info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CoSine Communications |

CoSine Communications und Equant gründen strategische Geschäftsbeziehung für Netzwerk-zentrische IP-Services

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wiesbaden, 17. Juni 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, gab heute bekannt, dass Equant (NYSE: ENT, Euronext Paris: EQU), ein Abkommen zum Kauf des IPSX 3500 mit der leistungsfähigen IPSG-Technologie (IP Service Generator) von CoSine unterzeichnet hat.
Equant erwartet davon ein Wachstum bei der Bereitstellung von Netzwerk-zentrischen, administrierten Services auf einer weltweiten Basis. Durch das Abkommen ist Equant noch besser in der Lage, seinen multinationalen Teilnehmern eine Suite aus skalierbaren und kostengünstigen administrierten Lösungen anzubieten. Durch den Einsatz der Anlagen von CoSine in Nordamerika, Europa und der pazifischen Region kann Equant einen Zugang zu seinen VPN-Services (Virtual Private Network) über Breitband-DSL in den wichtigsten Ländern realisieren, in denen DSL zurzeit erhältlich ist.
"Wir haben ein intelligentes Gerät für den Carrier Edge gesucht, das auch unterschiedliche Zugangsverfahren unterstützt, darunter DSL, Kabelmodems und andere. Für eine höhere Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit verlagern wir die Funktionalität der Teilnehmer-Standorte in den Backbone. Wir kamen zu der Auffassung, dass der IPSX von CoSine mit seiner IPSG-Technologie für unsere Anforderungen eindeutig die am besten geeignete Plattform ist“, erläutert Jack Norris, Head of Customer Service and Network bei Equant.
Unterschiedliche Zugangs-Technologien in einer Plattform
"Dass sich Equant für die IPSX-Plattform als Basis seiner weltweiten Initiative entschieden hat, ist ein Beweis für die nahtlose Integration von CoSine mit fast jeder Art von Carrier-Netzwerk", erläutert Steve Goggiano, President und CEO von CoSine. "Die Branchenführerschaft von Equant mit seinen Services und die einzigartigen Möglichkeiten von CoSine bei der Bereitstellung von maßgeschneiderten administrierten Services auf einer Massenbasis ermöglichen eine herausragende Partnerschaft."
Über den IPSX 3500 mit IPSG
Der IPSX 3500 ist ein leistungsfähiger und extrem flexibler Carrier-Class IP Service Processing Switch. Er vereint Hardware-basiertes Switching, Routing und Rechenleistungs-Ressourcen mit einem offenen Mehrzweck IP Network Operating System (IPNOS) und ermöglicht dadurch rechenintensive IP-Services wie VPNs (Virtual Private Networks) und Managed Firewall.
Wird der IPSG zusammen mit dem IPSX 3500 eingesetzt, erhalten Service Provider die erste Lösung am Markt mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeiten zur Übertragung von Netzwerk-basierten IP-Mehrwertdiensten. Der IPSX 3500/IPSG ermöglicht nicht nur neue Umsatz-Chancen, sondern überträgt auch Mehrwertdienste mit Übertragungs-Raten, die denen der neu gebauten Glasfasernetze mit hoher Bandbreite entsprechen. Der Switch lässt sich zur Unterstützung von mehreren hunderttausend Teilnehmer-Standorten gleichzeitig skalieren.

Über Equant
Equant (NYSE: ENT, Euronext Paris: EQU) verfügt über die vereinten Ressourcen der früheren Equant und der früheren Global One. Das Unternehmen ist mit weltweiten IP- und Daten-Services für multinationale Großunternehmen ein anerkannter Branchenführer und stellt Netzwerk-, Integrations- und administrierte Services für weltweit vertretene Unternehmen bereit. Equant verfügt über eine beispiellose weltweite Reichweite mit einen nahtlosen Datennetzwerk, das die wichtigsten Wirtschaftszentren in 220 Ländern und Regionen verbindet, und lokalem Support in 145 Ländern. Mit einer Erfahrung von 50 Jahren in der Datenkommunikation betreut Equant fast 3.700 große Wirtschaftsunternehmen, darunter fast zwei Drittel der 100 größten Unternehmen der Welt. Equant ist ein Mitglied der France Telecom Group und entspricht den unterschiedlichen Anforderungen weltweiter Unternehmen mit dem umfangreichsten und bewährten Portfolio der Branche aus administrierten Netzwerk-Services. Im Jahr 2000 betrug der gemeinsame Proforma-Umsatz von Equant und Global One $2,76 Milliarden.

Über CoSine Communications
CoSine Communications Inc. (NASDAQ: COSN) ist ein führender Anbieter einer neuen Geräteklasse für die Netzwerkinfrastruktur von Carriern und Service Providern, die eine rentable und sichere Bereitstellung von Internet- und Datendiensten möglich macht. Die CoSine IP Service Delivery Platform (IP-SDP) ermöglicht Service Providern die schnelle Bereitstellung hochwertiger netzwerkbasierter Services mit kontinuierlicher Verfügbarkeit für ihre Unternehmenskunden. Mithilfe dieser Plattform können Service Provider ihren Marktanteil sowie ihre Effizienz und Rentabilität auf diesem hart umkämpften Markt steigern.
Das Unternehmen wurde im Jahr 1998 durch eine Gruppe erfahrener Branchenspezialisten gegründet, die maßgeblich zur Entwicklung der heute verfügbaren Netzwerkinfrastruktur und Dienste beigetragen haben. Der Hauptsitz von CoSine befindet sich in Redwood City, Kalifornien. Die europäischen Aktivitäten werden von London aus gesteuert. Weitere Niederlassungen gibt es in Europa, Nord- und Südamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Japan. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.cosinecom.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 639 Wörter, 5252 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CoSine Communications lesen:

CoSine Communications | 15.02.2002

CoSine Communications zeigt auf der CeBIT 2002 Service Processing Switches für Carrier und Provider

Wiesbaden, 15. Februar 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, wird auf der diesjährigen CeBIT in Hannover (Halle 13 / Stand E58) die ak...
CoSine Communications | 12.02.2002

max.mobil realisiert mit CoSine das erste GPRS-basierte Managed VPN in Europa

Wiesbaden, 12. März 2002. CoSine Communications, ein führender Anbieter von netzwerkgestützten Plattformen für die Bereitstellung von IP-Diensten durch Service Provider, gibt heute die Zusammenarbeit mit max.mobil bekannt. Die vollständig zur ...
CoSine Communications | 01.02.2002

CoSine Communications mit Umsatzwachstum von elf Prozent im vierten Geschäfts-Quartal 2001

Im Vergleich zum Proforma-Umsatz des vorausgegangenen Quartals konnte ein Wachstum von 11 Prozent verzeichnet werden. Der Proforma-Netto-Verlust im vierten Quartal belief sich ohne Eigenkapital-bezogene Sachwerte und Restrukturierungskosten auf 18,9 ...