info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
André Koppel Software |

Qualitätsmanagement bei Insolvenzverfahren durch integriertes Controlling mit INVEP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die einzigartige Insolvenzsoftware INVEP bietet integrierte, vollständig automatisch laufende Controlling-Funktionen.


Controlling als Bestandteil des Qualitätsmanagements bedeutet in der Summe neue Möglichkeiten und Chancen. Ständige Verbesserung führt hin zum Total Quality Management (TQM). Die André Koppel Software GmbH bietet mit INVEP und dem Controlling-Modul InsoTQM eine Insolvenzverwaltungssoftware, die vollständig automatisiert und absolut nachvollziehbar das Aufzeigen von Arbeits- und Verfahrensabläufen innerhalb aller Bereiche der Büro- oder Kanzleiorganisation sowie die detaillierte Auswertung von Verfahren ermöglicht.

Insolvenzverwaltungskanzleien können mit INVEP den Aufwand und die Arbeitsabläufe für die Bearbeitung von Verfahren ohne zusätzlichen Dokumentationsaufwand sehr detailliert nachvollziehen. Sei es um Kostenschätzungen für zukünftige Verfahren zu ermitteln oder auch, um einen eventuell erhöhten Aufwand gegenüber den Gerichten nachzuweisen.
Damit ermöglicht INVEP einer Kanzlei, sich beispielsweise auf eine Zertifizierung entsprechend der insolvenzspezifischen Ausprägung vorzubereiten oder sich für ein umfassendes Qualitätsmanagement/InsoTQM zu entscheiden.

Erfassung von Aufwand und Kosten
Auf Knopfdruck können die Personalkosten als auch die Kosten zur Handhabung eines oder mehrerer Verfahren dargestellt werden. Der Mitarbeiter muss dazu keine zusätzlichen Eingaben vornehmen, das Controlling läuft während der Bedienung des Programms im Hintergrund mit.
Mit mannigfaltigen Auswertungen und Analysen entlastet INVEP die Mitarbeiter und hilft Fehler zu vermeiden, die gerade im Bereich der Insolvenzverwaltung sehr schnell zu Regressen führen. Beispielsweise können Aufwand, Vorgänge und Arbeitszeit nach Sachbearbeitern, Gruppen oder Verfahren unterteilt, erfasst und ausgewertet werden.
INVEP bietet weiterhin fortgeschrittene grafische Analysewerkzeuge, mit denen eine gesamte Kanzlei verfahrensübergreifend analysiert werden kann. Mit der Aussagekraft der bildlichen Darstellung ist es jederzeit kurzfristig möglich zu erkennen, ob und welche Kapazitäten zur Verfügung stehen, und sogar wann voraussichtlich Kapazitäten benötigt werden.

Terminverwaltung und Teammanagement
Mit umfangreichen Möglichkeiten sowie einer Vielzahl von Filtern und Auswertungen können nicht nur sämtliche Verfahrenstermine, Fristen und gegebenenfalls notwendigen Vertretungen problemlos koordiniert, sondern auch strukturierte Abläufe etabliert werden, die essentiell für eine zertifizierte Kanzlei sind. Ebenso kann mit der INVEP-Terminverwaltung sowie dem integrierten Teammanagement ein vorhandenes Qualitätsmanagementsystem optimal unterstützt oder ein neues etabliert werden.
Kurzprofil: André Koppel Software GmbH
Unter dem Namen André Koppel Software werden seit über 20 Jahren anwenderspezifische Programme und Standardprodukte entwickelt, die höchsten Ansprüchen genügen. Die Branchensoftware INVEP für Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte und Notare wird von führenden Kanzleien in Deutschland eingesetzt. Ein Team hoch qualifizierter und motivierter Mitarbeitern kann auf eine große Anzahl zufriedener Kunden und erfolgreicher Projekte zurückblicken.
...................

Ansprechpartner Presse:
André Koppel Software GmbH
André Koppel
Köhlerstraße 23 | 12205 Berlin
Tel: 030-81 00 91 90
akoppel@akso.de
www.invep.de
www.insoTQM.de

Simone Würdinger-Grassert | Presse
Wilhelmsmühlenweg 14 | 12621 Berlin
Tel: 030-56 70 15 53
Mobil: 0162-39 67 533
contact@wuerdinger-pr.de


Web: http://www.invep.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Würdinger-Grassert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3485 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von André Koppel Software lesen:

André Koppel Software | 28.06.2010

Branchensoftware INVEP ermöglicht Erfüllung des geplanten InsStatG (Insolvenzstatistikgesetz)

Eines der Leitthemen der Frühjahrstagung war die kontrovers diskutierte Einführung des Insolvenzstatistikgesetzes InsStatG, das zum 01.01.2012 in Kraft treten wird. André Koppel, Geschäftsführer: „Die Politik möchte mit dem neuen Insolvenzst...
André Koppel Software | 19.03.2007

Offiziell bestätigt: Mit INVEP erzeugte Formulare entsprechen den gerichtlichen Anforderungen

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg bestätigt offiziell: Mit INVEP erzeugte Tabellen, Auszüge und Verzeichnisse entsprechen den Anforderungen. Leider wird von einem größeren Mitbewerber behauptet, dass die mittels INVEP erzeugten Tabellenaus...