info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BOV Aktiengesellschaft |

Bazaar42 verschafft Transparenz über Wissen des Unternehmens

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


BOV verbessert eigene Software für Wissenstransfer


Eine neue Version der auf Webtechnologie basierenden Software "Bazaar42" präsentiert die Essener BOV Aktiengesellschaft im Rahmen der Internet World (Halle 2.2, Stand B11). Das Produkt unterstützt neben dem Wissenstransfer jetzt auch die Visualisierung des Wissensstands einer Unternehmung. Hierzu stellt Bazaar42 "Knowledge Maps" bereit, die zu jeder Zeit Transparenz über die im Unternehmen verfügbaren Kompetenzen verschaffen. So lassen sich Defizite durch den Erwerb neuen Wissens umgehend kompensieren und Stärken gezielt ausbauen. Anhand der Knowledge Maps können zudem Experten zu verschiedenen Problemstellungen per Mausklick identifiziert und komfortabel kontaktiert werden. Die neue Version bietet darüber hinaus eine Schnittstelle für die Nutzung von Web Services, so dass selbst die Inhalte beliebiger externer Informationssysteme für Bazaar42 nutzbar werden.

"In heutigen Marktumgebungen ist Wissen zu einem wesentlichen Produktionsfaktor geworden", erklärt Egbert Schröer, BOV Manager Knowledge Engineering. "Deshalb ist der Aufbau einer effizienten Wissensbasis gefragt, die zeit- und ortsunabhängig von allen Mitarbeitern genutzt werden kann. Zudem stellt sich ab einer bestimmten Größe für jedes Unternehmen das Problem, den einmal erreichten Wissensstand der Mitarbeiter langfristig zu sichern", so Schröer weiter.

Unternehmen werden zur lernenden Organisation

Bazaar42 agiert in Intra- oder Internetumgebungen und wird komfortabel über den Browser genutzt. Die Software unterstützt die Sammlung von Wissen in Form von bewerteten Beiträgen, Antworten, Dokumenten oder Internet-Links in vorab definierten Rubriken. Inhalte werden archiviert und bei Bedarf wieder zur Verfügung gestellt. Um zusätzlich alle im Unternehmen verfügbaren Dokumente abrufen zu können, existieren vordefinierte Schnittstellen zu Dokumenten Management Systemen (DMS).

Knowledge Maps für aktive Wissensorganisation

Aktive Mitarbeiter, die ihr Wissen im Sinne der Lösung zur Verfügung stellen, erhalten über ein Anreizsystem Punkte und platzieren sich hierdurch innerhalb eines Rankings. Vom System wird automatisch die Anzahl der von Mitarbeitern zu einem Thema oder Problem zur Verfügung gestellten Beiträge mit deren qualitativen Bewertungen durch andere Mitarbeiter in Beziehung gesetzt. Diese Daten bilden die Grundlage für die in dieser Form auf dem Markt für Knowledge Management Software einzigartigen Knowledge Maps. Bei Fragen recherchieren Mitarbeiter über entsprechende Suchfunktionen zeitnah Experten zum Thema, alle im Kontext stehenden Beiträge und profitieren von der Bewertung anderer Mitarbeiter hinsichtlich der Nützlichkeit der zur Verfügung stehenden Lösungshilfen. Daten werden im Rahmen der Lösung "objektassoziativ" vorgehalten. Die hierfür eingesetzte BOV Technologie Associative Knowledge Objects (AKO) sorgt dafür, dass dem Nutzer automatisch Alternativfragen mit entsprechenden Beiträgen vorgeschlagen werden.

Integrierte Schnittstelle für Nutzung von Web Services

In der neuen Version hat BOV die geplante Integration von Web Service-Schnittstellen auf Basis der eigenentwickelten Spheon-Technologie umgesetzt. So können Informationen aus unternehmensinternen Systemen oder von externen Anbietern leicht eingebunden werden. Durch den Einsatz der Spheon-Komponenten ist es sogar möglich, das System automatisiert nach kontextbezogenen Inhalten, Dokumenten oder Dateien im Internet suchen zu lassen, um die Wissensbasis auszubauen. Bazaar42 ist flexibel skalierbar und unterstützt die Anbindung einer zentralen Benutzerverwaltung.

3660 Zeichen (Beleg erbeten)

Kontakt:
BOV Aktiengesellschaft
Martin Möllmann
Alfredstraße 279
45133 Essen
Telefon: 02 01/45 13-127
Telefax: 02 01/45 13-427
E-Mail: martin.moellmann@bov.de

Web: http://www.bov.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Möllmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2931 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BOV Aktiengesellschaft lesen:

BOV Aktiengesellschaft | 21.12.2005

BOV AG und ITM Consulting Group vereinbaren Partnerschaft

Die Essener BOV-Gruppe und die ITM Consulting Group (ITMCG) mit Sitz in Hamburg bieten zukünftig gemeinsam Dienstleistungen für die Automobilbranche an. Ziel ist die Prozess-Optimierung durch Unternehmens- und Infrastrukturberatung. Im Rahmen des K...
BOV Aktiengesellschaft | 02.12.2005

BOV AG kooperiert mit indischem Software-Unternehmen Zensar

Die Essener BOV-Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit dem börsennotierten Software-Unternehmen Zensar Technologies aus Indien vereinbart. Ziel ist die Gewinnung von zusätzlichen Marktanteilen im beratungsintensiven Software-Projektgeschäf...
BOV Aktiengesellschaft | 29.11.2005

Kapitalerhöhung der BOV AG über 1,1 Mio. Euro eingetragen

Nachdem die BOV AG die Kapitalerhöhung um 981.000 Aktien vollständig platzieren und vorzeitig schließen konnte, ist mit Datum vom 23. November 2005 die Eintragung im Handelsregister Essen erfolgt. Dem Unternehmen sind im Rahmen der Kapitalerhöhun...