info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Town & Country Haus |

Town & Country Haus und WeberHaus kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gemeinsamer Haustyp in Holz-Fertigbauweise / Verkauf von 300 Häusern pro Jahr anvisiert


Hörselberg-Hainich / Rheinau-Linx. Mit Town & Country Haus und WeberHaus werden ab November 2008 zwei der bekanntesten Unternehmen der Hausbau-Branche kooperieren. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen den Town & Country Haustyp „Flair 113“ in der von WeberHaus perfektionierten Fertigbauweise produzieren und verkaufen. Mit dem Haustyp soll vor allem die Zielgruppe im unteren Preisbereich angesprochen werden. „Der Markt für kostengünstige Häuser ist da. In den letzten Jahren ist die Nachfrage hier immer weiter angestiegen“, erklären WeberHaus Geschäftsführer Dr. Ralph Mühleck und Town & Country Gründer Jürgen Dawo übereinstimmend. Das Flair 113 in Fertigbauweise soll dabei zu einem Preis von knapp über 120.000 Euro angeboten werden.

WeberHaus gründet eine neue Gesellschaft die Ecotec Holzsystembau GmbH mit Sitz im sauerländischen Wenden-Hünsborn, die im Rahmen der Kooperation Ausbauhäuser für das Flair 113 liefert. Für die Aktivitäten dieser Gesellschaft will man das bei WeberHaus vorhandene Know-how der professionellen Planung, rationellen Vorfertigung und effizienten Montage von Bauteilen und Bauelementen aus Holz nutzen. Vertrieb und Ausbau der Häuser erfolgt dann über die bundesweit über 280 Town & Country Franchise-Partner.

Die Kooperation ist für beide Partner eine echte Win-win-Situation. Durch die langfristigen Verträge hat die WeberHaus-Tochtergesellschaft Planungssicherheit für die nächsten Jahre. Town & Country Haus kann im Gegenzug kostengünstig ein Fertighaus anbieten und so den steigenden Marktanforderungen an Wärmeschutz und dem Trend zur ökologischen Holzfertigbauweise gerecht werden. Gleichzeitig ist Ziel, den Zugang zur Zielgruppe der Normalverdiener-Haushalte weiter auszubauen. „Mit dem neuen Haustyp kommen wir unserem langfristigen Ziel von 5.000 gebauten Häusern pro Jahr wieder ein Stück näher“, ist sich Jürgen Dawo sicher, der Mitte des Jahres bereits das 11.000 Richtfest seit der Unternehmensgründung 1997 feiern konnte. „WeberHaus und Town & Country sind ideale Partner“, erklärt auch Dr. Ralph Mühleck, „denn Town & Country Haus legt ebenso wie wir hohe Ansprüche an die Qualität der gebauten Häuser“. So sind auch die Erwartungen der beiden Unternehmer an die Kooperation hoch gesteckt. Rund 300 verkaufte Flair 113 pro Jahr sind in einem ersten Schritt anvisiert. Langfristig sehen beide Experten das Potential des Hauses sogar noch höher.


Town & Country Profil
Der 1997 gegründete Massivhausanbieter Town & Country Haus aus Behringen bei Eisenach (Thüringen) gehört zu den innovativsten und erfolgreichsten Bau-Unternehmen Deutschlands. Mit 2.331 Häusern verkaufte Town & Country in 2007 erstmals mehr Häuser als alle anderen Massivhausanbieter. Dabei verzeichnet Town & Country seit der Unternehmensgründung durch die permanente Weiterentwicklung des Geschäftskonzeptes Jahr für Jahr Umsatzzuwächse. Allein in 2007 konnte das Jahresergebnis von 302 Mio. Euro in 2006 auf 322 Mio. Euro gesteigert werden. Basis des Erfolges ist die konsequente Ausrichtung der Unternehmens-Führung auf das Wissensmanagement, für die Town & Country vom Magazin Impulse und der Commerzbank 2007 den Titel Wissensmanager des Jahres verliehen bekam. Zudem schaffte es Town & Country als einziges Unternehmen der Bau-Branche unter die TOP 100 der größten Arbeitsplatzbeschaffer Deutschlands. In der Umfrage der Wirtschaftswoche rangierte Town & Country mit 107 neu geschaffenen Arbeitsplätzen in 2005 auf Platz 66 der Bestenliste. Das durchdachte Geschäftskonzept von Town & Country wurde darüber hinaus gleich mehrfach prämiert: Im Jahr 2003 wurde das Unternehmen zum Franchise-Geber des Jahres gekürt. Zudem erzielte das Vertriebs-Konzept im Jahr darauf einen dritten Platz beim „Sales Award“ des Handelsblattes und die Auszeichnung mit dem EKS-Strategiepreis.
www.HausAustellung.de


Profil WeberHaus
Maßstäbe im Hausbau zu setzen, gehört bei WeberHaus schon immer zur Unternehmensphilosophie. Fasziniert von den Möglichkeiten der Holzbauweise begann Firmengründer Hans Weber 1960 als Ein-Mann-Betrieb und ließ im Laufe der Jahre WeberHaus zum Vorbild für qualitätsbewusstes vorgefertigtes Bauen werden. Die moderne Fertigungstechnik verbunden mit traditioneller Handwerkskunst machen Weber-Häuser zu Häusern, die ihre Wertigkeit und Zuverlässigkeit seit fast 50 Jahren beweisen. Die ökologische Verantwortung von Bauunternehmen hat WeberHaus lange schon erkannt: Die Fertigungsverfahren sind deshalb nach neuesten umweltverträglichen Erkenntnissen ausgerichtet. Größte Sorgfalt wird auf den Einsatz von geprüften, ökologisch vertretbaren Baustoffen gelegt. Im Jahr 2007 haben 912 Mitarbeiter, davon 53 Auszubildende, insgesamt 619 Häuser mit einem Umsatz von 135 Mio. Euro gebaut. Der Vertriebsweg erstreckt sich über rund 40 Bauforen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Luxemburg sowie Vertriebspartner in Großbritannien, Irland, Spanien, Russland, Slowenien und Ungarn.
www.weberhaus.de


Web: http://www.HausAustellung.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ADVISA Wirtschaftskommunikation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 667 Wörter, 5069 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Town & Country Haus lesen:

Town & Country Haus | 07.09.2015

Endlich mietfrei – Aktionswochen Eigenheim sind gestartet

Viele träumen von den eigenen vier Wänden. Das Leben im Eigenheim verspricht nicht nur mehr Lebensqualität, mietfreies Wohnen spielt auch eine immer größere Rolle bei der privaten Altersvorsorge. Wer sich mit dem Thema Hausbau beschäftigt,...