info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Organisation pro Software Escrow (OSE) |

Themen rund um Software Escrow nehmen breiteren Raum ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


OSE aktiv auf zwei Veranstaltungen


München, 16. Oktober 2008 – Die „Organisation pro Software Escrow e.V.“ (OSE), ist im Herbst und über den Jahreswechsel 2008/2009 auf zwei Veranstaltungen aktiv: Auf dem im Rahmen der SYSTEMS stattfindenden Bayerischen IT Rechtstag und auf dem alljährlichen OSE Symposium im Januar 2009.

Die Münchener IT-Messe SYSTEMS wird seit Jahren begleitet vom Bayerischen IT-Rechtstag. Dass dort auch das Thema Investitionsschutz von Software von Interesse ist, versteht sich von selbst. Prof. Lehmann vom Münchener Max-Planck-Institut und ebenfalls aktiv bei OSE, wird den letzten Vortrag des Tages halten, bevor es zu der von der OSE ausgerichteten Abendveranstaltung geht.

Am 30.Januar 2009 wird OSE ihr jährliches Symposium abhalten. Unter dem Motto: „Vom Informationsrecht zum Sicherheitsrecht“ wird im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München das Thema Software-Sicherheit einmal nicht aus technischer, sondern aus juristischer Sicht und der des Investitionsschutzes betrachtet werden. Drei große Blöcke mit Referaten und Diskussionen zum Thema Risc-Management, Outsourcing und Quellcodehinterlegung füllen den Tag.

Anmeldungen zum IT-Rechtstag am 23. Oktober 2008 auf der SYSTEMS und zum OSE Symposium am 30. Januar 2009 im Haus der Bayerischen Wirtschaft können über die OSE Web Site vorgenommen werden: www.ose-international.org


Web: http://www.ose-international.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Hübing, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 140 Wörter, 1060 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema