info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medienbüro.sohn |

Vier Nominierungen für die Voice Awards 2008: SemanticEdge erfolgreich mit Sprachdialogsystemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin/Wiesbaden - Zum fünften Mal finden in diesem Jahr die Voice Days http://www.voicedays.de mit Verleihung der Voice Awards statt. Fünf Jahre, in denen sich viel getan hat auf dem Sektor der Sprachcomputer. Die Nachfrage nach natürlich-sprachlichen Dialogsystemen ist kräftig gestiegen, die Technologie hat große Sprünge gemacht. Eine neue Technologiegeneration ermöglicht sehr viel freiere und intelligentere Dialoge, die von den Kunden sehr viel besser angenommen werden. Natürlich-sprachliche Dialoge ersetzen Schritt für Schritt die Sprachcomputer der ersten Generation und verbessern die Qualität des Kundenservices.

Eine feste Größe in dieser Szene ist das Berliner Technologieunternehmen SemanticEdge http://www.semanticedge.com, das nicht nur in punkto Technikentwicklung an vorderster Front kämpft, sondern auch noch zeigt, welche Dialogqualität sich in der Praxis erzielen lässt. Die von SemanticEdge auf der eigenen Plattform entwickelten Sprachapplikationen wurden in diesem Jahr gleich vier Mal für den Voice Award nominiert. Drei Nominierungen entfallen dabei auf das für Freenet entwickelte Kundenserviceportal mit personalisierten, natürlich-sprachlichen Dialogen. Es wurde für die Hauptkategorie „Best Practice Award“ nominiert, der die beste deutschsprachige Sprachapplikation im Praxistest auszeichnet. Zudem gehört diese Applikation auch zu den nominierten Systemen in den Kategorien „Best Enterprise Service Award“ für die beste Sprachautomation von Kunden- und Unternehmensprozessen sowie in der Kategorie „Best Innovation Award“ für die Sprachapplikation mit der fortschrittlichsten technischen Umsetzung, dem innovativsten Design oder Geschäftsmodell. Außerdem erhielt das von SemanticEdge entwickelte und bereits vor zwei Jahren ausgezeichnete Track&Trace-Portal der DHL zur Paketverfolgung eine Nominierung für den „Jubiläums Award“. Dieser Preis zeichnet das System aus, welches in den vergangenen Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Akzeptanzsteigerung bei Nutzern wie Entscheidern geleistet hat. „Wir freuen uns für unsere Kunden Freenet und DHL, deren Einsatz für innovative Dialogsysteme auch über Jahre hinweg damit von der Jury gewürdigt wird “, sagt Geschäftsführer Lupo Pape.

Sein Unternehmen erarbeitete gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO http:// www.iao.fraunhofer.de und weiteren Unternehmen aus der Branche Qualitätskriterien für moderne Sprachdialogsysteme, die einen Beitrag dazu leisten sollen, dass zukünftig deutlich intelligentere und kundenfreundlichere Dialoge zum Einsatz kommen. „Qualität zahlt sich aus“, sagt Pape. Wichtig ist ihm, dass der Kunde im Mittelpunkt der Anwendung steht. Der entscheidende Faktor für die Nutzerfreundlichkeit der Sprachdialogsysteme sei das so genannte Voice-User-Interface (VUI), die Gestaltung des Dialogs. Mit den erneuten Nominierungen zum Voiceaward ist SemanticEdge als Applikationsentwickler damit mit Abstand der erfolgreichste Anbieter im deutschsprachigen Markt. Denn insgesamt wurden die SemanticEdge Lösungen bereits acht Mal seit Bestehen des Voice Awards nominiert, drei Mal konnten die Berliner den Branchenoscar mit in die Hauptstadt nehmen. Eine Meldung vom medienbüro.sohn. Für den Inhalt ist das medienbüro.sohn verantwortlich.

Redaktion
medienbüro.sohn
Ettighoffer Straße 26 A
53123 Bonn
Tel: 0228 – 620 44 74
Fax: 0228 – 620 44 75
Mobil: 0177 620 44 74
E-Mail : medienbuero@sohn.de
www.ne-na.de


Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Schultheis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3537 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medienbüro.sohn lesen:

medienbüro.sohn | 27.03.2009

Sascha Lobo und die halbautomatische Netzkommunikation

Berlin/München, 27. Februar 2009, www.ne-na.de - Millionen Deutsche sind mittlerweile in sozialen Netzwerken wie XING, Wer-kennt-wen, Facebook oder StudiVZ organisiert, haben ein Profil und präsentieren sich auf irgendeine Art im Web, ob mit Bilder...
medienbüro.sohn | 24.02.2009

Visuelles Merchandising als Servicestrategie im Einzelhandel

Köln, 23. Februar 2009, www.ne-na.de - Ob in der U-Bahn, in der Bank oder in Supermärkten – Elektronische Medien haben das visuelle Merchandising revolutioniert und schaffen völlig neuen Präsentations- und Informationsmöglichkeiten. Laut einem ...
medienbüro.sohn | 20.02.2009

Verpackungsabfall: Branchenlösungen graben haushaltsnaher Entsorgung das Wasser ab

Von Gunnar Sohn Berlin/Bonn - Die Verpackungsverordnung in der neuen Fassung ist seit dem 1. Januar in Kraft. Die Novellierung sollte einen fairen Wettbewerb für das Recycling von Verpackungsmüll sicherstellen und die haushaltsnahe Abfallsammlu...