info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Soennecken eG |

Soennecken expo 08: Großer Zuspruch bei Mitgliedern und Händlern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zwei Tage lang, am 14. und 15. Oktober, stand das expo-Gelände in Köln ganz im Zeichen der PBS-Branche. Mit über 1.100 Besuchern und mehr als 100 Ausstellern war die diesjährige Soennecken expo die bislang erfolgreichste.

Geballte Information, interessante Gespräche, praxisnahe Präsentationen: Die zwei expo-Tage reichten kaum aus, um die vielfältigen Angebote unterzubringen. Von Stress war bei den Besucherströmen trotzdem nichts zu spüren – zahlreiche Gelegenheiten zu Fachgesprächen, packende Workshops und nicht zuletzt das hochkarätige Rahmenprogramm sorgten für angenehme Stimmung bei den Gästen. „Wir sehen diese Veranstaltung weniger als Messe, sondern als ‚familiäres’ Treffen unserer Mitgliedsunternehmen und der Hersteller,“ beschreibt Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann die Soennecken expo bei der Eröffnung der Abendveranstaltung auf der MS Rheinenergie.

Neues Konzept
Auch Theo Braun, Bereichsleiter Marketing, freut sich über den Erfolg: „Unsere konzeptionellen Änderungen – die Verlegung des Termins in den Herbst und die Konzentration auf die Bereiche Strecke und Einzelhandel – sind richtig gut angekommen.“ Die Besucher konnten sich anhand farbig markierter Flächen leicht orientieren und die für sie interessanten Angebote wahrnehmen. Für Abwechslung sorgten auf dem zentralen Marktplatz Aktionen wie die Umsetzung von Farb- und Mustertrends als Bodypaintings oder ein Karikaturist, der mutige Besucher in Minutenschnelle treffend porträtierte. Schicke Café- und Gesprächszonen boten genügend Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen und zum entspannten Genuss einer Latte Macchiato oder der vielen Köstlichkeiten des Messe-Büffets.

Natur im Fokus
Bei diesen Rahmenbedingungen fiel es den Besuchern leicht, neue Inspirationen für das eigene Geschäft zu sammeln. In der Halle selbst war ein Anziehungspunkt die neu entwickelten Präsentationsfläche für hochwertige Schreibgeräte – ein Modulsystem, mit dem Soennecken-Mitglieder ihre Läden individuell und kundenwirksam aufwerten können. Auch die Hersteller hatten sich viel einfallen lassen: Rabatte bis zu 20 Prozent lockten zahlreiche Kunden an, die attraktiven Stände mit neuer Ware und aktuellen Trends boten Deko- und Aktionsideen, Jahresendbestellungen wurden getätigt und viele Geschäftskontakte gepflegt. Margit Becker, Bereichsleiterin Einzelhandel bei Soennecken, hat einen deutlichen Trend ausgemacht: „Naturthemen und Naturfarben stehen im nächsten Frühjahr ganz klar im Fokus. Bei meinen Rundgängen ist mir aufgefallen, wie gut sich dieses Thema in den einzelnen Läden als emotionale Welt verbinden lässt. Die Angebote sind wirklich phantastisch – jetzt kommt es auf die Umsetzung an!“
Events für Kids
Ideenreichtum bewiesen auch die zwanzig Auszubildenden der Mitgliedsunternehmen im Einzelhandel, die sich am Wettbewerb „It’s your event“ beteiligt hatten. Bei den vielen ausgereiften und praxistauglichen Vorschlägen war es für die Jury nicht leicht, ein Siegerteam auszuwählen. Das Rennen machte schließlich Nicole Drexler, Auszubildende der Erwin Krauser GmbH, mit dem Event „The next generation“. Ihr Konzept: Eine Jugendmesse mit zielgruppengerechten Angeboten und Aktionen, die sich in einer Marktetinggemeinschaft realisieren lässt. Mit dem witzigen Titel „Pimp your Schulkram“ holte sich das Team der Büroorganisation Strothkamp GmbH den zweiten Platz, Karibik-Gefühle kamen bei den Drittplatzierten der Staehlin GmbH und ihrer Aktion „Sommer, Sonne, Strand und mehr“ auf.

Ganz konkret wurde es bei den Workshops, die Praxisthemen von ERP-Systemen über Digitales Diktieren bis zur Unternehmensnachfolge behandelten. Besonders viel Andrang erlebte der Star-Coach Siegfried W. Kartmann mit seinen erprobten Strategien für erfolgreiches Verkaufen.

Mini-Kreuzfahrt mit viel Spaß
Bei so viel Information stand das Abendevent auf der MS Rheinenergie, dem Flagschiff der Köln-Düsseldorfer Schifffahrtsgesellschaft, ganz unter dem Motto der Unterhaltung. Vor der spektakulären nächtlichen Kölner Kulisse konnten über 800 Gäste kulinarische Höhepunkte genießen. Beim Auftritt des renommierten Bonner Improvisationstheaters „Die Springmäuse“ auf der großen Schiffs-Bühne ging es anschließend heiß her: Mit Beteiligung des Publikums zauberten die Improvisations-Profis ein rasantes Programm mit Slapstick, Musik, Pantomime und vor allen Dingen sehr viel Spaß auf die Bühne. Bei der Revue rund um „Fingerlinge“, Ordner, „Alles.Besonders.Schön.“ und anstrengende Kunden trieben die Springmäuse ihrem Publikum Lachtränen in die Augen. „Ein einmaliges Erlebnis, auch die bereitwillige Beteiligung unserer Gäste hat mich sehr beeindruckt“, meint Theo Braun zu diesem Messe-Highlight.

Positive Zahlen
Bei all diesen kommunikativen und inspirierenden Aspekten der Soennecken expo zeigte sich neben Besuchern und Ausstellern auch Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann sehr zufrieden: „Eine erfolgreiche Veranstaltung, die zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Bedürfnisse unserer Mitglieder mit den entsprechenden Angeboten spiegeln.“ Ein Trend, der sich angesichts der aktuellen Geschäftszahlen wohl auch fortsetzen wird: Bis einschließlich September konnte Soennecken ein Umsatzplus von 3,3 Prozent gegenüber den Vorjahreszahlen erreichen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Susanne Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 651 Wörter, 5148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Soennecken eG lesen:

Soennecken eG | 29.01.2009

Soennecken handelt auf der Paperworld

Wer bei der Paperworld die Soennecken eG besucht, sieht vor allem Menschen. Nicht nur die vielen Interessenten, Mitglieder und Besucher bevölkern diesmal den Stand, auch die Präsentation zeigt handelnde Menschen. Als lebendige Prozesskette werden P...
Soennecken eG | 26.01.2009

Soennecken geht stark ins neue Jahr

„Die Entwicklung 2008 hat noch einmal bestätigt, wie wichtig der Neubau eines eigenen Logistikzentrums in Overath ist“, betont Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann. Die Vorarbeiten zur Inbetriebnahme des neuen Lagers liegen im Plan: Nach Abschlu...
Soennecken eG | 17.07.2008

Hamburger Traditionshaus wird Soennecken-Mitglied

„Es freut und sehr, dass wir Schacht & Westerich bei Soennecken begrüßen dürfen – das zeigt uns deutlich, dass wir mit der konsequenten Ausrichtung an den Bedürfnissen unserer Mitglieder auf dem richtigen Weg sind“, meint Dr. Benedikt Erdmann,...