info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avici Systems |

Avici Systems besteht als erster Anbieter die strengen Core-Router-Benchmark-Tests von BTexact

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Router-Test bestätigt Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit der Carrier-Klasse

München, 29. Mai 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet den erfolgreichen Abschluss von Testläufen seiner TSR-Core-Router-Plattform unter den hohen Anforderungen des Carrier-Class-Benchmark-Testverfahrens von BTexact Technologies.
Im Februar 2002 hatte BTexact, ein auf Forschung und Hochtechnologie spezialisiertes Tochterunternehmen von British Telecom, unter der Bezeichnung „Carrier Requirements of Core IP Routers” eine Benchmark-Studie veröffentlicht, mit der neue Maßstäbe für Hersteller von Core-Routern gesetzt wurden. In der Untersuchung wurden nach einer Analyse der Situation führender, internationaler Netzbetreiber wesentliche Anforderungen für die Router des Core-Netzbereichs formuliert, durch die ein neuer Bewertungsstandard für Router entstand. Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und operative Performance wurden als die drei zentralen Anforderungen an Core-Routing-Plattformen identifiziert.
Dr. Tony Dann, Leiter des Bereichs IP Test and Evaluation bei BTexact Technologies, erläutert: „Die kontinuierliche Zunahme des IP-Datenverkehrs und der wachsende Bedarf für die Unterstützung wertschöpfender IP-Dienste zwingt die Netzbetreiber, eine neue Router-Generation einzusetzen, die sich durch die maximal erreichbare Zuverlässigkeit von 99,999 %, Skalierbarkeit im laufenden Betrieb und stabile Leistung im Dauerbetrieb auszeichnet. Wir freuen uns, dass Avici Systems bereit war, die Herausforderung unseres Carrier Class Benchmarking anzunehmen. Die durchgeführten Tests belegen, dass der TSR in mehreren dieser Schlüsselbereiche über ein erhöhtes Leistungsniveau verfügt.“
Das Btexact-Team bewertete die Produkte von Avici in sieben Kategorien: Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Leistung, Umfang der unterstützten Funktionen, Management, Interoperabilität und Sicherheit. Im Gegensatz zu den üblichen Leistungstests für Router haben die von BTexact entwickelten Testverfahren das erklärte Ziel, die Belastung in vorhandenen Betreibernetzen, in denen verschiedene Protokolle und Managementaufgaben gleichzeitig unterstützt werden müssen, realitätsgetreu abzubilden.
Auszüge aus den Testberichten:
· „Die Ergebnisse zeigen, dass der TSR die Weiterleitung von Paketen über alle getesteten Schnittstellen mit Leitungsgeschwindigkeit und niedriger Latenz sowie die wichtigsten Routing-Protokolle für Netzbetreiber unterstützen kann.“
· „Nach unserer Ansicht belegen Merkmale wie die Bereitstellung eines zweiten Servers, die Verwendung des Composite Trunking für höhere Stabilität und die Ergebnisse des Software Regression Testing, dass der TSR den Anforderungen hinsichtlich erhöhter Zuverlässigkeit und Stabilität für Geräte der Carrier-Klasse gerecht wird.“
· „Die Tests zeigen, dass der TSR die Bandbreite der üblichen Protokolle und der verschiedenen von den Netzbetreibern eingesetzten Implementierungen abdecken kann.“
· „Der TSR ist mit den verschiedenen, von Netzbetreibern eingesetzten Schnittstellen interoperabel. IP-Links mit noch höherer Durchsatzrate können mithilfe der Composite Link™–Technologie hergestellt werden.“
· „Interoperabilität mit allen wichtigen Protokollen konnte unter Verwendung verschiedener Schnittstellen und der Router-Produkte von Cisco und Juniper nachgewiesen werden. Der Avici-Router hat diese Tests ohne Beanstandung erfolgreich abgeschlossen.“
„Für den TSR von Avici ist es eine große Auszeichnung, dass er die strengen Tests nach dem Standard des Carrier Requirements Benchmarking von BTexact als einzige Core-Routing-Plattform erfolgreich abgeschlossen hat“, kommentiert Chris Gunner, Senior Vice President of Research and Development von Avici Systems.
Avici ist der einzige Router-Anbieter, der einen Internet-Core-Router speziell für den Carrier-Markt entwickelt hat. Mit der Router-Familie der Carrier-Klasse von Avici können Service-Provider die Bandbreite an den steigenden Bedarf anpassen. So lässt sich der Durchsatz von fünf Gigabit/s auf mehr als fünf Terabit/s steigern. Mit den Technologien von Avici – der speziellen, verteilten Velociti-Architektur, der robusten IPriori-Software und der NSR-Routingtechnologie für höchste Verfügbarkeit – können Netzwerkkapazitäten bereitgestellt werden, die im Betrieb maximale Zuverlässigkeit gewährleisten und Vorteile wie reduzierte Kosten bei Aufbau und Betrieb von IP-Netzen bieten.
Eine Zusammenfassung der Testergebnisse ist auf der Website von Avici unter www.avici.com verfügbar.
Die Core IP Routers 2002 Benchmark Study von BTexact ist unter folgendem Link dokumentiert: http://www.btexact.com/ideas/whitepapers.

Über Avici Systems
Avici Systems, Inc. (NASDAQ: AVCI), mit Hauptsitz in Massachusetts, USA, ist ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente „IP-over-Optical“-Netze. Avicis Technologien erlauben die Integration von IP-Intelligenz in optische Netzwerke und bieten überlegene Skalierbarkeit, Stabilität sowie Port-Dichte. Auf Basis dieser Technologien ist die Just-in-Time-Bereitstellung von Bandbreiten, hoher Zuverlässigkeit und Quality of Service möglich – sämtlich Merkmale, die für moderne TK-Carrier und Internet-Service-Provider unerlässlich sind bei der Unterstützung zukünftiger unternehmenskritischer Applikationen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Avici unter http://www.avici.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 5490 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avici Systems lesen:

Avici Systems | 07.10.2002

Qwest Communications implementiert SSR-Router von Avici

Der SSR ermöglicht es Carriern, zur Vereinfachung des Netzes gleichzeitig Aggregation, Peering und den Core des Netzwerks Kosten-sparend über eine einzige Plattform zu betreiben. Die Anforderungen der Kunden können so schnell bedient und Wachstum-...
Avici Systems | 20.09.2002

Avici demonstriert im Internetworking Lab von Isocore erfolgreich MPLS Fast Reroute

München, 20. September 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und hoch verfügbaren Core-Routing-Lösungen für das Internet, hat im Internetworking Lab von Isocore seine Leistungsfähigkeit bei MPLS Fast Reroute demonstri...
Avici Systems | 04.06.2002

Avici entwickelt Technologie für IP-Router der Carrier-Klasse mit maximaler Verfügbarkeit

Supercomm, Atlanta 2002 / München, 4. Juni 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet die Verfügbarkeit der NSR Non Stop Routing-Technologie für seine Router...