info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bigpoint |

Bigpoint ist viermal für den OnlineStar 2008 nominiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Web-Oscar der Internetbranche wird am 21. Oktober verliehen


Hamburg, 24. September 2008 – Die Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter und Entwickler von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), ist in diesem Jahr mit gleich vier Webseiten für den OnlineStar, dem so genannten Web-Oscar der Internet-Branche nominiert. So werden die Hamburger zum einen mit ihrem Community-Portal Bigpoint.de ins Rennen gehen sowie mit den drei Browserspielen Seafight.de, DarkOrbit.de und Spaceinvasion.de. Der Award ist einerseits das alljährliche Branchenereignis und gleichzeitig Maßstab im Bereich der Qualitätsprüfung im Internet.



Im vergangenen Jahr hatte Bigpoint schon einen dieser wichtigsten Preise der Internetbranche gewonnen. Bigpoint.de erhielt den „OnlineStar“ als Auszeichnung für die beliebteste Webseite des Jahres und ließ dabei Branchenriesen wie Google, You Tube und Amazon hinter sich. Insgesamt hatten im letzten Jahr über 2 Millionen Enduser ihre Stimme abgegeben und so die Sieger in den verschiedenen Kategorien gewählt.


Heiko Hubertz, Geschäftsführer von Bigpoint, freut sich über die vier Nominierungen. „Das Besondere an dem OnlineStar ist, dass er nicht von einer Fachjury vergeben wird, sondern die User selbst ihre Favoriten nominieren und wählen. Dadurch ist allein die Nominierung für uns in hohem Maße richtungweisend. Es zeigt, dass unsere Online-Community stark und eng mit unseren Spielen verbunden ist. Zusätzlich sehen wir so, welches Design, welche Inhalte, Funktionen und Services bei unseren Nutzern am besten ankommen. Wir sind sehr stolz, dass wir in diesem Jahr gleich in vier Kategorien nominiert sind und sehr gespannt, wie die Abstimmung ausgehen wird.“



Die Wahl zum OnlineStar 2008

Der User fällt ganz alleine seine Entscheidung und nominiert seinen Favoriten in einer der 16 Kategorien, in dem er seine Lieblings-Website angibt. Dies geschieht über eine Voting-Engine auf www.onlinestar.de. Die zehn besten Websites mit den meisten Stimmen pro Kategorie sind für die Hauptwahl nominiert und aus diesen werden die Gewinner in jeder Kategorie ermittelt. Die Hauptwahl läuft seit dem 15. September 2008. Die Preisverleihung an die Sieger erfolgt auf der großen OnlineStar-Gala am 21. Oktober 2008 in München.





Über Bigpoint

Die Hamburger Bigpoint GmbH, das in Europa führende Unternehmen im Bereich Online-Multiplayer-Spiele (MMOGs), entwickelt und hostet browserbasierte Spiele und hat sich einer besonderen Mission verschrieben: Multiplayer-Online-Spiele in einer Qualität zu entwickeln, wie sie bisher nur über CDs oder Konsolen angeboten werden konnten. Bigpoint generiert seine Umsatzerlöse aus dem Verkauf von virtuellen Gütern für die einzelnen Spiele sowie Online-Werbung. Das Portfolio von derzeit 26 Browserspielen ist seit Dezember 2006 auf dem Spiele-Portal de.bigpoint.com gebündelt und in mittlerweile 14 Sprachen verfügbar. Mit insgesamt fast 35 Millionen Registrierungen und täglich über 100.000 Neuanmeldungen ist de.bigpoint.com das größte Portal national und international. Das Unternehmen, das 2002 gegründet wurde, hat mittlerweile fast 200 Mitarbeiter. Neben seinem Hauptsitz in Hamburg gibt es eine weitere Niederlassung in New York. Im Juni 2008 hat sich GMT und Peacock Equity, dem Kapitalfond von NBC Universal, mehrheitlich an Bigpoint beteiligt.



Neben dem Gewinn des OnlineStar 2007 für die beliebteste Website und dem Red Herring 100 Europe 2007, mit dem das US-amerikanische Magazin Red Herring jährlich die 100 besten privatwirtschaftlichen Technologieunternehmen auszeichnet, wurde Bigpoint 2007 auch mit dem zweiten Platz des Deloitte Technology Fast 50 Award geehrt. Mit einem Wachstum von 4500% in den vergangenen vier Jahren gehörten die Hamburger auch beim Deloitte Technology Fast 500 EMEA zu den 20 Unternehmen der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Firmengründer Heiko Hubertz wurde zudem mit dem zweiten Platz als Internet Unternehmer der Jahres 2007 geehrt. Weitere Infos finden Sie unter de.bigpoint.com.





Web: http://www.bigpoint.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Häckel / Maren Seiffert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4045 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bigpoint lesen:

Bigpoint | 24.11.2008

Bigpoint und MTV Networks International weiten ihre Partnerschaft auf Europa aus

Ab November finden jetzt auch alle Fans von Multiplayer-Online-Games (MMOGs) in Großbritannien, Spanien, Italien, Portugal, Polen, Ungarn sowie in den vier baltischen Staaten eine breite Auswahl der Bigpoint-Games wie „DarkOrbit“, „Seafight“, „...
Bigpoint | 16.09.2008

Bigpoint kooperiert mit Telekom Austria Czech Republic

Hamburg, 15. September 2008 – Die Hamburger Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), ist eine Medienpartnerschaft mit der Telekom Austria Czech Republic eingegangen. Diese ist einer der wichtigst...
Bigpoint | 29.07.2008

Bigpoint bietet weltweit erstes Browsergame für die Konsole an

Hamburg, 29. Juli 2008 – Die Hamburger Bigpoint GmbH, Europas führender Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), bietet seinen Usern erstmals die Möglichkeit, Browsergames auch auf der Konsole zu spielen. Auf der diesjährigen ...