info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Emerson Network Power GmbH |

Eine perfekte Kombination aus Performance und Energie-Einsparung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Emerson Network Power stellt die neue Freecooling-Serie Liebert HPC-L vor


Die Liebert HPC-L Freecooling-Serie ist eine neue Reihe luftgekühlter Kaltwassersätze von Emerson Network Power. Die Kühlgeräte sind in mehr als 60 verschiedenen Modellvarianten und 4 unterschiedlichen Lärmpegeln sowie integriertem Freecooling-Modul erhältlich. Sie bieten maximale Effizienz und bedienen damit die wachsende Nachfrage nach niedrigerem Energieverbrauch gerade innerhalb großer Rechenzentren.

München, Oktober 2008 – Um den Anforderungen eines immer anspruchsvolleren Marktes im Hinblick auf Performance und gleichzeitiger Reduktion des Energieverbrauchs zu begegnen, hat Emerson Network Power, ein Geschäftsbereich von Emerson (NYSE: EMR) und Weltmarktführer auf dem Gebiet umfassender Business Critical Continuity™, die Liebert HPC-L Freecooling-Serie entwickelt. Die Kühlgeräte sind mit Nutzleistungen von 750 bis 1350 kW erhältlich.

Die Geräte dieser Reihe sind mit integrierten Freecooling-Modulen ausgestattet, diese nutzen mittlere und niedrige Außentemperaturen zur Wasserkühlung und ermöglichen somit Energie-Einsparungen von bis zu 40%.

Zur Erreichung dieses niedrigen Verbrauches befördert ein drei-wege Ventil die Mischung aus Wasser und Glykol durch zusätzliche Batterien, die in allen Liebert HPC-L Freecooling-Einheiten integriert sind. Durch den dortigen Wärmetausch zwischen kalter Außenluft und der Wasser-Glykol-Mischung sinkt die Anforderung an die Kühlleistung von Kompressoren entsprechend. Bei besonders niedrigen Außentemperaturen kann auf diese sogar gänzlich verzichtet werden (gemischtes oder totales Freecooling).

Geht es um Energie-Ersparnis und Umweltschutz durch niedrige CO2-Emission, steht eine wirkungsvolle Effizienz gerade bei hohem Energiebedarf im Vordergrund. Die Liebert HPC-L Freecooling-Serie bietet exakt diese Parameter.

Die Liebert HPC-L Freecooling-Geräte sind mit zwei halbhermetischen Schraubenkompressoren ausgestattet. Diese bieten eine hohe Verlässlichkeit und exzellente Performance sowohl bei Voll- und Teillast. Die Redundanz, die sich durch zwei unabhängige Kühlkreisläufe, zwei Steuer- und Kontrolleinheiten und zwei Backup-Pumpen ergibt, sichert die hohe Verfügbarkeit der Kühlleistung, auch in unvorhergesehenen Ernstfällen.

Die neue Lösung von Emerson Network Power enthält außerdem EC-Lüfter, welche zu einer signifikanten Reduktion von Energieverbrauch und Lärmemission beitragen.

Weitere optionale Eigenschaften, die Liebert HPC-L Freecooling-Geräte zu einer ausgezeichneten Lösung für die Kühlung großer Rechenzentren machen:
- No-Glycol-Modul: ein zusätzliches Modul welches die Glykol-Flüssigkeit ausschließlich im Kühlgerät hält und somit der Kontakt zum eigentlichen Kältekreislauf vermieden wird. Die Energie-Ersparnis wird durch das großzügige Design des zusätzlichen Wärmetauschers, die hohe Effizienz der Pumpen und die dedizierte Dämmung auf den gewünschten Level gehoben.
- Elektronisches Expansionsventil: Diese Option ermöglicht es den Kühlzyklus zu optimieren, indem Überhitzung minimiert und folglich die Energie-Effizienz erhöht wird.
- Wärmerückgewinnung: ein zusätzlicher Wärmetauscher gewinnt bis zu 20% Kondensationswärme zurück, wenn im gegebenen Betriebszustand gleichzeitig kaltes als auch warmes Wasser benötigt wird.
- Elektronische Pumpe: sie ermöglicht es, den Wasserfluss gemäß den Kreislaufanforderungen anzupassen und somit die Energie-Einsparungen zu optimieren.

