info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quantum |

Atempo, Legato, Network Appliance, OTG und QLogic unterstützen Quantums Initiative für fort-schrittliches Backup:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Quantum gründet Initiative für Enhanced Disk-Backup


Las Vegas (Nev.), 21. Mai 2002. Quantum Corp. (NYSE:DSS), führender Anbieter von Da-tensicherungs- und Netzwerkspeichersystemen, hat in Zusammenarbeit mit maß-geblichen Speicherherstellern und Ausrüstern die Enhanced Backup Solutions Initiative (EBSI) gegründet. EBSI widmet sich als offene Kooperationsgemeinschaft kosten-effekti-ven Datensicherungslösungen auf der Basis fortschrittlichster Backuptechno-logien in den Bereichen Soft- und Hardware. Anlässlich der NetWorld+Interop in Las Vegas haben neben Quantum als Initiator auch Atempo, Legato Systems, Network Appliance, OTG Software und QLogic ihre Strategien zur Unterstützung von EBSI vor-gestellt.

Mit der EBSI-Initiative unterstreicht Quantum seine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Da-tensicherungs-Lösungen und nimmt die für Anwender entscheidenden Herausforderungen bei Backup-Prozessen ins Visier: Zeitfenster, Zuverlässigkeit beim Backup sowie Latenzzeiten bei der Wiederherstellung von Daten. Im Rahmen von EBSI soll der derzeit innovativste Ansatz, das Disk-basierende Backup, weiter verfolgt werden. Disk-basierende Backup-Lösungen ergän-zen bestehende Bandspeicherarchitekturen, optimieren die Leistung und lassen sich nahtlos in be-stehende Architekturen und Abläufe integrieren, wodurch Investitionssicherheit in Bezug auf bereits getätigte Hardware und Software gewährleistet ist.

Herkömmliche Architekturen bestehen aus Backup-Anwendungen, Servern, Band-speichersystemen, Laufwerken und Speichermedien. ‚Enhanced Backup‘-Lösungen integrieren Disk-Systeme als primäres Backup-Ziel in diese Architektur und ergänzen so Bandmedien in Tape Libraries, deren Archivierungsfunktion in den Mittelpunkt rückt. Anwender profitieren bei Backup und Restore sowohl von Geschwindigkeit und Leistung der Disk-Technologie als auch den Vorteilen kosteneffektiver, portabler Bandmedien für die Langzeit-Archivierung.

„Immer mehr Unternehmen erkennen die Möglichkeiten von Disk-basierenden Backuptechnolo-gien, sind sich aber nicht genau darüber im Klaren, wann und wie sie diese einsetzen sollen“, sagt Kevin Daly, CTO von Quantums Storage Solutions Group. „EBSI soll diese Unklarheiten beseitigen und mit Pro-dukten und Begleitmaterialien die umfassenden Vorteile vermitteln, die sich durch diese fort-schrittliche Technologie ergeben. Durch Tausende von Kundenkontakten wissen Quantum und seine EBSI-Partner ganz genau, worauf es IT-Datenmanagern ankommt und können dieses Wissen um die Vorteile fortschrittlichster Backup-Lösungen an ihre Kunden besser weitergeben, als jeder andere. Kurz gesagt: EBSI wird bei der Positionierung dieses Marktes und der Eta-blierung von Lösungen eine Schlüsselrolle einnehmen.“

Derzeit arbeiten die EBSI-Mitglieder in Tests an der Integration und Zertifizierung ihrer Produkte für ‚Enhanced Backup‘-Lösungen. Langfristig sollen verwandte Features und Funktionalitäten in Produkt-Roadmaps integriert und noch robustere und einfachere Management-Lösungen her-vorgebracht werden. Zu den Entwicklungsfeldern gehören unter anderem:

- serverlose Archive: für den direkten Datenfluss zum Backup-Ziel ohne Beanspruchung des Backup-Servers

- synthetisches Voll-Backup: ermöglicht die Erzeugung vollständiger Backups aus par-tiellen, sogenannten inkrementellen Backups

- verteiltes Backup und zentrale Archive: ermöglicht die räumliche Verteilung Disk-basierender Backup-Geräte unternehmensweit bei gleichzeitiger Zentralisierung der Bandarchi-ve

- Virtualisierung von Bandspeichersystemen: erhöht den Investitionsnutzen bestehender Archiv-Systeme

- Nachbearbeitung von Backup-Daten: ermöglicht Reformatierung oder Reorganisation von Backupdaten für beschleunigte Datenwiederherstellung


EBSI Mitglieder

EBSI ist ein offenes Industrieforum und widmet sich dem Ziel, herkömmliche Backup-Strategien durch Information, Kommunikation und koordinierte Aktivitäten zu verbessern und auszubauen. EBSI wendet sich sowohl an Anbieter als auch an Anwender.

EBSI fördert die Integration neuer Netzspeicher-Technologien, darunter Disk-basierendes Backup und Speichervirtualisierung für Backup-Lösungen. Die ersten Aktivitäten konzentrieren sich auf Interoperabilitätstests und Zertifizierungen, der Publikation von Informationsmaterialien und der Förderung fortgeschrittenster Backup-Methoden. Eine Internet-Webseite bietet Mit-glie-dern und Backup-Anwendern ausführliche Information und die Möglichkeit zu Ideen-austausch und Einflussnahme auf die Entwicklung fortgeschrittener Backup-Technologien.

Weitere Informationen unter http://www.enhancedbackup.com.

