info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Genotec AG |

Homepage in wenigen Schritten mit Captain WebCreator

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Schweizer Internet Service Provider Genotec startet im Oktober mit seiner neuen Kampagne "Captain WebCreator".

"Captain WebCreator" ist eine eigens entwickelte Comicfigur und wird mittels seiner Geschichten die Leser dem weltweit bekannten Homepagetool WebCreator näher bringen. Mit dem WebCreator setzt Genotec seit längerem auf eine Software, die seit vielen Jahren erfolgreich und bei mehreren 100'000 Anwendern weltweit im Einsatz ist. Das Homepagetool wurde mit dem eco-Award ausgezeichnet, dem Preis der deutschen Internetwirtschaft, wo vor allem die Ausgereiftheit des Produktes gelobt wurde. Das Hostingpaket "WebCreator[Private]" für CHF 9.90/mtl. ist mit seinen 100 Designvorlagen vor allem für private Anwender gedacht. Themen wie Hochzeit, Familien & Kinder, Fotos, Party, Bewerbung u.v.m. stehen zur Verfügung. Der "WebCreator[KMU]" für CHF 25.-/mtl. richtet sich hingegen vornehmlich an Businessanwender oder KMU. Domainnamen der Länder .ch, .li, .de, .com, .net, .org, .info oder .biz sind im Preis inbegriffen! Ab ca. November 2008 werden zahlreiche zusätzliche Designvorlagen hinzukommen.Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene, alle richten damit binnen Minuten eine komplett und professionell gestaltete Webseite ein. Sie werden Schritt für Schritt durch die Erstellung Ihrer ersten Webseite geführt. Verschiedene Marketingmassnahmen sollen den Bekanntheitsgrad des Homepagetools erhöhen. Speziell im Oktober werden in Zürich an verschiedenen Daten und Orten Flyers von Hostessen auf Segways verteilt. Im November, rechtzeitig zur Basler Herbstmesse, werden dann in den Öffentlichen Verkehrsmittel Plakate die Aufmerksamkeit auf Captain WebCreator lenken. Print- und Kinowerbung unterstützen diese Aktionen. Zusätzlich findet auf der Homepage http://www.captain-webcreator.ch ein Wettbewerb statt. Über Genotec: Der Schweizer Internet Service Provider Genotec AG wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 22 Mitarbeitende und betreut in den eigenen Rechenzentren in Allschwil und Basel über 50'000 Domain- und rund 300 Serverkunden. Genotec ist ein BAKOM-registrierter Provider und als Microsoft Certified Partner zertifiziert. Genotec wurde von der simsa mit dem Gütesiegel "Swiss Quality Hosting" ausgezeichnet und ist providerliste.ch geprüft. Seit 2008 ist Genotec neu bei Computerworld in den 500 stärksten IT-Firmen der Schweiz gelistet.

Simon Jenny, CEO
Genotec AG
Binningerstrasse 95
CH - 4123 Allschwil
Tel. +41 (0)848 321 123
Fax: +41 (0)842 321 123
E-Mail: pressemitteilungen@genotec.ch



Web: http://www.captain-webcreator.ch/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simon Jenny, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Genotec AG lesen:

Genotec AG | 08.06.2010

Genotec Right to Play - Kostenlose Windowslizenz zu einem Dedicated Server

Die Hilfsorganisation «Right To Play» nutzt weltweite Spiel- und Sportprogramme, um von Krieg, Armut und Krankheit betroffene Kinder zu stärken. Während dieser Sommer die ganze Welt der Weltmeisterschaft in Südafrika zuschaut, unterstützen Micr...
Genotec AG | 07.04.2010

Genotec AG beteiligt sich am Startup SIDELINE GmbH

Genotec übernimmt 25% an der SIDELINE GmbH. Der ehemalige CEO von Genotec AG wird der Startup-Firma beratend zur Seite stehen. «SIDELINE stellt mit IANUS.project eine hervorragende webbasierte Projektmanagementsoftware her, welche sich gut als Serv...
Genotec AG | 23.03.2010

Genotec: kostengünstige virtuelle Server-Lösung für KMUs

Das Ziel ist, Kunden-Server in eine eigene virtuelle Umgebung zusammenzufassen. Damit können KMUs oder andere Unternehmen ihre Kosten senken. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: «Weniger Kosten, weniger Verwaltungsaufwand, eine bessere Auslastun...