info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comco AG |

COMCO AG mit ihrer Security-Lösung auf der Fachmesse „Moderner Staat“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Technologisch marktführendes System IntraPROTECTOR dient dem Schutz vor internen Netzwerkangriffen


(Dortmund, 13.10.2008) Die Dortmunder COMCO AG wird ihre Security- und Netzwerklösungen auf der Fachmesse „Moderner Staat“ vom 04. bis 05. November 2008 in Berlin präsentieren. Sie ist die wichtigste Fachveranstaltung mit Kongress für den Public Sektor. Die COMCO AG wird zudem mit dem Referat „Interne Netzwerk-Sicherheit – neue Herausforderung und wirtschaftliche Lösungsansätze“ einen fachlichen Beitrag auf der Veranstaltung für öffentliche Verwaltungen leisten.

Im Mittelpunkt der Produktpräsentation in Halle 2, Stand 315, steht die technologisch marktführende Security-Lösung IntraPROTECTOR zum Schutz vor internen Netzwerkangriffen. Mit Hilfe dieses Systems erfolgt eine effiziente Netzwerküberwachung, Identifikation von Angriffen, Lokalisierung von Angreifern und Opfern sowie eine proaktive Ausführung von Gegenmaßnahmen. Unautorisiert angeschlossene Fremdgeräte werden beispielsweise sofort erkannt und automatisch isoliert. So lässt sich mit IntraPROTECTOR nicht nur eine Manipulation, Entwendung oder Zerstörung von Daten verhindern, sondern ebenso jederzeit der aktuelle Status erkennen und reporten. Dabei werden alle Security-Auffälligkeiten mit einem Zeitstempel versehen in der Datenbank revisionssicher dokumentiert. Die Lösung zeichnet sich aufgrund der einfachen Integration durch eine hohe Wirtschaftlichkeit aus, da die vorhandenen Ressourcen genutzt werden können. Der aufwandsarme Einsatz der Lösung zeigt sich auch daran, dass die Überwachung der Infrastruktur durch eine einzige Komponente für das gesamte Netz erfolgt. Durch seinen VoIP-Analyzer bietet IntraPROTECTOR darüberhinaus einen wirksamen Schutz vor den Gefahren bei Voice over IP. Diese selbstständig nutzbare Komponente der Security-Lösung dient der spezifischen und ganzheitlichen Absicherung des Unternehmensnetzes bei der Internettelefonie.

„Auch die öffentlichen Institutionen sind den internen Bedrohungen meist weitgehend ungeschützt ausgesetzt“, begründet COMCO-Vorstand Michael Kaiser die Teilnahme seines Unternehmens an der Messe in Berlin. Dies würde auch die verstärkte Nachfrage von Behörden und öffentlichen Einrichtungen nach IntraPROTECTOR dokumentieren. Zu den Anwendern aus dem Public Sector gehört beispielsweise der Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe (GUVV), der IntraPROTECTOR zum Schutz der persönlichen Daten seiner 1,6 Millionen Versicherten einsetzt. Die besonderen Anforderungen dieses Projekts bestanden darin, eine sehr integrative und administrationsarme Lösung zu schaffen. „Unser Ziel war es, den Status der internen Sicherheit auf einen Blick und durch ein zentrales Security-System zu erhalten. Wir wollten keine Insellösungen, die einen erheblichen Administrationsaufwand mit sich bringen“, erläutert der IT-Leiter des GUVV Westfalen-Lippe. IntraPROTECTOR konnte diese Bedingungen zu einem gleichzeitig wirtschaftlich überzeugenden Kosten-/Nutzen-Verhältnis bieten. Das Security-System liefert die gewünschten Features eines Alarmcenters und schützt dabei zusätzlich mit eigenen Modulen vor Angriffen auf Server und PCs sowie Router und Switches.

Über COMCO AG:
Die COMCO AG mit Sitz in Dortmund ist ein marktführendes Software- und Systemhaus. Das Unternehmen ist in die Geschäftsbereiche „Business Security Software“, „Network Solution Provider“ und „Security Management Consulting“ gegliedert. Der Unternehmensbereich „Business Security Software“ ist auf die Entwicklung von Security-Lösungen zum Schutz unternehmensweiter Datennetze vor internen Angriffen fokussiert. Mit dem Geschäftsbereich „Network Solution Provider“ deckt die COMCO AG das gesamte Spektrum an Netzwerk-Lösungen ab. Von der Beratung in der Planungsphase über die Implementierung bis zum Service und Support der gesamten IT-System-Umgebung reichen hier die Dienstleistungen. Im Bereich „Security Management Consulting“ unterstützt sie ihre Kunden mit Security Audits, Consulting und Trainings. Zu dem branchenübergreifenden Kundenkreis zählen renommierte Medienunternehmen, Banken, Versicherungen, Energieversorger, große Einzelhandelsunternehmen und Unternehmen aus dem Automotive-Bereich sowie Landes und Bundesbehörden.
http://www.comco.de

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Wilfried Heinrich
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-72
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.comco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4441 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comco AG lesen:

COMCO AG | 02.06.2010

Mittelstand bevorzugt Komplettlösungen bei interner Netzwerk-Sicherheit

(Dortmund, 02.06.2010) Das Thema der internen Netzwerksicherheit ist schon länger im Mittelstand angekommen, weil die Gefahr des Datendiebstahls auch vor diesen Unternehmen nicht halt macht. Allerdings scheut der Mittelstand die bisher meist relativ...
COMCO AG | 25.05.2010

Wirtschaftliche Security-Lösungen für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

(Dortmund, 25.05.2010) Auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen widmen sich offensiv dem Thema IT-Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Bei ihnen bestehen komplexe Realisierungsbedingungen, da der Schutz von vertraulichen Daten für unterschiedliche O...
COMCO AG | 25.03.2010

„Frühlingserwachen-Aktion“ von COMCO sorgt für performante und sichere Unternehmensnetze

(Dortmund, 25.03.2010) Der Netzwerk- und Security-Spezialist COMCO AG startet mit seiner „Frühlingserwachen-Aktion“ ein Sonderprogramm zur intensiven Leistungsanalyse der Unternehmensnetze. Der umfassende Check zu einem verbindlichen Festpreis sch...