info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trapeze Networks |

Trapeze Networks implementiert größtes Wi-Fi-Netzwerk Chinas

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


6,5 Millionen Chinesen surfen bald im NonStop Wireless Network


Peking, 23.Oktober 2008 – Trapeze Networks, ein Tochterunternehmen der Belden Gruppe, hat die Ausschreibung für das Hangzhou Wi-Fi Metropolitan Area Network (MAN) gewonnen und installiert das derzeit größte Wi-Fi-Netzwerkprojekt in China. In der chinesischen Großstadt wird es mehr als 3.000 Zugangspunkte geben. Damit die über sechseinhalb Millionen Einwohner einfach und zuverlässig mittels NonStop Wireless kommunizieren können.

Hangzhou ist die Hauptstadt der Provinz Zehjiang und liegt 180 Kilometer südwestlich von Shanghai im Gebiet des Jangtse-Deltas. Die meisten der sechseinhalb Millionen Einwohner leben in acht Stadtbezirken und haben einen hohen Bedarf an Kommunikationsmitteln, Datenaustausch und drahtlosem Internet-Zugang. Die Stadtverwaltung hielt eine bequeme und flexible Kommunikationsplattform für die weitere Entwicklung der Stadt unabdingbar und initiierte das Projekt „Wi-Fi City“.
Commnet, eine Tochtergesellschaft von SOYEA Technology, und Trapeze Networks werden das Wi-Fi Network in drei Phasen errichten. In der ersten Phase wird der Wi-Fi-Zugang entlang der großen Ringstraßen um die Stadt, an wichtigen Sehenswürdigkeiten, im Businesszentrum und in ausgewählten Wohngebieten ermöglicht. In den Phasen zwei und drei wird die Abdeckung nach und nach bis über die Stadtgrenzen hinaus ausgedehnt. Bis Ende 2009 soll die gesamte Region Hangzhou an das Wi-Fi-Netz angeschlossen sein.
„Wir sind außerordentlich stolz darauf, beim Hangzhou Wi-Fi City-Projekt mitarbeiten zu können“, freut sich Jim Vogt, President von Trapeze Networks. Dies sei das erste Mal, dass Trapeze Networks eine ganze Stadt mit einem umfassenden Wi-Fi-Projekt in China betreut, bei dem auch noch die komplette Palette der Smart Mobile Produkte zum Einsatz komme. „Trapeze hilft der Stadt dabei, ihr drahtloses Datennetz zentral steuern und verwalten zu können und damit zum Vorbild für andere Städte in China zu werden, die in Zukunft vielleicht auch Wi-Fi-MANs installieren möchten“, sagt Vogt weiter.

“Mit dem Netzwerk-Management-Tool RingMaster von Trapeze können wir die Anzahl der Nutzer sowie deren Bedarf an Bandbreite präzise ermitteln und so die benötigte Anzahl an Access Points an der richtigen Stelle und mit der erforderlichen Bandbreite einfacher festlegen. Auf dieser Grundlage
erstellt uns RingMaster dann einen entsprechenden Layoutplan für die Installation – das spart uns nicht nur jede Menge Manpower, sondern ermöglicht auch neue Konfigurationen in kürzester Zeit“, erläutert Tao Lu, Technical Director bei Commnet in Hangzhou. „Dazu kommen die Mobility Exchange Controller von Trapeze, die für die Datenverschlüsselung sorgen und die RF-Sicherheit managen – das bietet uns nahtloses und unterbrechungsfreies Wireless-Roaming.“

Mehr als die Hälfte der Wi-Fi-Produkte, Lösungen und Dienstleistungen im zukünftigen Wi-Fi Metropolitan Area Network werden von Trapeze und Commnet geliefert und gemanaged. In der ersten Phase werden über 3.000 Trapeze Mobility Point Zugangspunkte, die Trapeze Mobility Exchange WLAN-Steuerungen und die RingMaster Management-Software installiert

Mit sinkenden Kosten für Installation und Unterhalt sowie Gebühren, die sich in einem immer vernünftigeren Rahmen bewegen, werden großflächige Wi-Fi-Netze immer beliebter. Ein drahtloses Breitband-Netzwerk erfüllt die Wünsche nach einem besseren Internetzugang für Unternehmen, Touristen, Wohnanlagen, Schulen und Rettungsdienste. In China planen bereits weitere aufstrebende Städte die Installation eines flächendeckenden Wi-Fi-Netzes, um – wie Hangzhou – ihren Bürgern überall das problemlose Surfen, drahtlose VPNs oder das Anmieten drahtloser Netzwerke sowie lokale Internet-Services, Internet-TV und viele weitere Anwendungen bieten zu können.


Web: http://www.trapezenetworks.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Rahnis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3385 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trapeze Networks lesen:

Trapeze Networks | 02.09.2009

Trapeze Networks erhält zwei zukunftsweisende Patente

“Diese Patente sind sehr bedeutend, denn sie bestätigen unsere Innovationskraft und geben uns die Möglichkeit, Mehrwerte in unseren Produkten anzubieten, die uns klar vom Mitbewerb differenzieren“, erklärt Fabian Sander, Regional Manager Central...
Trapeze Networks | 02.09.2009

Trapeze Networks sorgt im FZ Jülich für eine optimale Funkverbindung

Die Installation wurde vom Netzwerk Spezialisten Telonic aus Köln ausgeführt. „Vor allem der Ruf nach einer managebaren Lösung führte zur Entscheidung, auf die Technologie von Trapeze Networks zu setzen“, blickt Norbert May, Key Account Manager...
Trapeze Networks | 06.07.2009

Neue Perimeter-Sicherheitslösung für umfassende Zugriffskontrolle

Die Trapeze LA-200E Location Appliance ermittelt präzise, wo sich ein Nutzer mit seinem WiFi-Gerät befindet. Anhand dieser Informationen kann die RF Firewall die definierten Sicherheitsrichtlinien umsetzen. Hält sich ein Nutzer beispielweise auße...