info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Fit für das Home Entertainment: Neue Studio Desktop-PCs von Dell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt am Main, 25. September 2008 - Die neuen Studio-PCs von Dell sind vollgepackt mit Entertainment-Funktionen für digitales Vergnügen. Die zur Wahl stehenden Gehäuse - ein traditioneller Mini Tower oder ein eleganter Slim Tower - lassen sich überall unterbringen.

Dell hat heute die jüngsten Mitglieder seiner Studio-Familie vorgestellt. Sie eignen sich hervorragend als Steuerzentrale für die Heimunterhaltung und Multimedia-Anwendungen. Die zu Preisen ab 399 Euro verfügbaren, stylishen PCs sind vollgepackt mit Entertainment-Funktionen wie DirectX10- und Blu-ray-Unterstützung sowie integrierter HDMI-Schnittstelle, um hochauflösende TV-Geräte problemlos anschließen zu können. Ausgestattet mit modernster Technik liefern die Studio-Desktops beste Multimedia-Leistung, die mit den Ansprüchen der Anwender wachsen kann. Unter anderem sind folgende Home-Entertainment-Szenarien möglich:

- Auf einem per HDMI verbundenen Flachbildfernseher ist ein bildschirmfüllende Darstellung von Digitalfotos, MP3-Wiedergabe oder Internet-TV-Darstellung möglich

- Mit Hilfe des optionalen Blu-ray-Laufwerks können die neusten, hochauflösenden Kinofilme (1) in bester Qualität auf einem HD-fähigen TV-Gerät oder einem von Dells HD-fähigen Flachbildschirmen genossen werden

- Dank des optionalen TV-Tuners ist das Microsoft Windows Media Center (2) in der Lage, das gerade laufende TV-Programm anzuzeigen, anzuhalten, zurückzuspulen und die Lieblingssendungen aufzunehmen.

Funktionales Design und individuelle Konfiguration

Mit ihrem schicken schwarzen Äußeren passen die neuen Studio-Desktops hervorragend zu vorhandenen Home-Entertainment-Geräten. Kunden haben die Wahl zwischen dem Dell Studio Desktop, einem traditionellen und leicht zu erweiternden Mini-Tower-Gehäuse und dem schlanken, kompakten Dell Studio Slim Tower.

Egal, ob es ums Heimkino oder das Erstellen von Diashows und Videos geht, die Dell-Studio-Desktops machen das Betrachten und Erstellen von Inhalten dank eingebauter und optionaler Funktionen zum Kinderspiel. Zu den Standard-Funktionen gehören:

- Sechs USB-2.0-Schnittstellen (zwei auf der Vorder- und vier auf der Rückseite), um Kameras, MP3-Player oder Speichersticks im Handumdrehen anzuschließen

- Integrierte Firewire-Schnittstelle (1394a) zum Anschluss einer digitalen Videokamera

- Unterstützung von DirectX10 und Blu-ray durch den integrierten Grafikchip

- HDMI-Ausgang zum Anschluss hochauflösender Flachbildschirme

- Gigabit-Ethernet zur schnelleren Datenübertragung

- Integrierter 16-in-1-Speicherkartenleser (Studio Desktop)

- 350-Watt-Netzteil beim Studio Desktop, 250-Watt-Netzteil beim Studio Slim Desktop.

Zu den optionalen Features zählen:

- Upgrades der Grafikkarten von ATI und NVIDIA

- Blu-ray Disc Drives

- Eingebautes 802.11n Wi-Fi

- Eingebauter 19-1-Kartenleser beim Slim Desktop

- Eingebauter TV-Tuner mit Fernbedienung

- Drahtlose Tastatur und Maus.


Feintuning

Um sicherzustellen, dass die Geräte jederzeit optimal funktionieren und ihre Leistungsfähigkeit auch langfristig behalten, bietet Dell verschiedene Zusatzoptionen und Serviceangebote:

- Dell Support Center (3): Nach nur einem Mausklick auf ein Desktop-Icon wird der Schnellzugriff auf den Dell-Support aufgebaut. Dieser stellt automatisierte Problemlösungen, Softwareupdates und Programme bereit, die das System jederzeit auf dem neusten Stand halten und so reibungslosen Betrieb sicherstellen

- DellConnect (4) Remote Assistance: Experten von Dell ermitteln und beheben Probleme mit dem PC über eine Internet-Verbindung. Dieser Dienst funktioniert nur mit Windows-PCs.


(1) http://www.blu-ray.com/movies

(2) http://www.microsoft.com/germany/windows/products/windowsvista/features/mediacenter/default.mspx

(3) http://www.dell.de/dellsupportcenter

(4) http://support.dell.com/support/topics/global.aspx/support/en/dellconnect?c=us&l=en&s=gen


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 4705 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...