info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH |

Buchankündigung: Sprechfunk im Sichtflug

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)




Ab sofort ist die Neuauflage des Lehrbuchs „Sprechfunk im Sichtflug“ der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH für die Vorbereitung auf die Sprechfunkprüfungen BFZ I und II bestellbar. Neben überarbeiteten Sprechfunkverfahren in Deutsch und Englisch wurden Luftverkehrsrechts- und Flugsicherungsbestimmungen aktualisiert.

Das Buch enthält den gesamten Wissensstoff, der bei den Prüfungen abgefragt werden kann. Behörden und Organisationen, rechtliche Grundlagen des Flugfunkdienstes, die Luftraumordnung und Luftverkehrsregeln sowie Sprechfunkverfahren und Funknavigation sind ausführlich beschrieben. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis ergänzen die Theorie.

Neue Kartenausschnitte und die aktuelle Luftraumstruktur sowie 77 teils farbige Abbildungen veranschaulichen den Wissensstoff. Das überarbeitete Layout sorgt für eine leserfreundliche Darstellung; Karikaturen rund um den Flugfunk lockern die Lektüre auf.

Außerdem hilft der offizielle Prüfungsfragenkatalog des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung mit der entsprechenden Antwortenliste bei der Vorbereitung auf die Prüfungen. Ein rund 2.000 Worte umfassendes Glossar englischer Fachausdrücke ergänzt das Werk.

Segelfluglehrer Wolfgang Siegel des Deutsch-Amerikanischen Segelflug-Clubs setzt auf das von der DFS bereits in der 27. Auflage herausgegebene Standardwerk: „Ich bilde seit vielen Jahren mit Hilfe des Lehrbuchs Segelflug-, Motorsegler- und Ultraleicht-Flugschüler zum Erwerb des BZF I und II aus. Das Buch ist für Schüler unterschiedlichster Bildungsvoraussetzungen bestens geeignet. ‚Sprechfunk im Sichtflug’ ist ein unverzichtbarer Leitfaden für die Praxis.“ Kosten: 39 Euro.

Das beschränkt gültige Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist für den Funkverkehr bei Flügen nach Sichtflugregeln notwendig. Die Prüfungen berechtigen zur Durchführung des Flugfunks auf Deutsch und Englisch bzw. nur auf Deutsch.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nanda Geelvink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1945 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DFS Deutsche Flugsicherung GmbH lesen:

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH | 19.02.2009

Grafische Wetterdatendarstellung

Das System wird bereits seit Oktober 2008 in der Kontrollzentrale in München in einem Pilotprogramm getestet: „Mit dem Tool können die Lotsen und Supervisor die Wetterlage besser einschätzen und auf einem Bildschirm visuell nachvollziehen, in wel...
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH | 05.08.2008

Neue Luftfahrtkarte für Tschechien

Zusätzlich zu der Luftfahrtkarte für Tschechien gibt es aus der Reihe „Visual 500“ Karten für Belgien, Dänemark, die Niederlande und Österreich. Piloten können mit der gewohnten topografischen Darstellung in diese an Deutschland angrenzenden ...
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH | 17.12.2007

DFS und Aviaportal-Verlag kooperieren: Neue Publikationen aus dem Luftverkehrsrecht

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH kooperiert mit dem Aviaportal-Verlag, Herausgeber von Luftverkehrsrechtspublikationen: Seit Dezember bietet die DFS Gesetzessammlungen des Verlags in ihrem Web-Shop unter www.dfs-aviationshop.de und über ihre Hand...