info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Standortunabhängiges Testmanagement-Tool verbessert Software-Qualität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


TestDirector von Mercury Interactive in der Version 7.5 vollständig kollaborationsfähig


Unterhaching/München, 06. Juni 2002 – Mit der neuen Version des Testmanagement-Tools TestDirector stellt Mercury Interactive, weltweit führender Anbieter von Enterprise-Testing- und Performance-Management-Lösungen, eine Lösung für die effiziente Entwicklung, Durchführung, Verwaltung und Auswertung von Funktional- sowie Skalierbarkeitstests (Performancetests) aller Software-Anwendungen und –Applikationen wie ERP, ECR, WEB vor.

Standortunabhängige Fehlerbehebung und lückenlose Dokumentation
TestDirector 7.5 spürt Fehler auf und behebt diese. Durch eine umfassende Dokumentation aller Fehler auf einer Datenbank können Unternehmen eine lückenlose Verfolgung darstellen. Dies trägt entscheidend dazu bei, die Qualität, Funktionalität, Verfügbarkeit sowie Leistungsfähigkeit von Business-Applikationen zu verbessern. Die Version 7.5 glänzt zudem mit zwei innovativen Funktionalitäten, mit denen sich der Nutzen insbesondere in global agierenden Organisationen maximieren lässt: Eine weltweite Zugänglichkeit durch eine webbasierte Architektur sowie Kollaborationsfunktionalitäten, mit denen Informationen eines Entwicklungs- oder Test-Projektes beliebig ausgetauscht werden können. Damit verkürzen sich sowohl die Entwicklungs- und Testzyklen und somit der Wettbewerbsfaktor Time-To-Market entscheidend.

In vielen Unternehmen widmen sich mehrere, auf unterschiedliche Firmenstandorte verteilte Abteilungen der komplexen Aufgabe, das reibungslose Funktionieren der geschäftskritischen IT-Systeme zu gewährleisten. TestDirector 7.5 von Mercury Interactive ermöglicht es diesen Teams, bei der Software-Qualitätssicherung vollkommen verzögerungslos zu kooperieren. Denn die neuen Kollaborations-Funktionen werten die Lösung für das Test-Management zu einer konsequent Web-basierenden Kommunikations-Plattform auf, die alle Beteiligten unabhängig von Ort und Zeit einbindet. Kostspielige Geschäftsreisen entfallen damit.

Optimale Abstimmungsprozesse
Bisher stellen gerade multinationale Großkonzerne fest, dass in Testing-Vorhaben die Kommunikation zwischen Entwicklungs-Abteilungen und Qualitätssicherungs-Teams mitunter zum Erliegen kommt. Mit TestDirector erhalten diese Unternehmen ein visuelles Dialog-Werkzeug, das alle weltweit beteiligten Mitarbeiter jederzeit auf dem gleichen Informationsstand hält. Beispielsweise sind Entwicklungs-Teams in der Praxis häufig nicht in der Lage, einen von der Qualitätssicherung berichteten Software-Fehler detailgetreu nachzuvollziehen. Die Folgen solcher Abstimmungsdefizite reichen von gegenseitigen Schuldzuweisungen bis hin zu empfindlichen Projekt-Verzögerungen. Die neuen Kollaborations-Funktionen in TestDirector erlauben den Beteiligten, umgehend einen Online-Chat zu starten und auf diese Weise etwaige Unstimmigkeiten auszuräumen. Darüber hinaus erhalten alle involvierten Teams die Chance, via TestDirector direkt den Status von Applikationen oder kompletten Desktops auszutauschen. Die Projektverantwortlichen erhalten eine präzise und hochgradig aktuelle Einsicht in die Ursachen der identifizierten Schwachpunkte – und sorgen auf diese Weise für einen deutlich beschleunigten Qualitätssicherungsprozess, der Unternehmen Zeit und Kosten spart.

„Um schnell von den Vorzügen neuer Anwendungen und Technologien zu profitieren, ist es für Unternehmen heute unabdingbar, weltweit verteilte Personal- und Know-How-Ressourcen effizient zu steuern“, betont Zeus Kerravala, Vice President für Enterprise Infrastructure bei der Yankee Group, und ergänzt: „Die Abläufe in der IT-Qualitätssicherung gewinnen unschätzbar an Wert durch die Fähigkeit, alle involvierten Mitarbeiter in einem virtuellen Team zu vereinen. Auf eine Art und Weise, die den Beteiligten erlaubt, sich ohne jegliche Verzögerung abzustimmen. Kein Wunder also, dass solche Software-Lösungen für die Web-basierende Zusammenarbeit zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses rücken.“

Detaillierte Informationen finden sich im Internet unter http://www.mercuryinteractive.com/products/testdirector/.

Mercury Interactive
Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ) ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Software und Services von Mercury Interactive ermöglichen es Unternehmen, Anwendungen zuverlässig zur Verfügung zu stellen und zu betreiben. Sie identifizieren die Schwachstellen von IT-Systemen und helfen mit konkreten Lösungsvorschlägen, Sicherheitslücken, Ausfallzeiten und unproduktive Prozesse zu eliminieren. Weltweit nutzen über 25.000 Kunden die Lösungen von Mercury Interactive über ihre gesamte IT-Infrastruktur hinweg, um Hardware- und operative Kosten zu senken, die Wertschöpfung zu optimieren sowie ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen erzielte 2001 weltweit einen Umsatz von 361 Millionen US-Dollar (18 Prozent mehr als im Vorjahr), zählt über 1.500 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Das Fortune Magazin zählt Mercury Interactive zu den 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen (2001: Platz 9). Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.

Screen Shot zum Download:

http://www.harvardpr.com/home/image_library.cfm?Office=15&ID=317


Pressekontakt:

Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 1
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail:
ekrieg@mercury-eur.com

Harvard Public Relations
Michaela Groß
Kathrin Geisler
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: michaela.gross@harvard.de
kathrin.geisler@harvard.de


Web: http://www.harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fornell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 584 Wörter, 5379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...