info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iiM AG measurement + engineering |

10 Jahre iiM AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


10 Jahre Innovation aus Thüringen


Meiningen, 25. September 2008. Seit nunmehr 10 Jahren entwickelt das südthüringische Unternehmen iiM AG innovative Produkte und Lösungen im Bereich der Optischen Messtechnik, speziell zur 100 Prozent Kontrolle und Qualitätssicherung in der industriellen Fertigung.

Die Geschichte der „Ingenieurvereinigung für Innovative Messtechnik“, kurz iiM, begann 1998 in Dillstädt - damals noch als GbR, bevor 2001 die Umfirmierung zur AG stattfand. Das große Ziel der Firmengründer Peter Anacker, Roy Dietsch und Heiko Freund war es, die unterschiedlichen Kompetenzen der Prozess- und Koordinatenmesstechnik sowie der Prüfautomation und Softwareentwicklung zu bündeln und synergetisch zu nutzen. Stetig wachsende Kundenzahlen, der Ausbau bestehender und vor allem der Aufbau neuer Geschäftsbereiche bestimmen seitdem die Geschichte des Unternehmens, das seit 2006 in Meiningen beheimatet ist.

Ein Team aus 16 Mitarbeitern entwickelt und produziert speziell auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse abgestimmte Mess- und Beleuchtungslösungen und sorgt für deren reibungslose Anbindung vor Ort. Die hohen Qualitätsansprüche, welche das Unternehmen dabei an sich selbst und seine Produkte stellt, spiegeln sich auch in der 2004 erfolgten Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 und einer Solution Partnerschaft mit Siemens wieder.

Von der Entwicklung bis zur Wartung alles aus einer Hand
Als Anbieter für Komplettlösungen im Bereich Machine Vision umfasst das iiM eigene Lösungsspektrum die Auswahl, den Einbau und die Anbindung geeigneter Sensoren und Peripherie, den Bau komplexer Messautomaten und Sondermaschinen wie auch die Entwicklung entsprechender Visualisierungs- und Statistiksoftware. Die Synergien der drei Geschäftsbereiche Prozess- und Kabelmesstechnik sowie der Industriellen Beleuchtung ermöglichen dabei maßgeschneiderte Messlösungen für unterschiedlichste Branchen

So liefert die Prozessmesstechnik der iiM AG vor allem bildverarbeitende Lösungen für die Automobilindustrie und den Maschinenbau. Vermehrt nutzen jedoch auch Branchen der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie sowie medizintechnische Unternehmen eine sensorüberwachte Produktion, um die wachsenden Qualitätsansprüche sichern zu können.

Der Bereich Kabelmesstechnik sorgte mit der Entwicklung maßgeschneiderter Erkennungs- und Messverfahren dafür, dass die ursprünglich mehrere Minuten in Anspruch nehmende Vermessung eines Kabels auf den Bruchteil einer Sekunde verkürzt werden konnte. Die damit geschlossene Lücke in der Kabelmesstechnik führte dazu, dass dieser Geschäftsbereich mittlerweile marktführend auf dem Gebiet der Vermessung von Kabelgeometrien ist.

Die Industrielle Beleuchtung als dritter Geschäftsbereich wurde vor acht Jahren mit dem Ziel aufgebaut, den Kunden eine gleichbleibend hohe Beleuchtungsqualität zu bieten und flexibel auf spezifische Kundenanfragen reagieren zu können. Denn als Basis der Bildverarbeitung ist die richtige Beleuchtung äußerst wichtig, damit die sensiblen Kameras verwertbare Bilder aufnehmen können.

Alles im Dienste der Kunden - Ein Ausblick
Zukünftig werden das Erschließen neuer Anwendungsfelder sowie der weitere Ausbau bereits bestehender Bereiche das Hauptaugenmerk der unternehmerischen Tätigkeiten sein. Angelehnt an die sich verändernden wirtschaftlichen Bedingungen liegt der Fokus auf zeit-, kosten- und energiesparenden Produktentwicklungen. Basis dafür war und werden auch weiterhin die Wünsche des Kunden bleiben. Angesichts der verstärkten internationalen Ausrichtung wird ein weiteres Ziel der Ausbau bereits bestehender Vertretungen in Indien und Afrika sowie der Aufbau neuer Vertretungen in anderen Ländern sein, um dortige Kundenanfragen zeit- und ortsnah bearbeiten zu können.


Web: http://www.iimag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Krapick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3524 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iiM AG measurement + engineering lesen:

iiM AG measurement + engineering | 28.10.2009

iiM AG stellt sich Thüringer Konkurrenz

Der „Thüringer Staatspreis für Qualität“ wird seit zehn Jahren vom Thüringer Wirtschaftsministerium ausgeschrieben und für herausragende Leistungen auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements verliehen. In diesem Jahr nahmen insgesamt 36 Thüring...
iiM AG measurement + engineering | 28.10.2009

IBW und iiM AG entwickeln industrietaugliche Qualitätsüberwachung für Bohrlöcher

Die Qualitätsüberwachung von Bohrlochinnenkonturen stellt aufgrund der unterschiedlichen Ausprägeformen von Bohrlöchern in der Qualitätssicherung eine besondere Herausforderung dar. Eine 100-Prozent-Kontrolle solcher Konturen war bisher nur mit ...
iiM AG measurement + engineering | 27.07.2009

iiM AG mit neuer Internetpräsenz

Die neuen Internetseiten zeichnen sich durch eine klare Struktur mit prägnanten Informationen und modernem Design aus. Alle bereitgestellten Informationen, sei es zu den Produkten, dem Unternehmen selbst oder den zahlreichen Serviceangeboten der iiM...