info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Crossgate |

Crossgate: ein Jahr erfolgreiche BPO-Zusammenarbeit mit SAP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Starnberg, 24. September 2008 - Vor einem Jahr startete die internationale Zusammenarbeit zwischen SAP und Crossgate, dem Anbieter des Business-Ready Network. Die beiden Unternehmen stellen komplementäre Lösungen für die B2B-Kommunikationsplattform bereit, die gemeinsamen Kunden einen großen Mehrwert in der Vernetzung mit Geschäftspartnern bieten.

Crossgate und SAP können auf ein erfolgreiches erstes Jahr ihrer internationalen Zusammenarbeit im Rahmen von Business Process Outsourcing zurückblicken. Crossgate bietet mit seinem Business-Ready Network eine B2B-Kommunikationsplattform, auf der Geschäftsdaten elektronisch ausgetauscht werden können. Die notwendigen Umformungen und Übersetzungen von Nachrichten werden automatisch auf dieser Plattform vorgenommen. Diese Dienstleistung steht im Rahmen von Crossgates B2B 360° Services allen SAP-Anwendern zur Verfügung, ist komplementär zu den Lösungen von SAP und schafft für die Kunden einen großen Mehrwert in der Vernetzung mit Geschäftspartnern.

Für eine optimale Unterstützung der SAP-Lösungen durch Crossgate konzentriert sich die Zusammenarbeit auf vier wesentliche Prozess-Bereiche: Procure-to-Pay, Order-to-Cash, Physical Supply Chain und Financial Supply Chain Management. Abgestimmt auf die jeweiligen SAP-Lösungen aus der SAP Business Suite stellt Crossgate die B2B-Kommunikation den Kunden zur Verfügung. Dabei werden auch aktuelle Themen wie die SAP Supplier Network Collaboration - die direkte Vernetzung von Herstellern und Zulieferern - oder das SAP Transportation Management zur Abwicklung der Unternehmens-Logistik mit einbezogen.

"Im ersten Jahr der BPO-Zusammenarbeit ist es uns gelungen, ein breites und stabiles Fundament für eine erfolgreiche Zusammenarbeit auf globaler Ebene zu etablieren", erklärt Oliver Bahner, Vice President Global SAP Business bei Crossgate in Starnberg. "Crossgate konnte dabei zeigen, dass seine Plattform den Wert der SAP-Lösungen für den Anwender steigert, etwa bei SAP Transportation Management. Da Crossgate den relevanten B2B-Content zur Verfügung stellt, ergänzen sich die Lösungen perfekt. Für einen weiteren Ausbau der Zusammenarbeit gibt es noch viel Potenzial, um Mehrwerte für die Kunden zu schaffen."

"Nach einem Jahr können wir anhand neuer gemeinsamer Kunden nachweisen, dass unser Ziel, Mehrwert für diese zu schaffen, erfolgreich war", erklärt Frank Ruland, Business Development BPO bei SAP. "Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit mit Crossgate und die Nutzung der B2B 360° Services als BPO-Services 'powered by SAP' so gut von unseren Kunden aufgenommen werden. Vor diesem Hintergrund und dem Bestreben um die Business Network Transformation werden wir die bestehende Partnerschaft weiter vorantreiben und zusätzlich in neue Bereiche erweitern - immer mit dem klaren Ziel, den Kundennutzen zu mehren."

Mit freundlicher Unterstützung durch SAP lädt Crossgate am 2. Oktober zu einer Kundenveranstaltung nach München ein. Nähere Informationen dazu gibt es entweder unter 08151-6668300 oder: http://www.crossgate.de/public/einladung_wiesn_08.pdf


Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Crossgate AG

Crossgate ist der weltweit erste Anbieter eines Business-Ready Networks, das ad hoc eine hundertprozentige Integration von Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten garantiert. Einmal an das Crossgate-Netzwerk angeschlossen, können Unternehmen Daten in allen Formaten und über alle Mediengrenzen hinweg mit beliebigen Geschäftspartnern elektronisch austauschen. Durch die Crossgate B2B-360°-Business-Process-Outsourcing (BPO)-Services „powered by SAP" erhalten Kunden direkt aus ihrem SAP-System heraus einen sofortigen Zugang zu allen in das B2B-Transaktionsnetzwerk integrierten Geschäftspartnern. Mit den rechtskonformen e-Invoicing-Services deckt Crossgate den gesamten Prozess der ein- und ausgehenden Rechnungen inklusive Signatur, Compliance Monitoring und der revisionssicheren Langzeitarchivierung ab. Über das Crossgate Business-Ready Network tauschen bereits mehr als 40.000 Geschäftspartner Dokumente und Daten aus.

Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist Crossgate an vier Standorten in Deutschland vertreten, Auslandsgesellschaften befinden sich in Atlanta, London, Mailand und Paris. Crossgate beschäftigt zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.crossgate.com.

Ansprechpartner:

Crossgate AG
Andrea Fusenig
Gautinger Str. 10
D-82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-6668-538
Fax: +49-8151-6668-333
andrea.fusenig(at)Crossgate(dot)de
www.crossgate.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel.: +49-89-59997-814
Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4412 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Crossgate lesen:

Crossgate | 01.04.2009

Sage und Crossgate kooperieren beim elektronischen Datenaustausch

München/Frankfurt am Main, 01. April 2009. Die Crossgate AG – führender Service Provider für B2B/EDI-Datenkommunikation – und die Sage Software GmbH – mit 250.000 Kunden einer der größten Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und ...
Crossgate | 19.03.2009

Crossgate verdreifacht sein Auslandsgeschäft in nur einem Jahr

Die derzeitige wirtschaftliche Lage führt dazu, dass Unternehmen Budgets, Personalressourcen, die Effizienz ihrer Prozesse und Profitabilität ihres Unternehmens besonders aufmerksam beobachten. Aufgrund der finanziellen Situation sind viele Untern...
Crossgate | 28.11.2008

Crossgate: Keine Startinvestition und ein ROI unter 12 Monaten

„Kosten senken - Effizienz steigern" - so lautet derzeit der meist formulierte Auftrag für IT-Verantwortliche im Unternehmen. Oft leichter gesagt, als getan. Marktforscher wie IDC und Forrester raten dazu, EDI/B2B an spezialisierte Dienstleister au...