info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FalconStor Software |

FalconStor NSS Gateway für VMware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Flexibilität für die Speicher-Infrastruktur


München, 19. September 2008 – FalconStors Network Storage Server (NSS) Gateway für VMware Umgebungen wurde für die VMware Infrastructure 3 zertifiziert. Dadurch verfügt FalconStor über eine vollständig zertifizierte Produktlinie für Speicher-Virtualisierung und Datenwiederherstellung innerhalb von VMware Umgebungen, in denen der VMware Site Recovery Manager eingesetzt wird.

Das FalconStor NSS Gateway ist eine unternehmensweite SAN-Lösung, die als Verbindung von Speicher-Virtualisierung und Daten-Replikation zu der bestehenden Speicher-Hardware dient, unabhängig vom Hersteller derselben. Dadurch wird VMware ESX mit virtuellen Platten versorgt und der VMware Site Recovery Manager lässt sich in Hersteller-heterogenen SAN Umgebungen einsetzten. Dies lässt eine schnellere, sichere und Hardware-unabhängige Virtualisierung von Daten sowie deren Wiederherstellung im Störfall zu.

Für jedes zur Zeit existierende Fibre Channel SAN auf der VMware Kompatibilitäts-Liste, kann mit FalconStor NSS Gateway eine Integration des VMware Site Recovery Managers WAN beschleunigte Replikation sowie eine umfangreiche Unterstützung von Applikations-bezogenen Snapshots ermöglicht werden. Die NSS Gateway Lösung für VMware zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

• Die primäre Speicher-Hardware der Datencenters kann beliebig heterogen sein. Dies erlaubt dem Anwender die Freiheit der Wahl bei der Beschaffung von VMware zertifizierter Hardware.

• Der Application Snapshot Director für VMware ESX ergänzt den Site Recovery Manager und garantiert damit die Replikation sämtlicher aktiver Anwendungsdaten (Microsoft SQL Server, Sharepoint and Exchange, Oracle Database, Lotus Notes, Sybase Database Management und IBM DB2) mit vollständiger Transaktions-Integrität zu Remote DR Sites.

• Die MicroScan Thin Storage Replication optimiert die Ausnutzung der WAN-Bandbreite und schafft dadurch effizientere „Primary-to-DR-Site“ Replikationen. Außerdem sind auf diese Weise schnellere Fail-Back Operationen möglich.

• Die Unterstützung der Ausfallsicherung der lokalen, physikalischen Server für die entfernten virtuellen Maschinen sorgt dafür, dass alle virtuellen Maschinen im Desaster-Fall wiederhergestellt werden. So können Kosten für zusätzliche Server–Hardware in den Remote DR-Sites vermieden werden.

• Snapshot-Agenten für Geschäftsanwendungen stellen die Datenintegrität sicher, um Applikationen die sowohl auf physikalischen als auch virtuellen Maschinen laufen jederzeit Ausfallsicher zu machen.

• Thin Provisioning des lokalen und Remote Speichers reduziert die allgemeinen Anschaffungskosten und senkt langfristig den Energieverbrauch.

„Da digitale und multimediale Daten unsere Speicheranforderungen signifikant vergrößerten, mussten wir unsere Backup-Architektur rekonfigurieren und fast die Hälfte unserer Applikationen auf vier Platten mit VMware ESX Server virtualisieren“, berichtet Laurent Dassier, IT Manager der Centre National de la Danse in Frankreich, „Das NSS von FalconStor zeigt eine große Flexibilität bei dem Management unserer heterogenen Infrastruktur und unterstützt dabei virtuelle sowie physikalische Server“.


Web: http://www.falconstor.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Hübing, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2837 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FalconStor Software lesen:

FalconStor Software | 24.09.2008

Virtual SAN Appliance für VMware ESX

Die NSS von FalconStor ist eine Speicherlösung, die Speicher-Virtualisierung, -Bereitstellung, -Management und Datensicherheit zulässt. Mit der NSS Virtual Appliance für VMware ESX wird die Schaffung einer SAN Infrastruktur über iSCSI Channel inn...
FalconStor Software | 25.08.2008

FalconStor entwickelt das EZStart Software Paket

Die Verbindung mit dem System erfolgt anhand eines softwarebestückten USB-Sticks. Sobald dieser eingesteckt ist, beginnt der EZStart Installations-Wizard automatisch damit, das notwendige Betriebssystem und die richtigen Laufwerks- und RAID Einstell...