info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River in Pole-Position im Automotive Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Tornado for Car Infotainment und VxWorks: Betriebsfertige Lösung für Car-Infotainment und Telematik


Im Automotive Sektor hat sich Wind River in den letzten Jahren mehrfach bewährt und guten Ruf geschaffen: Alle Top 10 der Fahrzeughersteller ebenso wie sieben der Top 10 Tier 1 Lieferanten nutzen Wind River Lösungen. Angefangen vom vielfach erprobten Echtzeit-Betriebssystem VxWorks, über die Entwicklungsumgebung Tornado for Car Infotainment, Middleware bis zu Networking Protokollen. Sie sind speziell auf die Bedürfnisse der Hersteller und ihrer Zulieferer abgestimmt. Indem sie die aktuellsten Standards unterstützen und Protokolle erfüllen, um- und aufrüstbar sind, garantieren sie volle Investitionssicherheit. Zu den Schlüsselkriterien zählen die Verlässlichkeit, das reduzierte Risiko für die Entwickler (schneller am Markt, ökonomischer, erprobt) und das breite Einsatzspektrum.

Schon jetzt finden sich die Automotive Lösungen von Wind River in vielen Anwendungen für Infotainment und Telematik (Harman/Becker, Bosch, SiemensVDO, Sony, u.v.a.). Die Kombination aus betriebsfertigen, integrierten Lösungen und Verlässlichkeit bringen den Entwicklern nicht nur reduziertes Risiko, sondern deutlich kürzere Time-to-Market. Als erstes betriebsfertiges Betriebssystem wurde VxWorks von der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) überprüft und für den Einsatz im Formel 1 Rennsport genehmigt -ein weiterer Meilenstein für Wind River. Denn die Formel 1 ist allgemein als Bewährungsprobe für die neuesten Entwicklungen im Bereich elektronischer Technologien bekannt.

Das millionenfach bewährte Betriebssystem VxWorks ermöglicht durch die integrierte Netzwerk-Konnektivität ein TCP/IP Netzwerk, das die Ausstattung im Wagen, die Computer in den Boxen und in der Zentrale verbindet. Über dieses lassen sich telemetrische Daten in Echtzeit austauschen, unabhängig von der Art der Verbindung (Kabel, Funk oder Satellit).

Vorintegrierte Komponenten sparen Zeit beim Testen
Man muss sich allerdings nicht unbedingt im Rennsport-Zirkel bewegen, um auf Wind River Lösungen zu stoßen. Sie tragen auch zu völlig „normalen“ Fahrzeugen bei, beispielsweise wenn es um Information und Unterhaltung im Auto geht. Die Entwicklungsplattform Tornado for Car Infotainment erleichtert das Erstellen von Informationssystemen und Telematik-Anwendungen in Fahrzeugen (Koordination von Routenplanung, Telefonanschluß, GPS Navigation; Radio-, Video- und DVD-Geräte; Web-Browsing während der Fahrt) sowie der gesamten Infrastruktur zur Bereitstellung und Verwaltung dieser Dienste. Mit Tornado for Car Infotainment haben die Entwickler von solchen Applikationen Zugriff auf eine komplett maßgeschneiderte und integrierte Software-Entwicklungslösung. Alle notwendigen Entwicklungswerkzeuge und Komponenten sind bereits vorintegriert, so dass die Entwickler nur wenig Zeit mit dem Testen von neuen Technologien verbringen müssen. Zusätzlich runden Spracherkennung, ein Browser und Technologie zur Bereitstellung von Dienstleistungsangeboten die Lösung ab.

Auch bei Middleware wie JWorks Java Umgebung oder der ICE Storm Browser und den Netzwerk-Protokollen erfüllt Wind River die bestehenden Standards im Fahrzeug (u.a. IDB-C, CAN, MOST, Bluetooth) sowie extern (GPS, GSM, GPRS). Indem die Automobil-Hersteller die Systeme hoch- und umrüsten können, profitieren sie erneut von der bewährten Investitionssicherheit. Zu den Beispielen erfolgreicher Zusammenarbeit zählt das Passagier Multimedia System von Fiat CRF und verschiedene Infotainmentsysteme von Harman/Becker wie beispielsweise das Multimediasystem im aktuellen 7er BMW.

Verfügbarkeit
Das höchst funktionelle und bewährte Embedded Echtzeitbetriebssystem VxWorks hat sich bereits millionenfach in industriellen Anwendungen bewährt. Tornado for Car Infotainment ist der dazugehörige Entwicklungswerkzeugkasten, der mit weiteren Komponenten komplett betriebsfertig zur Verfügung steht.

# # #

Hochauflösendes Bildmaterial steht auf der Webseite www.lbpr.de,
Kundenbereich Wind River, zum Downloaden bereit.


Wind River Systems, Inc.

Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von verlässlichen und innovativen vernetzten Geräten. Das Angebot umfasst Entwicklungsumgebungen, Echtzeitbetriebssysteme und fortschrittliche Netzwerktechnologie sowie Implementierungs-Fachwissen. Die Lösungen werden in Produkten in den Bereichen Netzwerk-Infrastruktur, Digitale Konsum-Elektronik, Automotive, Industrie Automatisierung und Luftfahrt/ Verteidigung eingesetzt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alameda wurde 1981 gegründet und unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt.
Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 – 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 – 0, E-Mail: Beate@lbpr.de; www.lbpr.de


Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 627 Wörter, 5216 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...