info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
coretelligence GmbH & Co. KG |

coretelligence mit Assessment Workshops für SAP BI- und Business Objects-Anwender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Strategische Analyse des Status Quo und Entwicklung von Handlungsempfehlungen


(Bad Oeynhausen / 29.09.2008) Das auf Business Intelligence spezialisierte Beratungshaus coretelligence bietet für Anwender von SAP BI- und Business Objects-Lösungen individuelle Assessment Workshops zur strategischen Ausrichtung an. Sie zielen darauf ab, eine unternehmensspezifische Bewertung von Auswirkungen der Akquisition von Business Objects durch die SAP AG auf die bestehende BI-Strategie vorzunehmen. Außerdem werden die damit verbundenen Potenziale und Risiken identifiziert. Daraus abgeleitet erfolgen durch die Berater konkrete und mit Prioritäten versehene Handlungsempfehlungen.

„Durch die Akquisitionen allein in den letzten drei Jahren befinden sich im Portfolio der beiden Anbieter inzwischen nicht weniger als 40 Werkzeuge von ursprünglich 14 Softwareherstellern“, beschreibt coretelligence-Geschäftsführerin Marianne Kollmann die Problematik. Mit ihrer Roadmap habe die SAP zwar die Grundzüge ihrer Planung für die Weiterentwicklung und Integration kommuniziert und sie werde zukünftig in ihren Augen auch über eine der umfassendsten BI-Lösungen am Markt verfügen. „Doch welchen Handlungsbedarf die Unternehmen bis dahin haben, zeigt erst eine detaillierte Bewertung der individuellen Situation“, begründet sie das Angebot des eintägigen Assessment Workshops.

Zu dessen Analyseteil gehört zunächst eine Status-Aufnahme der aktuellen BI-Verhältnisse in ihren gesamten strategischen, technischen und organisatorischen Facetten sowie eine Erörterung der aktuellen SAP-Roadmap. Darauf aufbauend werden die Auswirkungen auf die bestehenden BI-Plattformen, Anwendungen und weiteren Perspektiven bewertet. Anhand der anschließenden Darstellung von Planungsoptionen können die Unternehmen dann ihre weiteren BI-Entscheidungen treffen. Optional bietet coretelligence zusätzlich die Entwicklung einer kundenspezifischen SAP/Business Objects-Roadmap an.

„Die Anwender müssen sich den Veränderungen stellen, selbst wenn keine akuten oder durchgreifenden Handlungserfordernisse auf der Ebene der BI-Tools bestehen“, sieht Marianne Kollmann in der gegenwärtigen Phase eine Herausforderung. „Sie sollte als Chance genutzt werden, die eigene BI-Strategie kritisch zu analysieren und unter Berücksichtigung der aktuellen Trends grundlegend zu modernisieren und auf eine zukunftsfähige Basis zu stellen“, empfiehlt die BI-Expertin.

Über coretelligence:
Die Unternehmensberatung coretelligence verkörpert mit dem Konzept der BI-Agenda einen neuen Anspruch in der Business Intelligence-Beratung, der einen real erlebbaren Mehrwert für das Business zu erzeugt. Er beruht auf einer systemischen Betrachtung aller tatsächlich relevanten Erfolgsfaktoren, vermeidet einen zu starken Technikfokus und weist stattdessen den Geschäftsprozessen einen elementaren Stellenwert zu.
www.core-telligence.com

coretelligence GmbH & Co. KG
Kaarbachweg 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon: +49 (5731) 2459 980
Telefax: +49 (5731) 2459 981
www.core-telligence.com

Web: http://www.core-telligence.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 3004 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von coretelligence GmbH & Co. KG lesen:

coretelligence GmbH & Co. KG | 11.10.2010

Business-Manager können zu wenig Ideen entwickeln

(Bad Oeynhausen/11.10.2010) Die Fachbereichsverantwortlichen in den deutschen Unternehmen haben zu wenig Zeit für konzeptionelle Gedanken. Überhaupt mangelt es vielen in ihrem Job nach eigener Ansicht an den notwendigen Voraussetzungen, um sich üb...
coretelligence GmbH & Co. KG | 30.09.2010

coretelligence präsentiert auf dem SAS-Forum das Kennzahlen-Profiling

(Bad Oeynhausen/30.09.2010) Obwohl heutzutage fast alle wichtigen Unternehmensentscheidungen auf analysierten Kennzahlen gründen, scheinen die bisherigen Methoden nicht ausreichend praxistauglich zu sein. Nach einer kürzlich durchgeführten Studie ...
coretelligence GmbH & Co. KG | 11.08.2010

Steigender Erkenntnisbedarf verlangt ein Kennzahlen-Profiling

(Bad Oeynhausen/11.08.2010) Das Kennzahlen-Profiling stellt nach Ansicht der Business-Beratung coretelligence eine evolutionäre Fortentwicklung der inzwischen weit verbreiteten Analysesysteme dar. Sie waren seit Anfang der neunziger Jahre als Antwor...