info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avici Systems |

Avici Systems und Orchestream planen gemeinsames Angebot an VPN-Diensten für Carrier

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kooperation ermöglicht Telekommunikations-Anbietern das schnellere Ausrollen neuer, differenzierter IP-Services zur Steigerung der Profitabilität


München, 23. März 2001. Avici Systems, ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente IP-over-Optical-Netzwerke, hat mit Orchestream, einem Entwickler von IP-Service-Activiation-Software, eine Partnerschaft abgeschlossen. Damit sollen Netzwerk-Anbieter schneller und effizienter neue IP-Services anbieten können.
Durch das Abkommen zwischen Avici und Orchestream werden Netzwerk-Provider die skalierbare Core-Routing-Plattform von Avici in Kombination mit einer breiten Palette an Routern von Drittanbietern für die Peripherie des Netzes beim Kunden beziehungsweise Provider anbieten und managen können. Neben der Kostenreduzierung für den Betrieb des Netzwerks sind nahtlose IP-VPNs sowie differenzierte Service-Bereitstellung unter Ausnutzung von Features wie Multiprotocol Label Switching (MPLS) und Quality of Service (QoS) möglich.
“Unsere Kunden suchen innovative Management-Lösungen für die kosteneffiziente Bereitstellung neuer IP-basierender Dienste. Die MPLS- and QoS-Kapazitäten von Avici bieten in Kombination mit der IP-Service-Activation-Software von Orchestream großen Telekommunikations-Anbietern die Gelegenheit, ihre Profitabilität zu erhöhen und gleichzeitig eine neue Generation an IP-Services anbieten zu können”, so Steve Kaufman, Präsident und COO von Avici Systems.
Orchestream ist Anbieter einer offenen und skalierbaren Plattform, welche Service Providern das Ausrollen wichtiger Dienste einschließlich MPLS-basierender IP-VPNs bei einer Applikations-spezifischen Performance garantiert. Die Software nutzt das technisch ausgreifte Modell eines Netzwerkes, um die Aktivierung von Services über Komponenten verschiedenster Hersteller in einer sicheren, zuverlässigen sowie zeitgemäßen Art und Weise zu erlauben.

“Netzwerk-Anbieter weltweit haben die Vorteile der skalierbaren Core-Router von Avici erkannt. Wir sind daher sehr zufrieden, als Partner in Sachen Aktivierung und Bereitstellung von Diensten ausgewählt worden zu sein,” so Ashley Ward, CEO of Orchestream. „Technologien wie die IP-Service-Activation-Software von Orchestream in Kombination mit den skalierbaren Core-Routern von Avici verbessern die Wettbewerbsfähigkeit von Service Providern, Automatisieren das Geschäft und erhöhen die Rentabilität des Netzwerks“.


Über Avici Systems
Avici Systems, Inc. (NASDAQ: AVCI), mit Hauptsitz in Massachusetts, USA, ist ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente „IP-over-Optical“-Netze. Avicis Technologien erlauben die Integration von IP-Intelligenz in optische Netzwerke und bieten überlegene Skalierbarkeit, Stabilität sowie Port-Dichte. Auf Basis dieser Technologien ist die Just-in-Time-Bereitstellung von Bandbreiten, hoher Zuverlässigkeit und Quality of Service möglich – sämtlich Merkmale, die für moderne TK-Carrier und Internet-Service-Provider unerlässlich sind bei der Unterstützung zukünftiger unternehmenskritischer Applikationen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 3011 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avici Systems lesen:

Avici Systems | 07.10.2002

Qwest Communications implementiert SSR-Router von Avici

Der SSR ermöglicht es Carriern, zur Vereinfachung des Netzes gleichzeitig Aggregation, Peering und den Core des Netzwerks Kosten-sparend über eine einzige Plattform zu betreiben. Die Anforderungen der Kunden können so schnell bedient und Wachstum-...
Avici Systems | 20.09.2002

Avici demonstriert im Internetworking Lab von Isocore erfolgreich MPLS Fast Reroute

München, 20. September 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und hoch verfügbaren Core-Routing-Lösungen für das Internet, hat im Internetworking Lab von Isocore seine Leistungsfähigkeit bei MPLS Fast Reroute demonstri...
Avici Systems | 04.06.2002

Avici entwickelt Technologie für IP-Router der Carrier-Klasse mit maximaler Verfügbarkeit

Supercomm, Atlanta 2002 / München, 4. Juni 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet die Verfügbarkeit der NSR Non Stop Routing-Technologie für seine Router...