info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BFD Aktiengesellschaft |

Neue Geschäftsleitung in der BFD Personal Services GmbH und Gründung der BFD Consulting GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Uwe Sunkel neben Hubert Vos neuer Geschäftsführer.


Iserlohn, 01. Juni 2002 - Nachdem zwei der bisherigen drei Geschäftsführer innerhalb der BFD Unternehmensgruppe neue Aufgaben übernommen haben, verstärkt seit dem 01.04.2002 Uwe Sunkel die Geschäftsführung der BFD Personal Services GmbH.

Uwe Sunkel studierte Arbeitsrecht und Personalwirtschaftslehre und begann seine berufliche Laufbahn als Personalreferent bei der Rhön-Klinikum AG in Leipzig. Vier Jahre später wechselte er als Personalmanager zu Sixt und übernahm nach zwei Jahren die Leitung der Personalwirtschaft. Mit seinem Team verantwortete Herr Sunkel dort ca. 2.500 Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Nachdem er weitere zwei Jahre später als Personalleiter der Cybernet AG gearbeitet hatte, übernahm Herr Sunkel am 1. April das Amt eines der Geschäftsführer der BFD Personal Services GmbH.

Von den bisherigen Geschäftsführern wurde Thomas Eggert als CSO (Chief Sales Officer) in den Vorstand der BFD Aktiengesellschaft berufen und verantwortet dort den Bereich Sales und Marketing.

Parallel gründet die Unternehmensgruppe die BFD Consulting GmbH, in der Wolfgang Kaiser-Geue als Geschäftsführer eingesetzt wird. Die BFD Consulting GmbH soll zukünftig Unternehmen und Kunden der BFD Unternehmensgruppe durch kompetente Analyse und Beratung im Bereich des Personalwesens unterstützen.


1.462 Anschläge (inkl. Leerzeichen)
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Weitere Informationen:
Thorsten Matalla
BFD Aktiengesellschaft
Mitglied de BFD Unternehmensgruppe
Erich-Nörrenberg Str. 1
58636 Iserlohn
Telefon:0 23 71. 79 09. 0
Telefax:0 23 71. 79 09. 71
E-Mail: presse@bfd.ag
Http: www.bfd.ag


Kurzprofil BFD Unternehmensgruppe:

Die BFD Unternehmensgruppe entwickelte sich in mehr als 35 Jahren weit über die Bereiche Personalabrechnung und –verwaltung hinaus. Heute hat sie sich als professioneller Outsourcing- und ASP-Partner für Personal Services etabliert.

Die BFD betreibt mehrere große nationale Rechenzentren, über die alle notwendigen Kapazitäten für den Zugriff auf die unterschiedlichen Software-Lösungen zur Verfügung stehen.

Lösungen im Bereich Human-Resource-Management sind das Kerngeschäft der BFD. Sie reichen von der Entgeltabrechnung bis hin zum vollständigen Outsourcing der Personalabteilung und bedeuten ein komplettes Leistungsportfolio für jede Kundenanforderung.

Die BFD Unternehmensgruppe betreut weit über 400 Kunden aller Größenordnungen und aus allen Branchen. Insgesamt werden derzeit monatlich über 130.000 Entgeltabrechnungen erstellt.


Web: http://www.bfd.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Matalla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2312 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BFD Aktiengesellschaft lesen:

BFD Aktiengesellschaft | 01.01.2003

BFD AG übernimmt Personalabrechnung für die Berliner Bankgesellschaft AG

Iserlohn, 1. Januar 2003 - Die Bankgesellschaft Berlin AG befindet sich zur Zeit in einer der größten Umstrukturierungsphasen in ihrer Geschichte. In diesem Zusammenhang wurde auch das Outsourcing der Lohn- und Gehaltsabrechnung geprüft und nach e...
BFD Aktiengesellschaft | 30.10.2002

BFD Aktiengesellschaft und H.R. Management Software GmbH schließen umfangreichen Kooperationsvertrag

Iserlohn / Düsseldorf, 4. Oktober 2002 – Im Juli diesen Jahres musste das bisherige Rechenzentrum der H.R. Management Software GmbH Insolvenzantrag stellen. In einer schnellen und dennoch für den Kunden problemlosen Wochenend-Aktion hat die BFD Ak...
BFD Aktiengesellschaft | 05.07.2002

BFD Unternehmensgruppe übernimmt Rechenzentrumsbetrieb der indecom managed services GmbH

Als eine Woche vor dem Monatsende bekannt wurde, dass indecom den Betrieb seines Rechenzentrums lediglich bis zum 30. Juni aufrecht erhalten kann, nahm der Vorstand der BFD Aktiengesellschaft Kontakt auf und stellte den weiteren Betrieb für einen Te...