Kurzprofil Emerson Network Power™
Emerson Network Power, ein Unternehmensbereich der Emerson (NYSE: EMR), ist der Weltmarktführer im Gebiet vollumfänglicher Business Critical Continuity™ für Telekommunikations-Netzwerke, Rechenzentren, Industrieanlagen sowie das Gesundheitswesen. Emerson Network Power bietet innovative Lösungen und maximale Expertise für Gleich- und Wechselstromversorgung, Energieverteilung und Steuerungen sowie Monitoring und Connectivity. Auch in den Bereichen Präzisionsklimatisierung, integrierte Racks und Anlagen als auch Embedded Computing sind die Technologien des Unternehmens richtungsweisend. Ein weltweit feinmaschiges Netzwerk von Service-Technikern garantiert die hohe Verfügbarkeit aller Emerson Network Power Technologien. Die Liebert-Produkte und -Services für Stromversorgung, Präzisionsklimatisierung und Monitoring unter dem Dach der Emerson Network Power verbessern die Ressourcennutzung sowie das Management von Datacenter- und Netzwerk-Technologien mittels deutlich höherer Verfügbarkeit der IT-Systeme, Flexibilität und Effizienz.
Besuchen Sie die Websites www.liebert.com sowie www.eu.emersonnetworkpower.com für weitere Informationen.

Kurzprofil Emerson
Emerson (NYSE:EMR), mit Hauptsitz in St. Louis (Missouri, USA), ist richtungsweisend in der Zusammenführung von Technologie und Entwicklung, um Kunden innovative Lösungen mittels ihrer Geschäftsfelder Network Power, Prozess-Management, Industrieautomation, Klimatechnologie sowie Appliance und Tools zu bieten. Der Umsatz in 2007 betrug 22 Milliarden US$. Besuchen sie www.emerson.com für weitere Informationen.



Emerson Network Power GmbH
Lehrer-Wirth-Str. 4
D-81829 München
Ansprechpartner:
Stefano Mozzato
Marketing Manager EMEA
Tel.: +49 (0) 89 90 50 07 0
Fax: +49 (0) 89 90 50 07 10
www.eu.emersonnetworkpower.com


Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Ansprechpartnerin:
Aki Blum
Tel.: +49 (0) 261 963 757-23
Fax: +49 (0) 261 963 757-11
ablum@riba.eu
www.riba.eu




Web: http://www.eu.emersonnetworkpower.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 5116 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Emerson Network Power GmbH lesen:

Emerson Network Power GmbH | 25.06.2009

Studie von Emerson Network Power’s “Data Center Users Group”

Die Vorschau der Studienergebnisse wurde Anfang des Monats, während der zweitägigen DCUG Frühjahrskonferenz in Washington, D.C., präsentiert. Mehr als 200 DCUG Mitglieder nahmen an der Konferenz teil, deren Fokus auf den Technologien und „Best P...
Emerson Network Power GmbH | 03.03.2009

Emerson Network Power forciert Energy Logic Strategie

München, 03. März 2009 – Laut eines heute veröffentlichten White Papers der Emerson Network Power, einem Geschäftsbereich der Emerson (NYSE: EMR) und Weltmarktführer auf dem Gebiet umfassender Business Critical Continuity™, ist die Einführung...
Emerson Network Power GmbH | 12.02.2009

Neuer CTO bei Emerson Network Power prognostiziert für 2009 neuen Fokus auf Business Continuity

Er wird die 12 Bereiche des Unternehmens hinsichtlich technologischer Innovationen betreuen. In dieser Verantwortung wird Lee den Fokus verstärkt in die Recherche und Entwicklung von Plattformen im Bereich der Verfügbarkeit in kritischen Datenumgeb...