info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Keßler Real Estate Solutions GmbH |

CAFM-Softwarelösung FAMOS unterstützt Studium der Immobilienwirtschaft an Berufsakademie Gera

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Berufsakademie Gera, Staatliche Studienakademie Thüringen setzt ab sofort die CAFM-Softwarelösung FAMOS der Keßler Real Estate Solutions GmbH, Leipzig im Studium ein. Zum Einsatz kommt FAMOS in der Studienrichtung „Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“. Im Fachseminar „Angewandtes Immobiliencontrolling“ arbeiten Studenten des 5. Semesters praktisch mit FAMOS.

CAFM steht für Computer Aided Facility Management (Computerunterstütztes Facility Management). Die CAFM-Lösung FAMOS (Facility Management Operating System) der Keßler Real Estate Solutions GmbH ist eine computergestützte Lösung für die kaufmännische, technische und infrastrukturelle Verwaltung und Bewirtschaftung des gesamten Gebäude-, Anlagen- und Einrichtungsbestands von Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Prozesse der Immobilienbewirtschaftung mit FAMOS komfortabel managen

Mit FAMOS werden die Studenten vor allem grundlegende Prozesse des Immobilienmanagements bearbeiten, insbesondere im Bereich Vermietungsmanagement. Über den Einstieg Flächenmanagement erlernen die Studenten die normgerechte Flächenabbildung als Grundlage für die Vermietung. Nachdem die Studierenden die Grundfunktionen des Systems kennengelernt haben, nehmen sie u. a. Flächenauswertungen (bspw. nach DIN 277) vor, legen Mietverträge an und erarbeiten sich mit FAMOS damit Immobilienkennzahlen als Basis für das Immobiliencontrolling und das Benchmarking.
Die Studenten schließen den Kurs mit einer Semesterabschlussarbeit ab. Die Leistung ist obligatorisch und fließt in die Gesamtnote ein.

Immobilienwirtschaftliche Kompetenz und IT-Kompetenz verbinden

Prof. Bernhard Kroll, Studienrichtungsleiter „Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“ hebt die Vorteile einer praktischen Ausbildung für angehende Immobilienwirtschaftler an einem computergestützten FM-System hervor: „Gerade im Bereich Immobilien unterstützen moderne computergestützte Lösungen das effektive und effiziente Management und sind heute damit nicht mehr wegzudenken. Die Ausbildung an einer solchen FM-Lösung ist deshalb ein sinnvoller Studienbaustein, weil er immobilienwirtschaftliche Kompetenz und IT-Kompetenz miteinander verbindet. Insbesondere bei der Betrachtung des gesamten Lebenszyklus von Immobilien ist FAMOS eine sinnvolle, unterstützende IT-Lösung, weil damit liegenschafts-, gebäude- und anlagenbezogene Unternehmensprozesse transparent gemacht, komplex betrachtet, damit Ressourcen fundiert ermittelt und Kosten der Gebäude- und Anlagenbewirtschaftung nachhaltig gesenkt werden können.“


FAMOS in FM-Ausbildung und FM-Studium stark nachgefragt

Mittelfristig will die Keßler Real Estate Solutions GmbH gemeinsam mit der Studienrichtung „Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“ der BA Gera einen kontinuierlichen Grundkurs „Angewandtes Immobiliencontrolling mit FAMOS“ aufbauen. Deutschlandweit nutzen bereits viele Bildungseinrichtungen das CAFM System FAMOS für ein praxisbezogenes Studium in den Bereichen Facility Management, Immobilienwirtschaft und Service Engineering. Darunter sind die Hochschule Anhalt (FH), Bernburg, die Hochschule Mittweida (FH), die BA Leipzig und die Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Technische Schule in Nürtingen.

Unternehmensinformation Keßler Real Estate Solutions GmbH

Die Keßler Real Estate Solutions GmbH ist seit 1997 ein am nationalen
und internationalen Markt unabhängig operierender, führender Anbieter von umfangreichen Lösungen im Bereich Facility-, Asset- und Property-Management. Neben Softwarelösungen für das kaufmännische, technische und infrastrukturelle Management bietet das Unternehmen ergänzende Leistungen zum Erfassen, Strukturieren und Bewerten von Bestandsdaten sowie zur individuellen Beratung.

Keßler Solutions unterstützt Großkundenkunden und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Forschung und Lehre, Handel und Finanzen sowie Bund, Länder und Gemeinden mit praxisnahen, ganzheitlichen und auf die Unternehmensgröße zugeschnittenen Lösungen. Unternehmen und öffentliche Institutionen wie die Wella AG, die Berliner Großmarkt GmbH und die Ludwig-Maximilians-Universität München setzen heute auf die effektiven und modernen Lösungen aus dem Hause Keßler Solutions.


Web: http://www.kesslersolutions.de/de/presse/presse/article/219/2/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronald Lampel M. A., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3911 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Keßler Real Estate Solutions GmbH

Die Keßler Real Estate Solutions GmbH ist seit 1997 ein am nationalen und internationalen Markt unabhängig operierender, führender Anbieter von umfangreichen Lösungen im Bereich Facility- und Corporate Real Estate Management.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Keßler Real Estate Solutions GmbH lesen:

Keßler Real Estate Solutions GmbH | 10.09.2014

CAFM-System FAMOS als förderfähiges Energiemanagement-System gelistet

Die Bundesregierung bezuschusst aus dem Sondervermögen Energie- und Klimafonds finanziell die Unternehmen, die aktiv ein Energiemanagement-System nach DIN EN ISO 50001 umsetzen und pflegen. Hierbei können immense Steuervergünstigungen z.B. durch ...
Keßler Real Estate Solutions GmbH | 18.06.2014

CAFM Software FAMOS Version 4.1 wird erfolgreich zertifiziert

Am 16.05.2014 wurde bei Keßler Solutions die FAMOS Version 4.1 erfolgreich nach GEFMA-Richtlinie 444 zertifiziert. Neben den 3 Pflichtkatalogen Basis, Flächen- und Instandhaltungsmanagement, wurden auch alle weiteren 10 Kataloge erfolgreich zertifi...
Keßler Real Estate Solutions GmbH | 19.12.2013

Modul-Highlights Energiemanagement und Gefahrstoffkataster in FAMOS 4.1

Anpassungen in den Modulen Rechnungsverwaltung sowie Mietmanagement-Lastschrift sind in der neuen Software Version enthalten. Um den Anforderungen an den SEPA-Zahlungsverkehr zu genügen, wurden durchgängig IBAN/BIC eingeführt und in den Modulen ve...