info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Morse GmbH |

IT-Security: Morse warnt vor unüberlegten Investitionen in Sicherheits-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Falsche Auswahl und Handhabung von Security-Lösungen führen zu trügerischer Sicherheit in den Unternehmen


Neu-Isenburg, 10.06.2002 – In zahlreichen Kundengesprächen, die der IT-Technologie-Integrator Morse GmbH in den letzten Wochen geführt hat, wur-de deutlich, daß sich viele IT-Verantwortliche in Unternehmen aufgrund der Priorisierung des IT-Security-Themas und der entsprechenden Berichterstat-tung in den Medien einem starken Handlungsdruck ausgesetzt sehen. Zwar besteht auch aus Sicht von Morse beim Thema IT-Security großer Hand-lungsbedarf und die aktuelle Diskussion darüber wird auch als notwendig be-trachtet. Allerdings warnt Morse in diesem Zusammenhang vor übereiltem Aktionismus bei der Beschaffung von Security-Technologie. Investitionen in Hardware und Software allein führen nicht zwangsläufig zu höherer IT-Security. So werden nach Beobachtung des Neu-Isenburger Technologie-Integrators Morse in vielen Unternehmen Security-Lösungen wie z.B. Firewalls und Intrusion Detection Systeme (IDS) eingesetzt, die aufgrund von fehlen-dem Know-How oder Nachlässigkeit falsch konfiguriert werden und damit ihre Schutzfunktionen weitgehend einbüßen. Auch wird bei IDS-Systemen die "Alarmierungsschwelle" mitunter bewußt sehr hoch eingestellt, da das IT-Personal durch häufige Alarme, für die es keine oder nur unzureichende Re-aktionsanweisungen (Incident Response) gibt, schnell entnervt ist. Als Konse-quenz daraus wägen sich manche Unternehmen in einer trügerischen IT-Sicherheit, in die zudem viel Geld investiert wurde.

Aus der Sicht von Morse ist die Erstellung eines umfassenden Sicherheits-konzeptes nicht nur als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl und richtige Handhabung der Sicherheitstechnologie unverzichtbar. Vielmehr schafft ein solches Sicherheitskonzept – auch als Security Policy bezeichnet – erst die Voraussetzungen für einen wirksamen Schutz der Unternehmensdaten.

Über Morse
Die Morse GmbH, Neu-Isenburg, eine Tochtergesellschaft der englischen Morse plc., positio-niert sich als Technologie-Integrator und IT-Dienstleister im dynamischen und wachstumsstar-ken B2B-Marktsegment.

Morse, Europas größter Sun und HP Corporate Reseller sowie IBM Premier Business Partner fokussiert sich auf drei Geschäftsfelder: Vertrieb von hochperformanter IT-Infrastruktur, Tech-nologieintegration und strategisches IT-Consulting. Die Morse GmbH bietet Unternehmen so-wohl komplette Infrastruktur-Lösungen als auch Teilprojekte im gesamten IT-Umfeld. Dabei begleitet Morse seine Kunden von der strategischen Beratung über Konzeption, Implementie-rung und Betrieb bis zum Support von e-Business Systemen.
Die an der Londoner Stock Exchange notierte Morse plc. beschäftigt in über 20 Niederlassun-gen in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Spanien ca. 1.400 Mitarbeiter. Im Ge-schäftsjahr 2001 erzielte die Morse Group einen Umsatz von 0,95 Mrd. Euro. Die Morse GmbH, repräsentiert durch über 150 Mitarbeiter an 9 Standorten, verbuchte davon ein Umsatzvolumen von über 102,26 Mio. Euro.



Kontakt:
Morse GmbH
Andrea Fischedick
Tel. +49 [0] 6102 – 7786 – 603
Fax +49 [0] 6102 – 7786 – 980
Email: andrea.fischedick@morse.com
www.morse.de

Pressekontakt:
HFN Kommunikation GmbH
Armin Fourier / Helmut Nollert
Tel. +49 [0] 69 – 923186-0
Fax +49 [0] 69 – 923186-22
Email: hnollert@hfn.de/afourier@hfn.de


Web: http://www.morse.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3296 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Morse GmbH lesen:

Morse GmbH | 14.05.2004

VERITAS und Morse intensivieren Service-Partnerschaft

Neu-Isenburg, 14.05.2004 – VERITAS Software und der Technologie-integrator Morse haben in Europa die Zusammenarbeit im Bereich technischer Services intensiviert. So hat Morse in Großbritannien als erstes Unternehmen den Status eines VERITAS Technic...
Morse GmbH | 23.02.2004

Morse auf der CeBIT 2004: Neue Lösungen für Hoch-verfügbarkeit, Sicherheit und kostengünstiges Daten Management

Neu-Isenburg, 23.02.2004 – Der Technologieintegrator Morse stellt die Themen Hochverfügbarkeit, Sicherheit und kostengünstiges Management von Unternehmensdaten in den Mittelpunkt des Messeauftritts auf der CeBIT 2004. Auf dem Stand von Hitachi Dat...
Morse GmbH | 12.03.2003

CeBIT 2003: Morse präsentiert Lösungsportfolio für Storage- und Data-Life-Cycle-Management

Neu-Isenburg, 12.03.2003 – Technologie-Lösungen im Bereich der Zukunftsthemen Data-Life-Cycle-Management, Storage und Storage Management stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts des Technologie-Integrators Morse GmbH auf der CeBIT 2003 vom 12. bis ...