info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Neue Outsourcing-Lösung erleichtert den Weg in das E-Business

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Skill-Probleme sind größte Hürde bei E-Business-Strategien


(Düsseldorf, 10.06.2002) – Sterling Commerce hat mit seinem neuen Dienstleistungsangebot Sterling Managed Services für den europäischen Markt eine individuell skalierbare Outsourcing-Lösung konzipiert. Die Tochtergesellschaft von SBC Communications übernimmt dabei die gesamte Verantwortung für die Planung der B2B-Strategie und hostet die E-Business-Funktionen für die Datenkonvertierung (EDI, XML, industriespezifische Formate u. a.) sowie den sicheren Datenaustausch in einer heterogenen Systemumgebung mit unterschiedlichen Geschäftspartnern in einem seiner Operations-Center. Das Leistungsportfolio schließt alle Aufgaben der Software- und Hardwarekonfiguration sowie Updates und die flexible Anpassung der Lösungen an veränderte Anforderungen des Unternehmens ein. Gleichzeitig werden die Anwendungsschnittstellen entwickelt und sämtliche Prozesse gesteuert.

„Unser Sterling Managed Services ermöglicht es Unternehmen, schnell und effizient ihre E-Business-Infrastruktur aufzubauen oder global auszudehnen, ohne dabei die üblichen Investitionen in Technik und Personal betreiben zu müssen“, beschreibt Paul Silvester, Vice President Consulting and Services EMEA bei Sterling Commerce, den Nutzen. „Sterling Commerce bildet die Schnittstelle zwischen unseren Kunden und deren Geschäftspartnern und bietet eine Komplettlösung an, die sowohl die Kommunikation als auch die Konvertierung der Daten in das jeweils gewünschte Format beinhaltet. Selbstverständlich deckt Sterling Commerce auch alle erforderlichen Services ab, so dass sich unsere Kunden auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.“

Aktuelle Analysen von Frost und Sullivan zeigen, dass unzureichende E-Business-Skills in den Firmen das größte Hindernis bei der Realisierung von Strategien für den elektronischen Handel darstellt. „Wenn man den derzeitigen Mangel an ausreichend qualifizierten Fachkräften und die begrenzten Investitionsmöglichkeiten betrachtet, dann hat es nie zuvor einen größeren Bedarf an Outsourcing gegeben“, konstatiert Silvester.

Sterling Managed Services kennzeichnet sich durch eine hohe Flexibilität, weil das Leistungsportfolio auf die spezifischen Anforderungen des Unternehmens zugeschnitten und somit auch jederzeit eine bedarfsgerechte Skalierbarkeit ermöglicht wird. Bestandteil dieser Out-sourcing-Lösung sind die Integrations-Produkte von Sterling Commerce, die von 80 Prozent der „Global 5000“-Companies eingesetzt werden. Sterling Managed Services unterstützt eine breite Auswahl an Kommunikationsverfahren, darunter den sicheren Datenaustausch über das Internet oder Verbindungen zu Mehrwertdiensten und X400-Netzwerken.

1.) Frost & Sullivan haben kürzlich 26 der „Times 250“-Unternehmen interviewt, um Einstellungen zum IT-Outsourcing im leitenden Management und unter IT-Verantwortlichen zu ermitteln (Februar 2002)

Über Sterling Commerce:Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBC Communications, Inc. (NYSE:SBC), ist ein weltweit führender Anbieter von Business-to-Business-Lösungen für die Global 5000-Unternehmen und ihre Kunden, Lieferanten und Partner. Dazu bietet das Unternehmen eine große Bandbreite an Integrationssoftware und Online-Services an, die benötigt werden, um den elektronischen Austausch von Informationen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Partnern zu vereinfachen, zu managen und zu unterstützen. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und mehreren zehntausend Kunden in einer Vielzahl von Branchen, ist Sterling Commerce – dank seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich EDI – ein anerkannter Pionier im E-Commerce. Heute, wo mehr und mehr Kunden neue Wege entdecken, ihre Geschäftsfelder durch das Internet zu erweitern, ist Sterling Commerce ein verlässlicher Partner, der durch seine innovative Software und herausragenden Services ein sicheres Fundament für den fortschreitenden weltweiten Ausbau des E-Commerce bietet. Dabei hilft Sterling Commerce seinen Kunden und deren Partnern, bestehende Geschäftsprozesse und Technologien zu opti-mieren und dadurch Profite zu maximieren. Für mehr Informationen besuchen Sie uns bitte im Internet: www.sterlingcommerce.de

Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Martina Held
Uerdinger Str. 90
40474 Düsseldorf
Tel. 0211 / 43848-521
Fax 0211 / 43848-111
eMail: Martina_Held@stercomm.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4399 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...