info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell baut sein gesellschaftliches Engagement weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 1. Oktober 2008 - Die neue Philanthropie-Initiative „YouthConnect" von Dell widmet sich der Ausbildung Jugendlicher in aufstrebenden Staaten. YouthConnect soll unter anderem dazu beitragen, dass Heranwachsende in diesen Ländern nicht den „digitalen Anschluss" verpassen.

Dell hat jetzt eine neue globale Philanthropie-Initiative gestartet. Mit YouthConnect will das Unternehmen zusätzliche Bildungsmaßnahmen und Digital-Inclusion-Projekte in aufstrebenden Staaten unterstützen und Jugendlichen zu einem erfolgreichen Start im digitalen Zeitalter verhelfen.

Bis zum Beginn seines Geschäftsjahres 2011, das im Februar 2010 beginnt, will Dell das gesamte Spendenaufkommen des Unternehmens auf ein Prozent des Vorsteuergewinns anheben. Dies umfasst Geld- und Sachspenden des Unternehmens selbst und der Mitarbeiter. Ergänzend zu den neuen Projekten wird Dell weltweit auch weiterhin Non-Profit-Organisationen unterstützen.

Bei YouthConnect gehen die Spenden direkt an Organisationen in aufstrebenden Staaten, die sich mit der Ausbildung von Jugendlichen unter 17 Jahren in Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen sowie Technik befassen.

Im laufenden Geschäftsjahr konzentriert sich Dell mit seinen Spenden auf Indien. Das Unternehmen hat daher gemeinnützige und nichtstaatliche Organisationen in indischen Städten angeschrieben, in denen Dell präsent ist. Geeignete Einrichtungen können sich um einen einjährigen Zuschuss in Höhe von 500.000 US-Dollar pro Projekt bewerben - mit der Aussicht auf eine Verlängerung der Förderung bei erfolgreichem Projektverlauf.

„Die nächste Milliarde von Internet-Usern wird größtenteils aus den BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China kommen", sagt Michael Dell, Chairman und CEO bei Dell. „Unsere Spenden gehen daher gezielt an Jugendliche in diesen Regionen, damit sie für die Zukunft gut gerüstet sind."


Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2605 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...