info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DNA Planet |

Rosalind Franklin - Die Frau hinter der DNA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Entdeckung der DNA, der Doppelhelix der menschlichen Erbsubstanz


Daß wir heute Abstammungs- und Vaterschaftstest durchführen können, verdanken wir in erster Linie der Entdeckung der DNA, der Doppelhelix der menschlichen Erbsubstanz. Hierfür erhielten zwei Wissenschaftler aus Großbritannien – James Watson und Francis Crick – 1962 den Nobelpreis für Medizin. Auch eine Frau hat an dieser Entdeckung entscheidend mitgearbeitet, blieb aber von Ruhm und Ehre ausgeschlossen: Rosalind Franklin.

Rosalind Franklin, geboren 1920 in London, war Biochemikerin und spezialisiert auf die Röntgenstrukturanalyse. Ihre Forschungen im Bereich der Röntgenbeugungs­diagramme der DNA sowie ihre mathematischen Analysen waren wesentlich für die Aufklärung der Doppelhelixstruktur der DNA. Franklin verstarb 1958 im Alter von nur 38 Jahren. Da der Nobelpreis nur an lebende Personen vergeben wird , erhielten ihn Watson und Crick 1962 ohne Franklin und leider auch ohne ihre Kollegin wenigstens dankend zu erwähnen.
Lange hatten Watson und Crick grundlegend bestritten, daß Franklins Forschungen für ihre Entdeckung entscheidend waren, letztlich aber doch zugegeben, daß sie Zugang zu ihren Forschungen gehabt hatten und aus diesen die richtigen Schlüsse gezogen hatten. So gestand Watson 1969 in seiner Veröffentlichung „Die Doppel-Helix“ ein, daß die DNA-Entschlüsslung neben weiteren Personen auch Rosalind Franklin zu verdanken war. Dabei zeichnete er aber von ihr ein sehr negatives Bild, insbesondere durch die Kommentierung von Äußerlichkeiten. Dieses hat lange den Eindruck von Rosalind Franklin in der Öffentlichkeit dominiert und sie zum typischen Beispiel der Diskriminierung von Frauen in der Wissenschaft gemacht. Gleichzeitig wurde ihre wissenschaftliche Arbeit und Bedeutung weiter in den Hintergrund gedrängt.
http://www.dna-planet.de/Rosalind-Franklin-Die-Frau-hinter-der-DNA.htm

Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren, wenden Sie sich bitte an Dr. Michael Jung von www.dna-planet.de.

Web: http://www.dna-planet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Mühlhans, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 197 Wörter, 1519 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DNA Planet lesen:

DNA Planet | 27.08.2008

Neue Wege in der Bestrahlungstherapie von Tumoren

Schon seit etwa 50 Jahren ist bekannt, dass, wenn man die Masse der für die Bestrahlung benutzten Teilchen erhöht, die deponierte Strahlungsdosis in das Gewebeinnere verlagert werden kann. Das klingt nach Magie, ist aber reine Physik. So lag es auc...
DNA Planet | 21.06.2008

Neue Entdeckung mit DNS-Reparaturen und Krebs verbunden.

Professor Malcolm White von der Universität von St. Andrews leitete die Entdeckung mit einem internationalen Team von dem Queensland Institute for Medical Research (QIMR) in Brisbane / Australien an seiner Seite. Die Studie wurde online bei Nature v...