info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen |

Brennpunkt IT-Sicherheit Gießen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Haftungsfallen erkennen, abwehren, vorbeugen


Am 22.10.2008 findet von 14:00 Uhr bis 18:00 eine Informationsveranstaltung zum Thema 'Brennpunkt IT-Sicherheit - Haftungsfallen erkennen, abwehren, vorbeugen' statt. Ort: TransMIT-Haus, Kerkrader Straße 3, 35394 Gießen.

IT-Compliance (Einhalten von Regeln) ist Chefsache:

Als Chef stehen Sie für die Einhaltung vieler Vorschriften in Ihrer EDV gerade: GmbHG, KontraG, HGB, AO, GoB usw. Deshalb verlangt auch Ihr Steuer- bzw. Wirtschaftsprüfer rechtskonforme IT-Compliance. Ohne klares Sicherheitskonzept handelt Ihr Personal evtl. illegal – und Unwissenheit schützt Sie hier nicht vor Strafe! Wenn z. B. Ihr Server durch eine Sicherheitslücke für Computerkriminalität missbraucht wird, bleiben Sie auf dem Schaden sitzen – und Ihre Haftpflicht (D&O) greift ins Leere!

Wie groß ist das Risiko?

Sie bekommen konkrete Hilfestellungen, um sich vor Haftungsfallen und Betriebsstörungen zu schützen. Einführend wird die Bedeutung von IT-Compliance aufgezeigt. Beispiel: „parkt“ ein Mitarbeiter MP3-Raubkopien im Büro, landet Ihr Firmenserver bei der Kripo – Betriebsstillstand hin oder her!

Im Anschluss werden spezielle Haftungsfragen für die Geschäftsführung erläutert. Liegt z. B. die Lizenzierungsrate Ihrer Software bei „guten“ 70%, haften Sie zu 100%! Den Abschluss bilden Handlungsanleitungen, mit denen Sie das Risiko für Ihr Unternehmen sicher bewerten und durch effektive Strategien der Haftungsvermeidung minimieren.

Informationen zum Veranstalter:

Die Veranstaltungsreihe wird im Rahmen des Begleitprojektes „Handlungsanleitung für sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk“ des Netzwerkes Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) und mit Unterstützung 25 regionaler Kompetenzzentren durchgeführt. Diese unterstützen den Mittelstand und das Handwerk in den Bereichen E-Business und IT-Sicherheit.
Das Netzwerk wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Das Veranstaltungsangebot richtet sich an alle Unternehmen der Region Mittelhessen.

INFO und ANMELDUNG:

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter www.ec-m.de (Veranstaltungskalender)!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Heines, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 1955 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen lesen:

EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen | 20.09.2011

Hessischer E-Commerce-Tag 2011

Unter Onlinehändlern herrscht nach wie vor erheblicher Beratungsbedarf. Denn gekauft wird im Internet zwar alles – aber nur in den besten der über 100 000 deutschen Shops. Zum Verkaufserfolg ist es ein steiniger Weg. Shops müssen nicht nur sichtb...
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen | 09.09.2008

E-Business – ja, aber wie?

Das NEG möchte im Rahmen dieser Befragung, die vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (BITKOM) u...
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen | 04.09.2008

Hessischer Website Award 2009: Die besten Websites aus Hessen

Der Preis prämiert Websites von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), welche die Bedeutung des Mediums Internet für ihre geschäftlichen Aktivitäten erkannt haben und die Möglichkeiten des Internets in vorbildlicher Weise nutzen. Ziel ist es, ...