info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INNOVATIONSTECHNIK Gesellschaft für Automation mbH |

TV-Geräte-Tests jetzt robotergestützt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


INNOVATIONSTECHNIK rüstet das TestLab weiter auf!


Mit dem robotergestützten Gross-Display-Messplatz DTS 1050 wurde jetzt ein automatisiertes Mess-System zur Beurteilung von Gross-Displays für den Consumer-Bereich (z.B. TV-Geräte) in Betrieb genommen.

Das System erfasst geometrische und optische Eigenschaften an verschiedenen Orten des Displayfläche. Es ist Teil eines Systems von mehreren Prüfplätzen, die zeitlich unabhängig voneinander arbeiten können.

Die Messungen erfolgen mit einer Spezial-Kamera, die vor dem Prüfling automatisch positioniert wird. Um reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen, wird sie jeweils automatisch fokussiert; zudem sind Kalibriermassnahmen vorgesehen, die z.T. bei jeder Prüfung ausgeführt werden.

Die benötigten Testbilder werden je nach Anwendung von einem ausgewählten PC oder einem frei programmierbaren TV-Testbildgeber eingespeist.

Im wesentlichen erfüllt DTS 1050 folgende Funktionen:
- Messung der Bildgeometrie (Grösse, Lage, Verzeichnungen, nichtlineare Verzerrungen des Bildinhaltes)
- Messung der Displaystruktur
- Messung von Konvergenzfehlern und Bildschärfe an verschiedenen Orten des Displays
- Messung der Helligkeitsverteilung
- Messung der Blickrichtungsabhängigkeit
- Aufsuchen von Pixelfehlern

Gemeinsam mit den Ergebnissen der weiteren Messplätze, z.B. für Farbwiedergabe, Leistungsaufnahme, Reflexion und Trägheit entsteht eine objektive Beurteilung der Displays, die von den Herstellern zur Qualitätskontrolle und von den Kunden als Hilfe bei der Kaufentscheidung genutzt werden kann.

Die Produktbeschreibung sowie ein kurzes Video hierzu finden Sie unter www.innovationstechnik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ilona Güttler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 160 Wörter, 1428 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema