info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Topcall |

Angebot von Kommunikationslösungen für SAP-, ERP- und CRM-Plattformen wei-ter ausgebaut

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


TOPCALL stellt ausgereifte SMS-Messaging-Lösung für SAP vor


Mit einer neuen Softwareanbindung für die SAP-Umgebung baut die TOPCALL International AG (NASDAQ Europe: TOPC) ihr breites Portfolio von interaktiven Managementlösungen weiter aus. Mit der neuen Messaging-Lösung ist nunmehr der Versand von SMS-Nachrichten direkt vom SAP-System aus möglich.

Die neue SAP-/SMS-Kommunikationslösung ermöglicht den Versand von enor-mem Datenvolumen und kommt im Vergleich zum Voice-Messaging-Verfahren mit ei-nem viel geringeren Bandbreitenbedarf aus. Durch das neue SMS-Nachrichtensystem erschließt TOPCALL den SAP-Usern neue Kommunikationswege sowie Anwen-dungsgebiete im Messaging-Bereich.

In Europa bietet TOPCALL schon seit vielen Jahren Kommunikationsservices für SMS an. Das Unternehmen baut die SMS-Technologie jetzt mit einer besonderen Neuorien-tierung auch auf dem amerikanischen Markt weiter aus. Durch die neue Technologie ist es nunmehr möglich, direkt aus der SAP-Umgebung heraus SMS-Mitteilungen für die Übermittlung kritischer Informationen an Kunden und Geschäftspartner im Multi-modeverfahren zu nutzen. Diese Nachrichten können beispielsweise aktualisierte Fi-nanzinformationen, Zahlungs- sowie Projektstatus-Updates, Warnmeldungen, aktuelle Flugpläne oder andere zeitkritische Informationen beinhalten.

Der Versand von SMS-Nachrichten aus der SAP-Umgebung basiert auf einem von TOPCALL entwickelten, systemeigenen Software-Link, der die Kommunikationsdiens-te mit den SAP-Messaging-Modulen verbindet. SAP-Anwender bzw. SAP-Applikationen können ganz einfach eine Nachricht oder ein Dokument an den TOPCALL-SMS-Service adressieren, wobei das TOPCALL-System die weitere Ab-wicklung automatisch übernimmt.




Als führender und erfahrener Anbieter im Bereich der SMS-Integration bietet TOPCALL diese Technologie nun auch auf dem US-Markt an. Mit seinem Angebot von diversen Kommunikationslösungen zur Erhöhung der SAP-Funktionalität unterstreicht TOPCALL zudem seine Fähigkeit, die Bedürfnisse seiner Kunden zu erkennen und fortschrittliche Kommunikationssysteme für jedes Unternehmen anbieten zu können.

Kurz zuvor hat TOPCALL bereits seine neue Interaction Management Lösung vorge-stellt, die TOPCALL-Technologien wie Unified Messaging, netzwerkbasierte sowie un-ternehmensweite Faxsysteme, Computer Telephony Integration (CTI), Interactive Voi-ce Response (IVR), Mobile Messaging und Messaging-Archive integriert.

Der TOPCALL Server ist eine Gesamtlösung für die Geschäftskommunikation. Die Architektur der Lösung erlaubt Unternehmen, die gesamte Kommunikation auf einem einzigen, hochverfügbaren Server zu integrieren, zu verwalten und zu archivieren. Das „Single Server“-Konzept vereinfacht das Netzwerk-Management und vermeidet den Bedarf an Software-Installation bei Endgeräten. Das verfügbare Lösungsspektrum um-fasst Unified Messaging, Network and Production Faxing, Interaction Management and Computer Telephony (IVR/CTI). Weiterhin bietet TOPCALL Kommunikationslösungen für ASPs und eine Produktpalette, welche den Ausbau von Call-Centern in multimedia-fähige Contact Center unterstützt.

TOPCALL (NASDAQ Europe: TOPC) ist ein weltweit tätiger Anbieter von geschäfts-kritischen Kommunikationslösungen (Unified Communication, UC). Diese Kommunika-tionslösungen unterstützen Unternehmen bei der besseren Nutzung ihrer bestehenden IT-Umgebungen (z.B. ERP- oder CRM-Systeme), bei der Vereinfachung oder Be-schleunigung von Geschäftsprozessen und bei der Erzielung besserer Ergebnisse so-wie eines raschen ROI. TOPCALL ist in diesem Geschäftsfeld seit 25 Jahren tätig und zählt den Großteil der “Fortune 500”-Unternehmen zu seinen Kunden. Auf Basis dieser Erfahrungen ist TOPCALL heute in der Lage, alle Medientypen in alle IT-Umgebungen zu integrieren und dadurch Geschäftsprozesse über Kommunikation zu optimieren. Bisher wurden über 4.000 UC-Lösungen weltweit installiert und durch TOPCALL’s weltweite Support- und Consulting-Services unterstützt. TOPCALL ist mit 24 Nieder-lassungen und 18 dedizierten Vertragspartnern weltweit präsent. Der Unternehmens-sitz befindet sich in Wien, Österreich. Weitere Informationen sind unter http://www.topcall.com verfügbar.


Weitere Informationen:

TOPCALL International AG
Andrew Chaleff
Marketing Manager
Talpagasse 1
A - 1230 Wien

Tel.: +43 (1) 863 53 - 0
Fax: +43 (1) 863 53 – 21
http://www.topcall.com




Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 473 Wörter, 4122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Topcall lesen:

Topcall | 09.10.2003

ad hoc: In der außerordentlichen Hauptversammlung vom 17. Dezember 2002 wurde ein Aktienrückkaufprogramm bis 10% der eigenen Aktien durch die TOPCALL International AG beschlossen.

Im Zuge des ersten Teils des Aktienrückkaufprogramms (19.12.2002 bis 28.2.2003) wurden durch das Unternehmen 128.867 eigene Aktien zurückgekauft. Der Vorstand der TOPCALL International AG beabsichtigt nun in Fortsetzung dieses Programms weitere...
Topcall | 26.09.2003

ConfigWorks gewinnt mit der CW Advisor SuiteÔ den TOPCALL

„Gute Verkäufer sind rar gesät“, meint ConfigWorks Geschäftsführer Christian Russ. Daher hilft das Klagenfurter Unternehmen seinen Kunden mit webbasierten Lösungen die Fähigkeiten ihrer besten Verkäufer über die verschiedenen Vertriebskanä...
Topcall | 25.09.2003

TOPCALL steckt sich hohe Ziele und setzt die „Vision 2007“ um

Im September 1978 mieteten zwei Studenten ein Büro in der Papierfabrik Eugen Dahm im niederösterreichischen Traiskirchen. Unter dem Namen Eugen Dahm Electronics GmbH (EDE Elektronik) erhielten die beiden von der Wiener TOPCALL GmbH den Auftrag, ein...