info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Element One |

Individuelle Lösungen für mehr Platz auf dem Schreibtisch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Element One entwickelt integrierte Bildschirmlösungen für moderne Arbeitswelten


Karlsruhe, 6. Juni 2002. Die Element One GmbH i.G. aus Karlsruhe stellt mit den Produkten Convers 170 und Modis 170 zwei neue, komplett in Möbel versenkbare Flachbildschirm-Lösungen vor. Zusammen mit dem integrierten System Versis 150 bietet Element One nun drei verschiedene Möglichkeiten, um innovative, multimediale IT-Technologie in Einrichtungsgegenstände für den Heim,- Büro-, Konferenz- und Präsentationsbereich zu integrieren. Mit den vorgestellten Produkten können Systemintegratoren der IT-Branche, Büroeinrichter, die Möbelbranche und Systemvermieter ihr Angebot erweitern und Möbelstücke komplettieren. Auf Wunsch passt Element One jedes Produkt an die individuellen Anforderungen an und realisiert technische Neuenentwicklungen. Mehrere namhafte Büromöbelhersteller liefern bereits vorgefertigte Tischplatten zur Integration der Element One Bildschirmlösungen.

Convers 170 kommt zum Einsatz, wenn Arbeitsfläche wirtschaftlich und wirkungsvoll genutzt werden soll. Convers 170 ist ein hochwertiger 17 Zoll TFT-LCD-Monitor, der sich auf Tastendruck über eine innovative Mechanik senkrecht im Tisch versenken lässt. Sichtbar bleibt nur eine Abdeckplatte aus poliertem Edelstahl. Convers 170 eignet sich hervorragend für Konferenzen, Schulungen und Präsentationen. Der Einbau in vorhandene Möbel ist einfach: Ausschnitt fertigen, Convers einsetzen, anschließen und los geht´s.

Modis 170 ist eine 17 Zoll Bildschirmlösung, bei der die Sichtfläche des Displays wie bei einem Notebook geschützt nach vorne weggeklappt wird. Modis 170 bietet genügend Stauraum, um auch eine Standard-Windows-Tastatur und eine Maus in der Tischplatte unterzubringen. Die Bildschirm-Rückseite kann individuell nach Kundenwünschen in Edelstahl poliert oder pulverbeschichtet, in Aluminium eloxiert, in Kunststoff oder Glas geliefert werden. Modis 170 eignet sich beispielsweise zum Einsatz im CAD-Umfeld.

Mit einer Einbautiefe von nur 48 mm lässt sich auch Versis 150 leicht in Möbelstücke integrieren. Im eingeklappten Zustand erlaubt das hochwertig aus Aluminium, Edelstahl und Acrylglas gefertigte System die vollwertige Nutzung der gesamten Arbeitsoberfläche. Dabei bleibt auch die Bildfunktion erhalten, so dass weiterhin E-Mails gecheckt oder Börsenticker beobachtet werden können. Auf Knopfdruck lässt eine Mechanik den 15 Zoll Bildschirm ausschwenken und gleichzeitig die unter dem Bildschirm verborgene Tastatur, die nun auch kabellos geliefert werden kann, mit integriertem Mausersatz ausfahren.

Neue Marktchancen für Systemintegratoren und Büroeinrichter

Mit den modernen Display-Lösungen von Element One können sowohl die Systemintegratoren der IT-Branche als auch Büroeinrichter, Möbelbranche und Systemvermieter ihr Angebot um ein neues, lukratives Geschäftsfeld erweitern. Alle Lösungen sind einfach und als Einheit in vorhandene Einrichtungsgegenstände integrierbar. Anwender und Einrichter können die Einsatzgebiete ihres Möbelsortiments durch die Verbindung mit Element One Technologie erheblich interessanter gestalten. Dabei müssen sich die Element One Kunden nicht nur auf existierende Produkte beschränken: Element One passt die Produkte bei Bedarf gerne an die Anforderungen des Kunden an und realisiert technische Varianten und Neuentwicklungen.

Weitere Informationen

Alle Fotos dieser Pressemeldung findet man in Druckqualität unter www.improve-mtc.de/Presse-Forum/EO0502/eo0502.html. Weitere Informationen zu Convers 170, Modis 170 und Versis 150 findet man zusammen mit weiterer EDV-Roomware unter www.element-one.de.



Hintergrund-Information zur Element One GmbH i.G.

Die Element One GmbH i.G. entwickelt und vertreibt EDV-Roomware . EDV-Roomware verbindet moderne EDV mit anspruchsvollem Mobiliar und integriert innovative, multimediale IT-Technologie in Einrichtungsgegenstände für den Heim,- Büro-, Konferenz- und Präsentationsbereich. Element One wurde am 1. Februar 2001 von den beiden Geschäftsführern Thorsten Nees und Ralf Küchel gegründet. Weitere Informationen sowie Bildmaterial zu Element One und den Element One Produkten finden sich unter der Adresse www.element-one.de.

ELEMENT ONE GmbH i.G., G.-Braun-Str. 14, 76187 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 920 95 32 und 0700/ELEMENT1, E-Mail: info@element-one.de

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

improve
marketing-training-consulting
Dipl. Inform. Klaus Eppele
Heinrich-Weitz-Str. 31
76228 Karlsruhe
Tel: 07 21 / 94 74 621
Fax: 07 21 / 94 74 622
eMail: eppele@improve-mtc.de
URL: http://www.improve-mtc.de




Web: http://www.element-one.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3711 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Element One lesen:

Element One | 08.12.2008

Informationen in edlem Aluminium

Die „Digital Signage Lösung“ Signis von Element One gibt es serienmäßig in den vier Größen 10,4“, 12“, 17“ und 19“, die auch hochkant on-wall oder in-wall installiert werden können. Weitere Größen sind auf Anfrage verfügbar. Neben der ...
Element One | 02.10.2008

Die perfekte Verbindung von Möbeln und Kommunikationstechnik

Auf der Orgatec, der Leitmesse für Medientechnik im Büro- und Objektbereich, prä-sentieren auch in diesem Jahr mehrere namhafte Möbelhersteller Bildschirmlösun-gen von Element One: - Erstmals demonstriert Spiegels Collection den Element One Fla...
Element One | 03.03.2008

Zwei Bildschirme in einem Gehäuse

Nachdem sich der weltweit erste doppelseitige Bildschirm Convers double in der 17 Zoll Variante sehr erfolgreich etabliert hat, wurde das Element One Produkt technisch und optisch perfektioniert und durch eine 19-Zoll-Variante sowie ein Tischmodell z...