info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Home Control & Energy Saving-Fachkonferenz – hohes Momentum für Energiesparlösungen auf Basis von Home Control Automation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Europäischer Home Control-Markt expandiert


Kopenhagen, 21. Oktober 2008 – Die erste europäische Home Control & Energy Saving-Fachkonferenz war ein voller Erfolg und erzielte ein hohes Momentum bei Industrie, Wirtschaft und Politik. Über 220 Vertreter aus 19 Nationen nahmen an der vom Danish Electricty Savings Trust (DEST) und der Z-Wave Alliance präsentierten Veranstaltung teil. Vorgestellt wurden effiziente Lösungen auf der Basis der Home Control-Technologie zur Senkung des Energieverbrauchs im Privathaushalt. Marktführende Unternehmen und Branchengrößen nutzten die Konferenz als Plattform, um aktuelle Entwicklungen und Trends im Home Control-Bereich sowie neue Produkte für den europäischen Markt vorzustellen.

Der Home Control-Markt in Europa expandiert kontinuierlich weiter: Mittlerweile gehören über 170 Unternehmen der Z-Wave Alliance, dem Zusammenschluss von Herstellern aus der Home Technology-Branche, an. Zu den über 13 Ausstellern in Kopenhagen zählten u.a. Modstroem, düwi, Hunter Douglas, Wintrop 2000, Everspring, Electronic Housekeeper, Danfoss, NorthQ, Horstmann, Elsparefonden etc. Im Rahmen der Konferenz wurden zudem über 50 neue Home Control-Produkte aus den Bereichen Energy Saving, Security, HVAC, Lighting, Entertainment, Remote Home Monitoring und Appliances für den europäischen Markt vorgestellt.

Smart Metering: Persönlicher Beitrag für eine grüne Zukunft
Insbesondere in Zeiten, in denen Ressourcen knapper und Kosten höher werden, ist die Senkung des Energieverbrauchs ohne gleichzeitige Einbußen beim Wohnkomfort ein zentrales Thema. Mit Hilfe der Smart Metering-Technologie haben Haus- und Wohnungsbesitzer ihren aktuellen Bedarf stets im Blick. Anhand der Statistiken über den stündlichen, täglichen oder monatlichen Konsum können diese daraufhin effiziente Maßnahmen zur Reduzierung des Verbrauchs treffen. Der unabhängige dänische Energieversorgungsbetreiber Modstroem nutzt dies, um seinen Kunden neue Tarifmodelle mit Nachlässen für aktive Energiesparer anzubieten. Über 30 Prozent Einsparungen sind laut Modstroem-Geschäftsführer Roar Seeger möglich: „Allein die konstante Anzeige des Verbrauchs motiviert Hausbesitzer dazu, aktiv Maßnahmen zum Energiesparen zu ergreifen. Der Schlüssel dazu ist die Installation eines Heimnetzwerks auf Basis der Z-Wave-Technologie, denn diese ermöglicht das intelligente, am wirklichen Bedarf ausgerichtete Management von Strom- und Heizgeräten.“ Im Vorfeld des im nächsten Jahr in Dänemark stattfindenden Weltklimagipfels COP15 machte die HCES-Konferenz somit deutlich, dass technologische Konzepte auf der Basis von Wireless Home Control ein wichtiger Beitrag für eine „grünere“ Zukunft sind.

MyHome: das Energie sparende Haus der Zukunft
Im Rahmen der Konferenz präsentierte der DEST seine Web-Applikation MyHome. Mit dieser lässt sich eine vollständige Haus- oder Wohnungseinrichtung online grafisch per Drag-and-drop nachbilden. Dabei werden sämtliche technischen Geräte mit ihren jeweiligen Verbrauchswerten eingebunden. In Kooperation mit dem betreffenden Stromversorgungsbetreiber erhält hat der Benutzer via Internet stets Einblick in seine individuelle Verbrauchsstatistik – egal, wo er sich befindet.

Weitere Informationen und Bilder der Veranstaltung finden Sie unter: http://hces-conference.com/modules/iaCM-ZW-PR.

Über die Z-Wave Alliance:
Die im Januar 2005 gegründete Z-Wave Alliance ist ein Konsortium führender Unternehmen aus dem Bereich der Home-Technologie, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Z-Wave als Standard für Produkte für Wireless-Home Control zu etablieren. Zu den Principle Members zählen Cooper, Danfoss, FAKRO, Intel, Intermatic, Leviton, Wayne-Dalton, Universal Electronics Inc. (UEI) und Zensys. Ihre Mitglieder sind führende Akteure im Home Control-Markt und bieten Spitzenprodukte und -systeme für mehr Komfort, Schutz und Sicherheit. Die Z-Wave-Technologie bildet die Grundlage für alle von den Mitgliedern der Allianz hergestellten Produkte. Weitere Informationen zur Z-Wave Alliance finden Sie unter www.z-wavealliance.org.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 300 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Zensys Inc. und ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern.

Informationen zu:
Z-Wave / Zensys Inc.
39350 Civic Center Drive
Suite 210, Fremont, CA 94538, USA

Mary Miller
Marketing Director
mmi@zen-sys.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 588 Wörter, 4946 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...