info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. |

Übungsleiterprüfung bei der RSG Eddersheim

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Daniel Zimmer besteht Prüfung im Rahmen seines FSJ / Neue FSJ-Stelle im kommenden Jahr so gut wie bestätigt


Wer sein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Sport absolviert, erhält im Rahmen der Fort- und Weiterbildung eine Ausbildung zum Übungsleiter im Breitensport für Kinder und Jugendliche. Daniel Zimmer, der seit September 2007 sein FSJ beim Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim macht, bestand jetzt die Prüfung zum Fachübungsleiter.

Nach seinem Abitur wollte Daniel Zimmer, bevor er sich einem Studium für Sportmanagement widmet, erst einmal in einem Orientierungsjahr praktisch erfahren, wie sich die Arbeit mit Menschen „anfühlt“. Für die Stelle bei der RSG Eddersheim war er besonders deshalb gut geeignet, weil er sich seit Jahren im Verein engagiert und durch sein eigenes Training viel Erfahrung mit Pferden hat.

Seit 2001 Jahren gibt es für junge Leute bis 27 Jahre die Möglichkeit, das Freiwillige Soziale Jahr auch im Sportverein abzuleisten. Die attraktive Arbeit, Kinder, Jugendliche und Menschen mit Handicap ein Jahr lang pädagogisch im Sport zu betreuen, wird für Daniel Zimmer sogar anstelle von Zivildienst anerkannt. Aber auch den Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Handicap, die auf dem Wiesenhof das große Angebot im Bereich Reiten und Voltigieren, zu dem viele Helfer benötigt werden, nutzen, wird so eine Perspektive geboten, ihren Sport ausüben zu können.

Die Ausbildung zum Übungsleiter wird von der Sportjugend Hessen finanziert und durch eine praktische Prüfung abgeschlossen. In dieser Prüfung wird eine Sportstunde gehalten, wobei das Thema frei gewählt werden kann. Es muss allgemein und darf nicht sportartspezifisch sein. Das Thema von Daniel Zimmer lautete Spannungs- und Krafttraining im Voltigieren. „Ich musste vor etwa zwei Monaten einen vierstündigen Sportstundenprozess über dieses Thema schriftlich ausarbeiten“, erklärt Daniel Zimmer den Ablauf der Prüfung. Die praktische Prüfung fand mit der dritten Voltigiergruppe der Leistungsklasse L von der RSG Eddersheim statt. Doreen Buse von der Sportjugend Hessen, die Betreuerin von Daniel Zimmer während seines Freiwilligen Sozialen Jahres, war auch seine Prüferin.

Die Prüfung begann in der Reithalle mit einem Zirkeltraining und Dehnprogramm zum Aufwärmen. Danach begann die Gruppe mit Übungen auf dem Pferd, bei denen Kraft und Spannung benötigt wird. Anschließend ging es mit einigen Übungen zum eigentlich Kraft- und Spannungstraining weiter. Das Training endete mit einem kurzen, lockeren Lauf.

Im Anschluss gingen Daniel Zimmer und seine Prüferin die Prüfung zusammen durch und der frischgebackene Übungsleiter erhielt nützliche Tipps, was er noch besser machen könnte. Gerd Gröhl vom Vorstandsteam der RSG Eddersheim war der erste Gratulant. Er begleitete Frau Buse und stellte das Reit- und Therapiezentrum vor, damit die Prüferin einen konkreten Überblick der Tätigkeitsfelder auf dem Wiesenhof bekam.

Das Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim möchte das Engagement junger Menschen im sportlichen Bereich und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiter unterstützen und freut sich, dass auch für das Jahr 2008/2009 schon eine Bewerberin für das Freiwillige Soziale Jahr auf dem Wiesenhof gefunden ist, die dort die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Handicap weiter unterstützen wird.

Auf dem Wiesenhof werden seit mittlerweile 21 Jahren Reitunterricht, Voltigiertraining und Fahrschule für Kinder und Erwachsene aller Leistungsklassen angeboten. Nicht nur in diesen Bereichen, auch als Pensionsbetrieb mit Vermietung von Pferdeboxen an Pferdehalter und als Wanderreitstation ist die RSG Eddersheim von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) geprüft und zertifiziert.

Das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) prüft und zertifiziert den gemeinnützigen Verein regelmäßig in den Bereichen Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren, Hippotherapie und Reiten als Sport für Behinderte. Neben Integrativem Reiten und Psychotherapie mit Pferd hat der Verein nun auch die Ergotherapie neu in sein umfangreiches Programm aufgenommen.


Web: http://www.rsg-eddersheim.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Förster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 3720 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. lesen:

Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 26.05.2008

Die ersten Schritte zum Springreiten

Der Kurs „Stangenarbeit“ unter Leitung von Daniela Hoffmann war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht – ein Zeichen dafür, dass der erst zum zweiten Mal angebotene Kurs sich schnell einen guten Ruf verschafft hat. In 10 Einheiten, jeweils samstags...
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 28.04.2008

Was arbeitet man eigentlich in einem Reitstall?

Nach einer Begrüßung durch Gerd Gröhl, den stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, erhielten die Mädchen, eine bunte Mischung der Jahrgangsstufen 5 bis 9, eine große Mappe mit Informationen über verschiedene Berufe, die man in einem Reitsta...
Reit- und Therapiezentrum RSG Eddersheim g.V. | 28.02.2008

In einem Schnupperkurs reiten lernen

Der Kurs, der am Samstag und Sonntag über insgesamt 10 Stunden ging, war mit 6 Teilnehmern restlos ausgebucht. Kursleiterin Daniela Hoffmann vom Team Wiesenhof hatte für das Schnupper-Wochenende ein Programm rund ums Pferd geplant, in dem nicht das...