info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PDF/A Competence Center |

APROGED und PDF/A Competence Center geben Kooperation bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Berlin, Paris) Das PDF/A Competence Center und der französische IT-Fachverband APROGED, Association des Professionnels du Numérique, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Beide Verbände wollen damit die Nutzung von PDF/A in Frankreich weiter vorantreiben. Im ersten Schritt wurde das Referenzhandbuch des PDF/A Competence Center „PDF/A Kompakt“ ins Französische übersetzt.

PDF/A als ISO-Standard für die Langzeitarchivierung im PDF-Format gewinnt international immer mehr an Bedeutung. Diese Entwicklung unterstützt das PDF/A Competence Center durch internationale Fachkongresse, Messeauftritte in zahlreichen Ländern und die Zusammenarbeit mit internationalen Verbänden. So kooperiert das PDF/A Competence Center nun auch mit dem französischen IT-Fachverband APROGED. „Ziel der Zusammenarbeit ist, den Einsatz des PDF/A-Formates in Frankreich weiter zu forcieren“, erläutert Johannes Hesel, Vorstand des PDF/A Competence Center, und Jimmy Barens, Président von APROGED, ergänzt: „Unsere Mitglieder fragen verstärkt nach PDF/A, seinen Einsatzgebieten und seinem Nutzen. Da liegt es nahe, eine Kooperation mit dem entsprechenden internationalen Fachverband zu vereinbaren.“ Um den Informationsbedarf zu decken, wurde als Erstes das vollständige Handbuch „PDF/A Kompakt“ – die englische Fassung wurde unter dem Namen "PDF/A in a nutshell" bereit publiziert – ins Französische übersetzt. Der Leser erhält damit einen Blick hinter die Kulissen des Standards und praktische Anleitungen, wie er in seiner Arbeitsumgebung standardkonformes PDF/A erzeugen kann. Das Buch bietet einen umfassenden Einstieg in die noch neue Materie und liefert praktisch einsetzbare Beispiele mit verschiedenen Software-Tools und Industrie-Lösungen für PDF/A.

Die Kooperation zwischen APROGED und dem PDF/A Competence Center wurde auf dem kürzlich in Paris zu Ende gegangenen Forum des Acteurs du Numérique (FAN) unterzeichnet. Dort war das PDF/A Competence Center mit sieben seiner Mitglieder auf einem Gemeinschaftsstand vertreten. Dies war – nach der Teilnahme an der Documation im Frühjahr 2008 – bereits der zweite Messeauftritt in Frankreich.

Über PDF/A

PDF/A ist der ISO-Standard 19005 für die Langzeitarchivierung im PDF-Format. Es stellt eine eingegrenzte Variante von PDF dar, ein standardisiertes Profil zur Verwendung von PDF in der Langzeitarchivierung. Der Standard schreibt detailliert vor, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht. Durch diese und andere Vorschriften soll eine langfristige Lesbarkeit der Dokumente garantiert sein – und zwar unabhängig davon, mit welcher Anwendungssoftware und auf welchem Betriebssystem sie ursprünglich erstellt wurden. Anerkannte Experten gehen davon aus, dass durch die ISO-Standardisierung das PDF/A-Format sehr schnell an Bedeutung gewinnt und das TIFF-Format allein schon aufgrund der Volltextrecherchemöglichkeit kurzfristig ablöst.

Über das PDF/A Competence Center

Das PDF/A Competence Center wurde 2006 als internationaler Verband gegründet. Ziel des Verbandes ist die Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches auf dem Gebiet der Langzeitarchivierung gemäß ISO 19005: PDF/A. Der Vorstand setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen callas software GmbH, Compart Systemhaus GmbH, intarsys consulting GmbH, LuraTech Europe GmbH, PDF Tools AG (CH), PDFlib GmbH und der SEAL Systems AG zusammen. Innerhalb von weniger als zwei Jahren traten über 85 Unternehmen und diverse Experten aus mehr als 20 Ländern dem PDF/A Competence Center als Mitglied bei. Vorstandsvorsitzender ist Harald Grumser, Geschäftsführer der Compart Systemhaus GmbH. Hans Bärfuss, CEO der PDF Tools AG, Schweiz ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Ihre Redaktionskontakte

PDF/A Competence Center
c/o LuraTech Europe GmbH
Thomas Zellmann
Kantstr. 21
D-10623 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 304050-99
info@pdfa.org
www.pdfa.org

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
pdfa@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3769 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PDF/A Competence Center lesen:

PDF/A Competence Center | 04.05.2010

PDF/A Competence Center lädt zur vierten internationalen PDF/A-Konferenz in die „ewige Stadt“ Rom

Teilnehmer der vierten internationalen PDF/A-Konferenz erwartet wieder ein vielseitiges Programmangebot, das unterschiedliche Aspekte des PDF/A-Formats in Theorie und Praxis beleuchtet. Sowohl Vorträge, die den Einstieg in das PDF/A-Thema erleichter...
PDF/A Competence Center | 14.04.2010

PDF/A in Bibliotheken mit Barrierefreiheit

Das Interesse an PDF/A im Bibliotheksbereich ist groß. Aus diesem Grund führt das PDF/A Competence Center erstmals in Leipzig einen Intensiv-Workshop zum Thema PDF/A und Barrierefreiheit durch. Die Teilnehmer werden vormittags in den Standard einge...
PDF/A Competence Center | 15.01.2010

CeBIT: PDF/A Competence Center zeigt Wege zur sicheren Langzeitarchivierung auf

Das PDF/A Competence Center fördert als internationaler Fachverband den Informations- und Erfahrungsaustausch rund um das PDF/A-Format. Dazu stellen über 100 Mitglieder ihr Know-how und ihre Projekterfahrungen zur Verfügung. Einen Ausschnitt desse...