info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RWTH International Academy |

Hochschulen im Weiterbildungsmarkt: RWTH Aachen exzellent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat in einem Bericht die Nachfrage der Wirtschaft nach Weiterbildungsangeboten von Hochschulen ermittelt: die RWTH Aachen wird als Beispiel guter Praxis genannt.

Der Bericht „Quartäre Bildung – Chancen der Hochschulen für die Weiterbildungsnachfrage von Unternehmen“ wurde Ende September 2008 veröffentlicht. Er beschreibt die Erfolgsfaktoren für eine gute Kooperation zwischen Hochschulen und Unternehmen in der wissenschaftlichen Weiterbildung und gibt zusätzlich Empfehlungen für die strategische Weiterentwicklung der Hochschulen als Weiterbildungsanbieter. Die Unternehmensbefragung zeigt aber auch, dass nicht alle Hochschulen ihr Potenzial auf dem Weiterbildungsmarkt ausreichend nutzen, denn nur ein kleiner Anteil des Fortbildungsetats von Unternehmen fließt den wissenschaftlichen Ausbildungsstätten zu.

Neben weiteren sieben deutschen Anbietern aus dem akademischen Bereich wurde auch das Angebot der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen unter die Lupe genommen. Der Stifterverband nennt die RWTH Aachen als Beispiel guter Praxis und bestätigt, professionell an das Thema heranzugehen. Die ausgegründete Tochter RWTH International Academy tritt als qualifizierter Dienstleister für die Dozenten der RWTH Aachen auf und bietet mit deren Wissen hochwertige Weiterbildungsangebote für die Wirtschaft an. Diese Form des lebenslangen Lehrens ermöglicht es, jederzeit ein Wissensforum für alle Berufs- und Altersgruppen darzustellen und die Kooperation sowie den Dialog mit der Wirtschaft zu beleben.

Die Frage, welchen Platz die RWTH Aachen in der individuellen Bildungskette einnehmen wird, wurde bereits im Jahr 2000 mit Gründung der eigenen Weiterbildungs-GmbH beantwortet. Der Wandel wurde früh erkannt: berufliche Karrieren verlaufen heute nicht mehr ganz linear. Neben einer Grundausbildung ist zunächst Praxiserfahrung gefordert, die dann später möglichst noch durch eine (akademische) Spezialisierung ergänzt werden sollte. Weiterbildung ist nicht irgendein Baustein der beruflichen Laufbahn, sondern wird immer mehr aufbauend und als Karriereturbo eingesetzt. Dementsprechend werden hohe inhaltliche und qualitative Anforderungen an die Angebote gestellt.

Heute beteiligen sich mehr als 30 Institute bzw. Professoren in Kooperation mit Partneruniversitäten, Unternehmen, Verbänden und Vereinigungen an den über die RWTH International Academy angebotenen Veranstaltungen. Mittlerweile zählt die Academy über 6000 Teilnehmertage in 2008. Insgesamt sieben Masterstudiengänge zählt das Angebot neben Zertifikatkursen und weiteren Seminaren. Als wichtigste Eigenschaft haben sich dabei die Praxisnähe der Inhalte und die optimale Verknüpfung mit dem Beruf herausgestellt, weshalb der Großteil der Programme berufsbegleitend absolviert wird.

Mehr Informationen zu dem Bericht „Quartäre Bildung – Chancen der Hochschulen für die Weiterbildungsnachfrage von Unternehmen“ finden Sie unter: http://www.stifterverband.de oder unter
http://www.rwth-academy.com/aktuelles


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Cox, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 2895 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RWTH International Academy


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RWTH International Academy lesen:

RWTH International Academy | 12.09.2016

RWTH Zertifikatskurs

Produkt- und Technologielebenszyklen werden stets kürzer, der globale Wettbewerb größer und die Kundenwünsche individueller: Die Veränderungen erfordern die Implementierung eines erfolgreichen Technologiemanagements. Das Programm „Chief Techno...
RWTH International Academy | 28.06.2016

Social Media – Weiterbildung für den professionellen Umgang mit sozialen Medien wie Facebook & Co.

Während klassische Werbemaßnahmen mehr und mehr ersetzt werden, bietet Social Media Marketing die Chance, potenzielle Zielgruppen direkt anzusprechen und an Produkte sowie Unternehmen zu binden. Neben der externen Unternehmenskommunikation können ...
RWTH International Academy | 15.06.2016

Zertifikatskurs „Business Planning“

  Geschäftsführer stehen häufig vor der Herausforderung, neue Geschäftspotentiale zu erschließen, bestehende Strukturen zu erneuern oder eine Geschäftsidee zu verwirklichen? Ein strukturierter Business Plan hilft dabei, unternehmerisches Vorha...