingungen für alle Vertriebspartner. Mit dem Programm bietet das Unternehmen dem Handel eine solide Grundlage für Partnerschaften, von denen auch der Endkunde profitiert.


Right Vision vertreibt seine Produkte indirekt und konnte bereits zahlreiche Partner in Frankreich, darunter die Großhändler Intervalle, Softway und Microtronica sowie ungefähr fünfzig europäische Wiederverkäufer (Novecom, Neurones, Novalink, Omni Sofitec, De Ger Consulting, Computacenter usw.) gewinnen. Auf europäischem Niveau wird das Vertriebsnetzwerk durch die Großhändler ADN und SCM in Deutschland, Global Tech in Italien und Computers Unlimited in Großbritannien ergänzt.
Right Vision rechnet für Ende 2001 mit insgesamt 130 Partnern in Europa.


„The Eye Network“: Das Partnerprogramm von Right Vision


„The Eye Network“ umfasst ein indirektes Vertriebsnetzwerk aus Großhändlern (Eye Source Partners) und nach vier Zertifizierungsebenen eingestuften Vertriebspartnern (Eye Partners).


Die Zertifizierungsstufen richten sich nach den vereinbarten Umsatzzielen der Partner. Je nach Zertifizierungsstufe ergeben sich unterschiedliche Verpflich-tungen auf beiden Seiten.


Jean-Michel Antoine, Channel-Koordinator für Europa bei Right Vision, erläutert: „Right Vision verfolgt mit dem Partnerprogramm „The Eye Network“, das gleichzeitig in Frankreich, Deutschland und Großbritannien startet, weiterhin seine indirekte Vertriebspolitik. Unsere Internet Server Appliances antworten auf einen klar definiertes Bedürfnis von KMUs und ISPs/Netzbetreibern nach einfach zu handhabenden Internet-Komplettlösungen. Unser Programm wird die europaweite Rekrutierung und Qualifizierung von Vertriebspartnern für diesen schnell wachsenden Markt erheblich beschleunigen und durch die Zertifizierungsebenen eine einheitliche Behandlung aller Vertriebspartner in den jeweiligen Ebenen sicherstellen.“


 Verpflichtungen von Right Vision


Im Rahmen des „Eye Network“ verpflichtet sich Right Vision zu folgenden Leistungen:


- Marketingunterstützung (durch ein Team von 5 Personen für die Distribution)
- Preisnachlässe nach Zertifizierungsstufe des Vertriebspartners
- Sonderangebote und Bundles
- Bereitstellung von Leads potenzieller Partner für Großhändler
- Technischer Support: Telefon-Hotline, telefonische Kundenbetreuung, On-site Maintenance (nur Großhändler und Four Eye Partners), Beteiligung an Betaversionstestprogrammen bei jeder neuen Version eines Right Vision-Produkts (nicht für One Eye Partners)
- Kostenlose technische Weiterbildung für One Eye Partners
- Unterstützung der Partner bei deren Projekten mit großen Internet- und Telekommunikationsanbietern


 Right Vision-Extranet


Im Rahmen des Partnerschaftsprogramms steht seit dem 15. Januar das ausschließlich für Eye-box-Kunden zugängliche Right Vision-Extranet zur Verfügung. Auf dieser Extranet-Site finden sich:


- Ein Sales-Kit (Produktbroschüren, Case Studies, User Manual und Preisliste)
- Firmen- und Produktnews
- Sales Training Programm (mit Online-Anmeldung)
- Ein Marketing-Kit mit Fotos, Produktspezifikationen, Produktanimationen und fertigen Marketing-Materialien (Werbematerial, Kommunikationsplan, Pressemitteilungen)
- Ein Web-Kit (Internet-Banner, fertige Seiten zum Herunterladen)
- Ein technical Kit : Technische Daten, Benutzungsszenarien, Software-Updates zum Download


 Verpflichtungen der „Eye Partners“


- Intensive Weiterbildung ihrer Mitarbeiter (Pre-Sales- und After-Sales-Techniker, Produktingenieure, Sales Force usw.)
- Mehrwertdienste für die Endkunden (Hotline, Pre- und Aftersales-Support, Systemintegration usw.)
- Organisation von Marketing- und Kommunikationsaktionen
- Sicherstellung der Corporate Identity von Right Vision auf den Produkten, Websites und Korrespondenz der Vertriebspartner
- Regelmäßige Teilnahme an Produktdemos


Right Vision:
Right Vision ist ein führendes europäisches Unternehmen im Bereich Internet Appliances mit Hauptsitz bei Sophia Antipolis, Frankreich. Das Unternehmen stellt mit der Produktreihe Eye Box Komplettlösungen für eine Vielzahl von Internet-Anwendungen zur Verfügung. Right Vision wurde im Oktober 1999 von Jean-Claude Carles und Alexandre Krivine gegründet. Die Eye Box beinhaltet alle notwendigen Funktionen, um das Internet sicher und umfangreich nutzen zu können: Unter anderem Routing, Web Hosting, Email-Server, VPN, FTP, DNS-Server, Backup und Firewall-Management. Die Eye Box ist vorkonfiguriert, leicht installierbar, sicher, zuverlässig, anwenderfreundlich und läuft auf einem Linux-Betriebssystem. Right Vision ist ein Pionier auf dem Markt der Internet Appliances. Die Entwicklung der Produkte erfolgt bei Sophia Antipolis, dem französischen Silicon Valley. Es existieren Büros in Paris, London und München. Zurzeit sind bei Right Vision rund 100 Mitarbeiter beschäftigt.


Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:


Right Vision GmbH Harvard Public Relations
Lorenz Kupfer Stefanie Weckerle/Thomas Reiner
Westendstr. 177 Westendstr. 193-195
80686 München 80686 München
Tel.: 089/579 498 0 Tel: 089/ 53 29 57 – 0
Fax: 089/579 498 99 Fax: 089/ 53 29 57 – 888
E-Mail: lorenz.kupfer@rightvision.com E-Mail: weckerle@harvard.de
thomas.reiner@harvard.de





Web: http://www.rightvision.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Grazia De Francesco, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 636 Wörter, 5757 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Right Vision lesen:

Right Vision | 18.12.2001

Right Vision kündigt die Version 2.0 der Eye-box PRO an

Eye-box PRO 2.0 Die Eye-box PRO ist ein dedizierter Server mit integriertem Softwarepaket, das für Vereinfachung des Website-Hostings im Dedicated oder Shared Modus konzipiert ist. Die neuen Version bietet erweiterte Hosting-Kapazitäten, einen opt...
Right Vision | 28.11.2001

alphaNetCom vertreibt Eye-box MAX und Eye-box ONE von Right Vision

Eye-box MAX Die Eye-box MAX ist für kleine Unternehmen mit bis zu 20 PC-Arbeitsplätzen, die alle Möglichkeiten des professionellen Umgangs mit dem Internet frei nutzen wollen: Internet-Zugang, Email, Workgroup- und Datenmanagement. Die leicht zu ...
Right Vision | 18.09.2001

Right Vision mit der Deutschen Telekom auf der Systems 2001: TLK vertreibt Eye-box MAX für Kleinstunternehmen und Small Offices/Home Offices

München, 18. September 2001. Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Server Appliances, wird auf der diesjährigen Systems (15. bis 19. Oktober 2001, Halle B4, Stand 459/560) auf dem Stand von TLK zusammen mit dem indirekt...