Zitate von EBSI-Gründungsmitgliedern

„Wir unterstützen die Enhanced Backup Solutions Initiative um neue Technologien und Funktio-nalität in den Datensicherungsprozess einzubringen“, sagt David Swafford, Vizepräsident Stra-tegic Alliances bei Atempo. „EBSI ermöglicht Unternehmen, ihre Investitionen in das Backup auszubauen und gleichzeitig die Limitierungen heutiger Backup-Technologien zu über-winden. Atempos Time Navigator ist für EBSI geradezu ideal, da die Software-Plattform An-wendern in-novative und einzigartige Datenmanagement-Möglichkeiten bietet und das jeweils beste der beiden Welten zwischen Tape und Disk verfügbar macht.“

„Legato Systems freut sich außerordentlich, als Mitbegründer der Enhanced Backup Solutions Initiative seine Kräfte mit anderen führernden Herstellern zu bündeln. Unsere langfristige Stra-tegie für integrierte, fortschrittlichste Datensicherungslösungen, inklusive Disk-to-Disk Backup-technologien, korrespondiert mit den Zielen von EBSI“, sagt Ed Bauer, Vizepräsident Manage-ment Solutions bei Legato Systems. „Legato bietet schon heute anwendungsreife Daten-sicherungslösungen für Backup-Arrays und bringt seine Geräte-, Medien- und Hierarchie-Speichermanagement-Lösungen bei EBSI ein.“

„Angesichts der wachsenden Bedeutung von Kontinuität und Ausfallsicherheit für das Backup, das in immer kleiner werdenden Zeitfenstern und bei steigenden Anforderungen an die Be-triebskontinuität vollzogen werden muss, nehmen Disk-Backup-Lösungen wie NetApps Near-Store R100 für Unternehmen eine Schlüsselrolle ein“, sagt Mark Santora, Senior Vice President Marketing bei Network Appliance. „Durch eine neue Klasse kosteneffektiver, hoch-verfügbarer Speicherlösungen für konsolidiertes Backup und die Mitgliedschaft in der Enhanced Backup Solutions Initiative bietet Network Appliance Anwendern bedeutsame Lösungen für die Auf-rechterhaltung ihres laufenden Geschäfts.“

„Wir fühlen uns geehrt und freuen uns außerordentlich, einer der Pioniere bei EBSI zu sein“, sagt Amena Ali, Senior Vice President Marketing & Strategy bei OTG Software. „Als führender An-bieter von Email-Management-Lösungen sind wir der Ansicht, dass es für Unternehmen un-ab-dingbar ist, Ausbau, Verwaltung, Zugriff und Sicherheit der Nachrichtenspeicher mit ge-schäfts-kritischen Daten umfassend zu verstehen. Unsere Zusammenarbeit mit Quantum ist für Unter-nehmen, die Datenmanagement in Echtzeit für ihre Messaging-Systeme benötigen und ihren Investitionsnutzen maximieren möchten, von großer Bedeutung.“

„Eines der wichtigsten Themen für IT-Verantwortliche ist nicht nur die Backup-Performance, sondern auch Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei der Wiederherstellung von Daten“, sagt Rick Franz, Vice President Technology & Planning bei QLogic Corp. „Mit Qlogics ausgereifter ISP-Technologie, die in der fünften Generation vorliegt, optimiert Quantums neues Disk-basierendes Backup-System DX30 den Datentransfer und erhöht die Zuverlässigkeit von Back-up und Restore.“

Über Quantum
Quantum Corporation (NYSE: DSS) wurde 1980 gegründet und ist einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Datensicherung und Netzwerkspeicher, wobei besonderes Augenmerk auf unternehmensweiten Speicherlösungen und -services liegt. Quantum ist der weltweit größte Anbieter von Bandlaufwerken, seine DLTtape™-Technologie ist Standard bei Backup, Archivierung und Wiederherstellung unternehmenskritischer Daten. Quantum ist darüber hin-aus einer der führenden Anbieter von automatischen Bandrobotern für Datenmanagement, -speicherung und -transfer. Quantum ist Marktführer im Bereich Network Attached Storage (NAS) und kann die größte Zahl installierter NAS-Appliances vorweisen. Quantums DLT und Storage Solutions Group setzten im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2001 endete, rund 1,4 Milliarden US-Dollar um.


Unternehmen:
Quantum Storage Solutions Group, ATL Products Vertriebs GmbH, Otto-Hesse-Str. 19B, Peka-Park, Haus T11, 64293 Darmstadt
Tel. 06151-85599-0, Fax. 06151-85599-20, Email: atlsales-ceurope@atlp.com, Webpage: www.quantum.com

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Michael Baumann, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg
Tel. 0821-34300-16, F. 0821-34300-77,Email: m.baumann@konzept-pr.de

Der Text dieser Pressemeldung steht unter www.konzept-pr.de zum Download bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Baumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 916 Wörter, 8372 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quantum lesen:

Quantum | 07.08.2006

Morse implementiert Quantum-Bandautomaten bei der Stadtverwaltung

Das Kreisverwaltungsreferat strukturiert mit Unterstützung des Technologieintegrators Morse Teile seiner Datensicherung neu. Um die allgemeine IT-Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen hat sich das Kreisverwaltungsreferat (K...
Quantum | 27.07.2006

Quantum übernimmt Führungskräfte von ADIC

“Mit der Übernahme von ADIC wollen wir die komplementären Strategien in Backup, Recovery und Archivierung zu verbinden und diese Synergieeffekte nutzen. Dadurch können wir unseren Kunden und Shareholdern noch mehr Nutzen bieten.,” sagt Rick Bell...
Quantum | 17.07.2006

Stärkere Unterstützung für Value Added Reseller

Markus Kunkel war zuletzt als Sales Manager bei Overland Storage tätig, wo er für die Akquise von Wiederverkäufern und das Business Development bei bestehenden und neu gewonnenen Resellern verantwortlich war. Darüber hinaus unterstützte er in ...