info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SYKES Enterprise |

Forbes.com: SYKES profitiert vom Outsoucing-Trend

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bochum, 22. September 2008. Laut einem aktuellen Beitrag des renommierten US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins Forbes.com ist SYKES einer der maßgeblichen Nutznießer des derzeitigen weltweiten Outsourcing-Trends. Der international führende Anbieter von ganzheitlichen Managementlösungen für die Kundenbetreuung wurde anhand eines quantitativen Modells des Forbes Growth Investors analysiert und als ‚gut positioniert’ bewertet.

Autor des Artikels ist Taesik Yoon, Senior Equity Analyst und Mitherausgeber des Forbes Growth Investors und des Forbes Special Situation Survey. (www.forbes.com)

Der Anlass des Beitrags war die Veröffentlichung des finanziellen Ergebnis für das 2. Quartal 2008 durch SYKES Enterprises (www.sykes.de). Demnach stiegen die konsolidierten Erträge im Vergleich zum zweiten Quartal 2007 um 23,4 Prozent auf 207,6 Millionen US-Dollar. Die operative Marge erhöhte sich dadurch auf 8,0 Prozent. Die Erträge, die das Unternehmen in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA) erwirtschaftet hat, stiegen um 27,3 Prozent auf 70,1 Mio. Dollar. Das sind 33,8 Prozent des SYKES Gesamtumsatzerlöses im zweiten Quartal 2008, im Vergleich zu 55,0 Mio. Dollar oder 32,7 Prozent im zweiten Quartal des Vorjahres.

Direkter Link zum Originalbeitrag auf Forbes.com in englischer Sprache:
http://www.forbes.com/personalfinance/2008/09/11/sykes-outsourcing-apac-pf-ii-in_sr_0911soapbox_inl.html

Über SYKES

SYKES betreibt weltweit über 50 Contact Center, unterstützt mehr als 30 Sprachen und bearbeitet mit rund 30.000 Mitarbeitern in 20 Ländern mehr als eine Million Kundenkontakte pro Tag. Damit gehört das 1977 in den USA gegründete Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern von ganzheitlichen Managementlösungen für die Kundenbetreuung. Seit 1997 ist SYKES auch auf dem deutschen Markt präsent: SYKES Enterprises Deutschland verfügt über langjährige, fundierte Erfahrung in Customer Care- und Help-Desk-Services und betreibt drei Contact Center in Bochum, Pasewalk und Wilhelmshaven. SYKES konzentriert sich auf Inbound-Dienstleistungen und Kundenservice für die Bereiche Telekommunikation, Informationstechnologie (IT), Finanzdienstleistungen und Konsumgüter. Weltweit verfolgt SYKES eine konsequente Leistungsmanagement-Strategie, bei der die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt steht. Die Auftraggeber wissen den Wert, den SYKES zu ihren Unternehmen beisteuert, zu schätzen – und belohnen den international mehrfach ausgezeichneten Service von SYKES mit langjähriger Kundentreue. SYKES Enterprises, Incorporated (SYKES), hat seinen Unternehmenssitz im US-amerikanischen Tampa (Florida). Seit 1996 ist SYKES ein börsennotiertes Unternehmen und wird an der NASDAQ unter dem Kürzel "SYKE" gehandelt.


Mehr Info für Redaktion/ Leser:

SYKES Enterprises Bochum GmbH & Co. KG
Bessemerstraße 85
44793 Bochum
Ansprechpartner: Stefan Reisner
Director Business Development Central Europe
Telefon: 0234 – 53983 50
E-Mail: stefan.reisner@sykes.com
Internet: www.sykes.de

Redaktionskontakt:

Nicolai Jereb
Comfact
Kommunikation und Design
texte [+] gestalten [=] wissen
Römerstraße 12
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 490095
Fax: 0211 - 490393
Mobil: 0177 - 2216971


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicolai Jereb, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3257 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema