info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SHS VIVEON AG |

GUARDEAN Software unterstützt Intrum Justitia bei der Entwicklung innovativer Lösungen im Kreditmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Martinsried bei München, 1. Oktober 2008 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, liefert mit GUARDEAN Software die technische Basis für den Service „Zahlungsgarantie“ der Intrum Justitia-Gruppe. GUARDEAN Software prüft die Bonität von Unternehmen, für die Intrum Justitia im Rahmen ihrer Dienstleistung offene Rechnungen im Falle eines Zahlungsausfalls übernimmt. SHS VIVEON ist mit der fachlichen Umsetzung sowie der technischen Implementierung der Lösung betraut.

Der europaweit agierende Anbieter Intrum Justitia leistet seinen Kunden eine Zahlungsgarantie für Rechnungen, die zu einem bestimmten Stichtag nicht bezahlt sind und optimiert auf diese Weise das Risikomanagement von Unternehmen. Dazu legt Intrum Justitia anhand vorgelagerter Prüfroutinen zur Kreditwürdigkeit und des Risikoprofils eines Kunden fest, ob sich mit einer Transaktion Gewinn erzielen lässt. Für diese Vorgänge liefert SHS VIVEON die technische Basis: Die Softwareplattform GUARDEAN RiskSuite steuert und automatisiert eingehende, von Unternehmen initiierte Bonitätsabfragen zu deren Endkunden. Anhand definierter Workflows werden Informationen zu dem jeweiligen Endkunden gesammelt und verdichtet. Bereits vorliegende Informationen werden im Prozess über eine Schnittstelle aus internen Datenbanken und Vorsystemen zugeliefert. Externe Datenanbieter, wie Auskunfteien sowie Daten- und Adresspools, sind über die standardisierte Schnittstelle des GUARDEAN Gateway angebunden.

Auf Basis dieser gesammelten Daten erfolgt eine Bewertung, das sogenannte Scoring. Das Ergebnis der Bewertung wird dem Unternehmen automatisiert und in Echtzeit als Handlungsempfehlung in Form eines Ampelsystems mitgeteilt. Die Automatisierung und Standardisierung von Kreditmanagementprozessen hat positive Auswirkungen auf die Gesamtperformance eines Unternehmens. Anfragen können schneller und zuverlässiger bearbeitet werden. Eine Anfrage bei Intrum Justitia wird in wenigen Sekunden beantwortet. Auch regional variierende Anforderungen kann GUARDEAN RiskSuite in eigenen Prozessen abbilden. So werden internationale Anwender mit der Anbindung von über 45 externen Datenanbietern in Europa und weltweit durch GUARDEAN Gateway bedient. Die zu Grunde liegenden Workflows werden zentral vorgehalten und können bei Bedarf flexibel angepasst werden. Jeder Antrag wird vom Eingang bis zur Annahme oder Ablehnung dokumentiert. Die Entscheidungen sind für jeden Einzelfall einfach nachvollziehbar und transparent.

„Mit der Implementierung der GUARDEAN Produkte ermöglichen wir auch kleinen und mittelständischen Unternehmen leistungsfähiges Kreditrisikomanagement“, sagt Stephan Müller, verantwortlicher Projektleiter bei der Intrum Justitia-Gruppe. „Entscheidend war für uns der hohe Grad der Automatisierung, der mit GUARDEAN RiskSuite erreicht werden kann. Wir sind so in der Lage, jedem Unternehmen verlässliche Handlungsempfehlungen noch vor Vertragsabschluss mit einem Endkunden zu liefern. Damit steigern wir nicht nur die Wirtschaftlichkeit dieser Unternehmen, sondern auch unsere eigene. Außerdem können wir durch den internationalen Ansatz von GUARDEAN Gateway auch jetzt schon unsere Garantie-Lösungen in Österreich und der Schweiz anbieten und somit die vorhandene Nachfrage bedienen", so Müller weiter.

„Die Übernahme von Zahlungsgarantien ist ein sehr innovativer Ansatz im Segment der Kreditdienstleistung“, sagt Dr. Jörg Seelmann-Eggebert, Chief Innovation Officer bei der SHS VIVEON AG. „Aus technischer Sicht erfordert dies eine fortschrittliche Herangehensweise und leistungsfähige Komponenten. Die Entscheidung für die GUARDEAN Produktfamilie bestätigt uns darin, auch künftig auf Innovation in unseren Leistungen und Produkten als dem Differenziator im Customer Risk und Credit Management zu setzen.“

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Matthias Seidel
Fraunhoferstraße 12
D-82152 Martinsried bei München
T +49 (0) 89 747257-102
F +49 (0) 89 747257-10
Matthias.Seidel@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com

Intrum Justitia GmbH
Diana Thiele
Marketing & Communication Managerin
Pallaswiesenstraße 180-182
64293 Darmstadt
T +49 (0) 6151 816 170
F +49 (0) 6151 816 175
d.thiele@de.intrum.com


Die Intrum Justitia-Gruppe ist der führende Anbieter für Kreditmanagement in Europa. Rund 3.000 Mitarbeiter in 24 europäischen Märkten bieten mehr als 90.000 Kunden auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Dienstleistungen rund um das Kreditmanagement. Die Gruppe mit Hauptsitz in Stockholm betreut ein Forderungsvolumen von rund 10,7 Milliarden Euro. In 2007 erwirtschaftete sie einen Umsatz von circa 350 Millionen Euro. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.intrum.com

Die GUARDEAN Produktfamilie bietet prozessorientierte Softwarelösungen für das Customer Risk Management. GUARDEAN integriert und automatisiert alle risikorelevanten Customer Management Prozesse, von der Informationsbeschaffung über die Kundenbewertung bis hin zu Debitorenüberwachung. Die Einzellösungen der Produktfamilie sind: GUARDEAN Risk Suite, GUARDEAN DebiTEX und GUARDEAN Gateway. GUARDEAN wird entwickelt und vertrieben von dem Produkthaus der SHS VIVEON AG, der hundertprozentigen Tochtergesellschaft SHS VIVEON GmbH.

Die SHS VIVEON AG ist ein europaweit agierendes Business- und IT-Beratungsunternehmen für Customer Management Lösungen mit einem auf Customer Risk Management spezialisierten Produkthaus. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in Martinsried bei München, ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und mit vier Tochtergesellschaften an elf Standorten in vier europäischen Ländern präsent: SHS VIVEON GmbH (D), SHS VIVEON Schweiz AG (CH), SHS VIVEON Iberia S.L. (E) und SHS Polar Sistemas Informáticos S.L. (E). Mit über 500 Mitarbeitern und über 150 Kunden in 15 Ländern, davon 30 Prozent aus der Liste der Fortune 500 International, gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management. SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie und Handel und Telekommunikation zu ihren Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, Credit Suisse, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Ingram Micro, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, SüdLeasing und Telefonica. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Web: htt.://www.shs-viveon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Seidel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 784 Wörter, 6490 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SHS VIVEON AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SHS VIVEON AG lesen:

SHS VIVEON AG | 28.04.2016
SHS VIVEON AG | 09.07.2015

Mitarbeiter küren SHS VIVEON zur TOP Company und OPEN Company auf kununu.com

München, 09. Juli 2015 - SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, erhält als attraktiver Arbeitgeber das TOP Company- sowie das OPEN Company-Gütesiegel der Bewertungsplattform kununu. Auf der unabhängigen Arbeitgeberp...
SHS VIVEON AG | 04.05.2015

Betrug effektiv verhindern - mit der Risikomanagement-Software GUARDEAN RiskSuite und der Integration des Deutschen Schutz Portals

München, 04.05.2015 - Die Betrugszahlen im Finanzdienstleistungssektor nehmen von Jahr zu Jahr immer mehr zu. SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, kennt diese Herausforderung und unterstützt Unternehmen daher seit J...